39,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Jugendliche sehen sich mit zahlreichen Entwicklungsaufgaben konfrontiert. Neben spezifischen Risiken im Jugendalter erschweren auch Problemlagen aus dem Kindesalter eine Auseinandersetzung mit diesen Entwicklungsanforderungen. Einige Jugendliche entwickeln in Folge ein Problemverhalten (z. B. Gewalt/Bullying, Happy Slapping, Delinquenz, Substanzmissbrauch, exzessiven Medienkonsum) oder tauchen in extreme Jugendkulturen ein. Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen stellen in diesem Band aktuelle Erkenntnisse zu Problemverhaltensweisen, zu deren Entstehung und Folgen sowie zu sinnvollen Möglichkeiten des Umgangs dar.…mehr

Produktbeschreibung
Jugendliche sehen sich mit zahlreichen Entwicklungsaufgaben konfrontiert. Neben spezifischen Risiken im Jugendalter erschweren auch Problemlagen aus dem Kindesalter eine Auseinandersetzung mit diesen Entwicklungsanforderungen. Einige Jugendliche entwickeln in Folge ein Problemverhalten (z. B. Gewalt/Bullying, Happy Slapping, Delinquenz, Substanzmissbrauch, exzessiven Medienkonsum) oder tauchen in extreme Jugendkulturen ein. Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen stellen in diesem Band aktuelle Erkenntnisse zu Problemverhaltensweisen, zu deren Entstehung und Folgen sowie zu sinnvollen Möglichkeiten des Umgangs dar.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kohlhammer
  • Seitenzahl: 364
  • Erscheinungstermin: August 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 230mm x 155mm x 20mm
  • Gewicht: 537g
  • ISBN-13: 9783170195073
  • ISBN-10: 3170195077
  • Artikelnr.: 23352908
Autorenporträt
Prof. Dr. Herbert Scheithauer ist Juniorprofessor für Pädagogische und Entwicklungspsychologie, Dipl.-Psychologe Kay Niebank ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin, Dipl.-Psychologe Tobias Hayer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen.
Rezensionen
Herbert Scheithauer, Tobias Hayer und Kay Niebank haben hier, zusammen mit den 35 beteiligten Autoren, wertvolle Informationen für alle Lehrenden, Lernenden und mit jungen Menschen in Kontakt stehenden Erwachsenen, zur Verfügung gestellt. Sie geben mit ihren Erklärungssätzen, Sachinformationen und konkreten Hilfeangeboten, praktisches, interessantes und lehrreiches Material an die Hand. Dieses Buch ist allen Fachleuten, die in den weiterführenden Schulen, den Lehr- und Lernanstalten und den Jugendämtern tätig sind, genauso zu empfehlen, wie Eltern, deren eigene Adoleszenz zurückliegt und Studierenden der beteiligten Fachbereiche. (Quelle: Dipl.-Soz.Päd. Dagmar Fiebiger, www.socialnet.de, Dezember 2009) Insgesamt bietet das Buch "Problemverhalten und Gewalt im Jugendalter" eine gute Abhandlung über sehr viele problematische Verhaltensweisen des Jugendalters sowie des jungen Erwachsenenalters. Es eignet sich in erster Linie für Schulpsychologen und Mitarbeiter von Beratungsstellen,