David Hasselhoff - Die Autobiografie - Hasselhoff, David
24,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Seine Höhen und Tiefen schonungslos: Das bewegte Leben des SuperstarsMit zahlreichen farbigen Fotos aus David Hasselhoffs Privatarchiv!David Hasselhoff ist ein Superstar mit Licht und Schatten. Seine jahrzehntelange Karriere ist geprägt von fantastischen Erfolgen als Schauspieler und Sänger, aber auch von immer wiederkehrenden Alkoholproblemen. In seiner Autobiografie spricht er erstmals ganz offen über seine persönlichen Krisen und gewährt dem Leser tiefe Einblicke in sein innerstes Seelenleben.International bekannt wurde David Hasselhoff durch seine Hauptrollen in den Fernsehserien "Knight…mehr

Produktbeschreibung
Seine Höhen und Tiefen schonungslos: Das bewegte Leben des SuperstarsMit zahlreichen farbigen Fotos aus David Hasselhoffs Privatarchiv!David Hasselhoff ist ein Superstar mit Licht und Schatten. Seine jahrzehntelange Karriere ist geprägt von fantastischen Erfolgen als Schauspieler und Sänger, aber auch von immer wiederkehrenden Alkoholproblemen. In seiner Autobiografie spricht er erstmals ganz offen über seine persönlichen Krisen und gewährt dem Leser tiefe Einblicke in sein innerstes Seelenleben.International bekannt wurde David Hasselhoff durch seine Hauptrollen in den Fernsehserien "Knight Rider" und "Baywatch", die längst Kult sind. Aber auch als Sänger schaffte er den großen Durchbruch: 1989 nahm er mit dem deutschen Produzenten Jack White "Looking For Freedom" auf, das zum bestverkauften Album des Jahres avancierte. 1989 sang Hasselhoff "Looking For Freedom" an der Berliner Mauer vor über 500.000 Menschen. Insgesamt erhielt Hasselhoff weltweit 45 Gold- und Platinauszeichnungen für seine zahlreichen Musikproduktionen.Seine erstmals in Großbritannien veröffentliche Autobiografie "Making Waves" notierte dort auf Platz 2 der Jahresbestsellerliste und entwickelte sich auch in den USA zu einem riesigen Erfolg. Die deutsche Ausgabe wurde von David Hasselhoff vollständig aktualisiert und überarbeitet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Koch
  • Originaltitel: Making Waves
  • Seitenzahl: 411
  • Erscheinungstermin: 6. April 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 169mm x 40mm
  • Gewicht: 770g
  • ISBN-13: 9783708105116
  • ISBN-10: 3708105117
  • Artikelnr.: 28003222
Autorenporträt
David Michael Hasselhoff, geb. am 17. Juli 1952 in Baltimore, Maryland, wurde bekannt durch seine Hauptrollen in den Kult-Fernsehserien 'Knight Rider', wo er mit seinem Wunderauto K.I.T.T. Arme, Kranke und Wehrlose beschützt, die Kriminellen bestraft und schöne Frauen rettet, und in der TV-Serie 'Baywatch'. Aber auch als Sänger schaffte er den Durchbruch. 1989 nahm er mit dem deutschen Produzenten Jack White Looking for Freedom auf. Es wurde das bestverkaufte Album des Jahres. 1989 sang Hasselhoff Looking for Freedom an der Berliner Mauer vor über 500.000 Menschen. Die Single belegte für acht Wochen den ersten Platz der Hitparade. Insgesamt erhielt Hasselhoff weltweit über 45 Gold- und Platinauszeichnungen für seine zahlreichen Musikproduktionen. 1996 erhielt Hasselhoff einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 28.08.2012

David Hasselhoff
Die Krise: Alkoholsucht und Abstürze
Der Titel: „Wellengang meines Lebens“
Der Inhalt: Wir haben Hasselhoff viel zu verdanken: unsere Freiheit. In einem illuminierten Satinblouson sang er Ende 1989 auf der Berliner Mauer „Looking for Freedom“, und weil er der erste Sänger da oben war, reklamiert er gerne für sich, dass er damit ja eigentlich für das Ende der Teilung verantwortlich ist. Den Weg zu dieser großen Geste des Weltbürgers Hasselhoff und die Zeit danach beschreibt er in seinen Memoiren. Wie er als Junge durch Martin Luther King erfuhr, welche Macht ein Traum haben kann. Wie er Prinzessin Diana küsste und begriff, dass man auch in einer Ehe eingesperrt sein kann. Wie er Kindern mit „Knight Rider“ spielerisch den Freiheitsbegriff näherbrachte und Pubertierenden mit „Baywatch“. Wie ihm jemand riet, als Sänger Germany anzupeilen, weil da das Geld sitze. Und zwischendurch: Wie er sich um den Verstand soff, wieder und wieder.
Die Folgen: Weitere Abstürze folgen, der schlimmste darunter: ein Duett mit Andy Borg im Musikantenstadl, bei dem sie zusammen den Freedom-Song schmettern.
Das Zitat: „Nie zweifelte ich daran, dass ich eines Tages ein Star sein würde.“
CLAUDIA FROMME
  
  
  
  
  
  
  
  
Verlag: Edition Koch
Erscheinungsjahr: 2010
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr