Fotografie als Methode - Jerrentrup, Maja
24,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Von der Anthropometrie über die Partizipation bis hin zur Psychotherapie wird Fotografie als Methode verwendet - nämlich dazu, um bestimmte neue Situationen herbeizuführen. Maja Jerrentrup legt mit diesem Buch eine Einführung in verschiedene derartige Nutzungen der Fotografie vor - einschließlich einer begrifflichen Einführung und einer Diskussion von Problemen, die sich beispielsweise ergeben aufgrund historischer Belastung - wie etwa in der Ethnographie -, noch vorhandener großer Forschungsdesiderate - wie in der Fotopsychologie - oder wegen fotografischer Techniken, die bei partizipativen…mehr

Produktbeschreibung
Von der Anthropometrie über die Partizipation bis hin zur Psychotherapie wird Fotografie als Methode verwendet - nämlich dazu, um bestimmte neue Situationen herbeizuführen. Maja Jerrentrup legt mit diesem Buch eine Einführung in verschiedene derartige Nutzungen der Fotografie vor - einschließlich einer begrifflichen Einführung und einer Diskussion von Problemen, die sich beispielsweise ergeben aufgrund historischer Belastung - wie etwa in der Ethnographie -, noch vorhandener großer Forschungsdesiderate - wie in der Fotopsychologie - oder wegen fotografischer Techniken, die bei partizipativen Methoden hinderlich sein können. Jerrentrup gibt uns faszinierende Denkanstöße, die dazu beitragen, sich mit Fotografie auf neue Weise auseinanderzusetzen.
  • Produktdetails
  • ibidem
  • Verlag: ibidem
  • Artikelnr. des Verlages: 9783838215341
  • Auflage
  • Seitenzahl: 138
  • Erscheinungstermin: 26. Februar 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 145mm x 13mm
  • Gewicht: 184g
  • ISBN-13: 9783838215341
  • ISBN-10: 3838215346
  • Artikelnr.: 60711477
Autorenporträt
Maja Tabea Jerrentrup ist Professorin für "Media & Photography" an der Ajeenkya DY Patil University in Pune; ferner führt sie ein Fotostudio in Königswinter.