Nicht lieferbar
Atlas Shiatsu (eBook, ePUB) - Rappenecker, Wilfried; Kockrick, Meike
  • Format: ePub


Das Erlernen der Meridianverläufe nach Masunaga gehört zu den anspruchsvollen Aspekten einer Shiatsu-Ausbildung.
Das Buch informiert Sie eindrucksvoll in Wort und Bild über alle 14 Meridiane und zeigt den Verlauf an den großen Gelenken. Die detaillierten Beschreibungen sorgen für bestmögliche Orientierung beim Lernen der Meridianverläufe.
Zahlreiche Fallbeispiele zeigen, worauf es ankommt, und was Sie bei den einzelnen Krankheitsbildern beachten müssen.
Die neue, 2. Auflage wurde vollständig überarbeitet, korrigiert und aktualisiert.
…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 25.52MB
Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Das Erlernen der Meridianverläufe nach Masunaga gehört zu den anspruchsvollen Aspekten einer Shiatsu-Ausbildung.

Das Buch informiert Sie eindrucksvoll in Wort und Bild über alle 14 Meridiane und zeigt den Verlauf an den großen Gelenken. Die detaillierten Beschreibungen sorgen für bestmögliche Orientierung beim Lernen der Meridianverläufe.

Zahlreiche Fallbeispiele zeigen, worauf es ankommt, und was Sie bei den einzelnen Krankheitsbildern beachten müssen.

Die neue, 2. Auflage wurde vollständig überarbeitet, korrigiert und aktualisiert.
Autorenporträt
Wilfried Rappenecker
ist Arzt für Allgemeinmedizin, lernte Shiatsu in den frühen 80-er Jahren in Deutschland, der Schweiz und den USA und ist heute einer der profiliertesten Vertreter von Shiatsu in Deutschland und auch in Europa.
1987 gründete er die Schule für Shiatsu Hamburg, die er bis heute leitet. Seit den frühen 90er Jahren unterrichtet er Shiatsu als Gastdozent in vielen Ländern Europas (Österreich, Schweiz, Großbritannien, Italien, Spanien und Dänemark).
Seit 2002 leitet er die Internationale Shiatsu Schule Kiental in der Schweiz. 2004 fand an dieser Schule ein großer Europäischer Shiatsu-Kongress für ein professionelles therapeutisches Shiatsu statt, dessen inhaltliche Leitung er innehat.
Meike Kockrick
ist Heilpraktikerin und seit Anfang der 90-er Jahre Lehrerin an der Schule für Shiatsu Hamburg. Darüber hinaus unterrichtet sie auch für andere Institute in Deutschland und der Schweiz.
Inhaltsangabe
1 Einleitung
1.1 Einführung
1.1.1 Meridiane sind Räume, keine Linien
1.1.2 Theoriebildung und erlebte Wirklichkeit
1.1.3 Die Wahrnehmung des Energetischen
1.1.4 Anstiftung zum Erleben
1.2 Ein Meridian - was ist das?
1.2.1 Die kommunizierende Ebene
1.2.2 Tiefe und Weite des Meridians
1.2.3 Kyo und Jitsu - Landschaft eines Meridians
1.2.4 Übungen um die Weite zu fördern
1.3 Arbeit mit energetischen Organen
1.3.1 Die Beziehung zwischen energetischem Organ und Meridian
1.3.2 Welche Möglichkeiten bietet das erweiterte Meridiansystem dem Körperarbeiter?
1.3.3 Tsubo und Flussrichtung
1.3.4 Der Prozess der energetischen Einschätzung
1.3.5 Ein Beispiel aus der Praxis
2 Lungen-Meridian
2.1 Am Brustkorb
2.2 An Schulter und Arm
2.3 An der Vorderseite des Halses
2.4 An Gesäß und Beinen
2.5 Alternativer Verlauf von Lunge am Bein
3 Dickdarm-Meridian
3.1 An der Vorderseite des Rumpfes
3.2 An Schulter, Hals und Kopf
3.3 Am Arm
3.4 An Becken und Bein
4 Magen-Meridian
4.1 An der Vorderseite des Rumpfes
4.2 An Hals und Kopf
4.3 An Schulter und Arm
4.4 Vom Hara in die Beine
5 Milz-Pankreas-Meridian
5.1 An Hara und Brustkorb
5.2 An Hals und Kopf
5.3 Am Arm
5.4 An Leiste und Beinen
6 Herz-Meridian
6.1 Am Brustkorb
6.2 An Hals und Kopf
6.3 An Armen und Händen
6.4 Am Bein
7 Dünndarm-Meridian
7.1 An Schulter und Kopf
7.2 Am Arm
7.3 An Rücken und Gesäß
7.4 An den Beinen
7.5 Alternativer Verlauf von Dünndarm am Bein
8 Blasen-Meridian
8.1 An Kopf und Nacken
8.2 An Schulter und Arm
8.3 An Rücken und Becken: Seiki Sei Sen und Blase I
8.4 Blase I an den Beinen
8.5 Blase II an Rücken, Becken und Oberschenkel
9 Nieren-Meridian
9.1 Auf der Vorderseite des Körpers
9.2 Am Arm und Handgelenk
9.3 Auf der Körperrückseite
10 Perikard-Meridian
10.1 An Brustkorb und Hals
10.2 Am Arm
10.3 Am Bein
11 Dreifacher-Erwärmer-Meridian
11.1 An der Schulter
11.2 An Nacken und Kopf
11.3 Am Rumpf
11.4 Am Bein
11.5 An den Armen
12 Gallenblasen-Meridian
12.1 Am Kopf
12.2 An Schulter und Rumpf
12.3 An Bein und Fuß
12.4 Am Arm
13 Leber-Meridian
13.1 An Hara, Brustkorb und Hals
13.2 Am Arm
13.3 An den Beinen
14 Konzeptionsgefäß
14.1 Vorüberlegungen
14.2 Am Beckenboden
14.3 Am Bauch
14.4 An Brustkorb, Hals und Gesicht
15 Lenkergefäß
15.1 Vorbemerkung
15.2 Am Beckenboden
15.3 An Becken und Rücken
15.4 An Nacken und Kopf
16 Meridianverläufe auf der Schulter und an vier großen Körpergelenken
16.1 Meridiane auf der Schulter
16.1.1 Orientierungspunkte
16.1.2 Meridianverläufe von vorne nach hinten
16.2 Die 12 Meridiane am Ellenbogen
16.3 Die 12 Meridiane am Handgelenk
16.4 Die 12 Meridiane am Kniegelenk
16.5 Die 12 Meridiane am Fußgelenk
17 Die Meridiane im Querschnitt der Extremitäten und des Halses
Register
Rezensionen
"Das Buch ist im didaktisch-pädagogischen Aufbau wie auch in der Qualität vorbildlich und von größter Güte. Es wird sicherlich eine weite Verbreitung finden." Physikalische Therapie, 9/2007