58,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Im Kontext der Diskussion um Interkulturelle Bildung wird in einer Zusammenhangsanalyse systematisch untersucht, ob und wie sich die Waldorfpädagogik / Anthroposophie Rudolf Steiners grundsätzlich für das Unterrichten und Erziehen in kultureller Vielfalt eignet. Auf dieser Basis wird das Verhältnis von Kultur und Erziehung neu bestimmt und ein transkulturelles Bildungskonzept entfaltet, das Orientierungen für die Gestaltung pädagogischer Praxis in multikulturellen Kontexten bietet.…mehr

Produktbeschreibung
Im Kontext der Diskussion um Interkulturelle Bildung wird in einer Zusammenhangsanalyse systematisch untersucht, ob und wie sich die Waldorfpädagogik / Anthroposophie Rudolf Steiners grundsätzlich für das Unterrichten und Erziehen in kultureller Vielfalt eignet. Auf dieser Basis wird das Verhältnis von Kultur und Erziehung neu bestimmt und ein transkulturelles Bildungskonzept entfaltet, das Orientierungen für die Gestaltung pädagogischer Praxis in multikulturellen Kontexten bietet.
  • Produktdetails
  • Grundfragen der Pädagogik .16
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 264716
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 328
  • Erscheinungstermin: 28. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 154mm x 3mm
  • Gewicht: 520g
  • ISBN-13: 9783631647165
  • ISBN-10: 3631647166
  • Artikelnr.: 40590711
Autorenporträt
Mandana Büchele studierte Allgemeine Pädagogik und Angewandte Kulturwissenschaften in Karlsruhe. Sie forschte am Institut für Allgemeine Pädagogik des Karlsruher Instituts für Technologie zu Fragen der Interkulturellen Bildung und Erziehung.
Inhaltsangabe
Inhalt: Kulturelle Diversität und Pädagogik - Die interkulturelle Waldorfschule - Interkulturelle Pädagogik: Assimilation, Integration, Transkulturalität - Anthroposophische Grundlagen - Zusammenhang: Waldorf- und Interkulturelle Pädagogik - Das transkulturelle Bildungskonzept - Realisierung an staatlichen Schulen.