Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 (DVD) - Lawrence,Jennifer/Hutcherson,Josh
Statt 18,99**
9,99
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

    DVD

4 Kundenbewertungen

Mit DIE TRIBUTE VON PANEM - MOCKINGJAY TEIL 2 findet die Geschichte nun ihr bildgewaltiges Ende, in dem Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) feststellen muss, dass es im Kampf gegen das Kapitol nicht nur ums Überleben, sondern um die Zukunft Panems geht. Während sich ganz Panem im Kriegszustand befindet, kommt es zur finalen Auseinandersetzung zwischen Katniss und Präsident Snow. Zusammen mit ihren engsten Freunden, darunter Gale (Liam Hemsworth), Finnick (Sam Clafin) und Peeta (Josh Hutcherson), begeben sich Katniss und die Distrikt 13 Einheit gemeinsam auf eine lebensgefährliche Mission, um…mehr

Produktbeschreibung
Mit DIE TRIBUTE VON PANEM - MOCKINGJAY TEIL 2 findet die Geschichte nun ihr bildgewaltiges Ende, in dem Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) feststellen muss, dass es im Kampf gegen das Kapitol nicht nur ums Überleben, sondern um die Zukunft Panems geht. Während sich ganz Panem im Kriegszustand befindet, kommt es zur finalen Auseinandersetzung zwischen Katniss und Präsident Snow. Zusammen mit ihren engsten Freunden, darunter Gale (Liam Hemsworth), Finnick (Sam Clafin) und Peeta (Josh Hutcherson), begeben sich Katniss und die Distrikt 13 Einheit gemeinsam auf eine lebensgefährliche Mission, um das Leben aller Bürger Panems zu retten. Gleichzeitig bereitet sie einen Plan zur Ermordung Präsident Snows vor, der mittlerweile besessen davon ist, sie zu zerstören. Tödliche Fallen, Feinde und schwierige Entscheidungen warten auf Katniss und werden sie weitaus mehr herausfordern als alle Arenen, in denen sie während der Hungerspiele bestehen musste.
Im letzten Teil des Erfolgsfranchise werden alle Erzählstränge zusammengeführt, wobei die Geschichte nur bedingt glücklich endet.

Erst jetzt, wenn die "Panem"-Erzählung zum vierten und letzten Mal ihren Vorhang schließt, wird deutlich, warum es den seltsam unrunden dritten Teil in dieser Form geben musste. Er brachte alle Figuren und Erzählstränge in Stellung, befreite den Abschluss des weltweit erfolgreichen Jugend-Franchise von jeglichem Ballast, so dass sich Teil vier voll und ganz auf die Show konzentrieren kann. Und es wurde eine große. "Mockingjay 2" gibt mächtig Gas, wobei auch das teuflische Spiele-Elemente der ersten beiden "Panem"-Filme von Präsident Snow - erneut brillant von Donald Sutherland verkörpert - weiter pervertiert wird. Doch was "Mockingjay 2" zu einem großen Film macht, ist weniger die körperliche, als die emotionale Tour-de-Force durch die er seine Heldin Katniss schickt. "Panem 4" ist der mit Abstand schwärzeste und fordernste Teil der Reihe und liefert eine kompromisslose Klimax, die so beispielsweise bei Disney, dem früheren Arbeitgeber von Produzentin Nina Jacobson, schlicht undenkbar wäre, wenn die Revolution fast wörtlich ihre Kinder frisst.

Alles beginnt in der unterirdischen Anlage von District 13, wo der Widerstand seine Zentrale hat. Katniss' früherer Kampfgenosse und Love Interest Peeta leidet weiter unter den Folgen seiner seelischen Umprogrammierung im Kapitol und ist nachwievor nicht vertrauenswürdig. Dennoch wird er Teil einer Sondereinheit, zusammen mit Katniss, Gale und weiteren Kämpfern, die hinter den vorrückenden Linien des Widerstands in den zerstörten Straßen des Kapitols für die Propaganda-Maschinerie Inhalte generieren soll. Doch ihr Einsatz ist nicht ungefährlich. Präsident Snow hat seine Hauptstadt mit jeder Menge tödlicher Fallen ausgestattet. Und schließlich setzt sich Katniss mit ihrem eigentlich Plan durch: Fortan helfen ihr die verbliebenden Kämpfer bei der Mission, Snow persönlich zu liquidieren.

Endlich hat Regisseur Francis Lawrence die Möglichkeit den Blick zu weiten. Totalen liefern imposante Aufnahmen der apokalyptischen Welt, während gleichzeitig eine Szene in den Abwasserkanälen zum Klaustrophobischsten und Unheimlichsten gehört, was die Reihe aufzufahren hat. Natürlich spart das Drehbuch nicht mit Pathos, vor allem wenn Katniss ihre symbolhafte Rolle als Maskottchen der Revolte einnimmt. Gleichzeitig werden diese Momente immer wieder reflektiert. Nicht umsonst ist ein prägender, wiederkehrender Satz im Film die Frage "Is it real?". Und auch in seiner Message macht es sich der Film nicht leicht. Klar, da ist der der Aufruf an die Jugend, sich politisch zu engagieren und im Zweifel gegen die Mächtigen aufzubegehren. Gleichzeitig wird der Akt der Revolution nicht romantisiert, sondern als blutiger, unfairer Krieg gezeigt. Und so sind die letzten Bilder auf einer Blumenwiese zwar kitschig und hoffnungsvoll. Das Ending ist dennoch meilenweit davon entfernt Happy zu sein. mahe.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

Audiokommentar von Regisseur Francis Lawrence und Produzentin Nina Jacobson Mockingjay 2: Das Making Of Die Tribute von panem: Eine fotografische Reise Willkommen zu den 76. Hunger-Spielen: Die Drehorte in Atlanta, Paris und Berlin Cinnas Zeichenbuch: Die Geheimnisse der Mockingjay-Rüstung Die Tribute von Panem: Die Ausstellung Panem in Bildern Auf eigene Faust: Der Cast Die Erschaffung von Tigris Untergrund Terror: Kampf mit den Echsenmenschen Trailer TV-Spots
  • Produktdetails
  • Anzahl: 2 DVDs
  • Hersteller: StudioCanal
  • Gesamtlaufzeit: 131 Min.
  • Erscheinungstermin: 21.03.2016
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:2, 40/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 5.1
  • EAN: 4006680078366
  • Artikelnr.: 44144061
Autorenporträt
Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90iger Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie ihren ersten Roman.
Rezensionen
Jetzt erst wird deutlich, warum der dritte Teil des Franchise so sein musste, wie er ist. Er brachte alle Charaktere und Storyfäden in Stellung, um Regisseur Francis Lawrence die Freiheit zu geben, sich nun im großen Finale ganz auf die Action, aber vor allem auf emotionale Tour de Force seiner Heldin konzentrieren zu können. Dabei wurde "Mockingjay 2" der düsterste, aber wohl auch beste Teil der Reihe. In der Hauptrolle sorgt abermals Jennifer Lawrence für den gelungenen Spagat zwischen Unterhaltung und Message.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag