19,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Erwachsenbildner/innen müssen die Qualität ihrer Arbeit überprüfbar sicherstellen und kontinuierlich verbessern. Stefanie Hartz und Klaus Meisel vermitteln in der 3. aktualisierten Auflage das hierfür notwendige methodische Grundwissen. Die Autoren behandeln insbesondere das Thema Evaluation, welches einen traditionell pädagogischen Zugang zur Frage der Qualitätsentwicklung darstellt. Darüber hinaus enthält der Studientext eine Darstellung und Einschätzung überregional relevanter Qualitätsmanagement-Modelle in der bundesdeutschen Weiterbildungslandschaft. Studierende und in der Weiterbildung…mehr

Produktbeschreibung
Erwachsenbildner/innen müssen die Qualität ihrer Arbeit überprüfbar sicherstellen und kontinuierlich verbessern. Stefanie Hartz und Klaus Meisel vermitteln in der 3. aktualisierten Auflage das hierfür notwendige methodische Grundwissen. Die Autoren behandeln insbesondere das Thema Evaluation, welches einen traditionell pädagogischen Zugang zur Frage der Qualitätsentwicklung darstellt. Darüber hinaus enthält der Studientext eine Darstellung und Einschätzung überregional relevanter Qualitätsmanagement-Modelle in der bundesdeutschen Weiterbildungslandschaft. Studierende und in der Weiterbildung Tätige erhalten hierdurch eine wichtige Orientierungshilfe bei der Beurteilung und Entwicklung eigener Qualitätssicherungsverfahren.
  • Produktdetails
  • Studientexte für Erwachsenenbildung
  • Verlag: Wbv Media; Wbv
  • Artikelnr. des Verlages: 42/0016a
  • 3., aktualis. u. überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 139
  • Erscheinungstermin: April 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 243mm x 171mm x 10mm
  • Gewicht: 300g
  • ISBN-13: 9783763942640
  • ISBN-10: 3763942645
  • Artikelnr.: 32677487
Autorenporträt
Stefanie Hartz leitet die Abteilung Weiterbildung und Medien am Institut für Erziehungswissenschaft der Technischen Universität Braunschweig. Klaus Meisel ist Managementdirektor der Münchner Volkshochschule und Honorarprofessor an der Universität Marburg.