Die königlichen Kaninchen von London (Bd. 1) - Montefiore, Santa; Montefiore, Simon Sebag

18,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Eigentlich ist Shylo das kleinste und ängstlichste Kaninchen weit und breit. Doch dann gerät ausgerechnet er in ein riesengroßes Abenteuer! Eine Bande von Ratten will die Königin von England im Nachthemd fotografieren und sie so vor der ganzen Welt lächerlich machen. Um den gemeinen Plan der Ratten zu verhindern, muss Shylo all seinen Mut zusammennehmen. Und er braucht die Hilfe der königlichen Kaninchen von London...…mehr

Produktbeschreibung
Eigentlich ist Shylo das kleinste und ängstlichste Kaninchen weit und breit. Doch dann gerät ausgerechnet er in ein riesengroßes Abenteuer! Eine Bande von Ratten will die Königin von England im Nachthemd fotografieren und sie so vor der ganzen Welt lächerlich machen. Um den gemeinen Plan der Ratten zu verhindern, muss Shylo all seinen Mut zusammennehmen. Und er braucht die Hilfe der königlichen Kaninchen von London...
  • Produktdetails
  • Die königlichen Kaninchen von London Bd.1
  • Verlag: Woow Books
  • Seitenzahl: 144
  • Altersempfehlung: ab 7 Jahren
  • Erscheinungstermin: 4. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 264mm x 223mm x 20mm
  • Gewicht: 786g
  • ISBN-13: 9783961770014
  • ISBN-10: 3961770018
  • Artikelnr.: 48109677
Autorenporträt
Kate Hindley, geboren 1986, hat 2008 ihr Studium an der School of Art in Falmouth erfolgreich abgeschlossen. Sie lebt in Worcestershire.
Rezensionen
Besprechung von 19.01.2018
Bandenkrieg
im Buckingham
Palace
Wie ein Kaninchen die Queen
vor einem kompromittierenden
Foto rettet
Es geht um alles in diesem sehr englischen Buch, denn die Königin, also die Queen, muss gerettet werden. Eine hundsgemeine Bande von Ratten, die Ratzis, hat sich zum Ziel gesetzt, sie bloßzustellen. Dazu sollte sie heimlich in ihrem Schlafzimmer im Nachthemd fotografiert, und das Foto zu einem horrenden Preis an die Website „rattenscharfe-promis.com“ verkauft werden.
Als ein kleines, schüchternes Kaninchen im Wald Zeuge dieser schmählichen Absicht wurde, vertraute es sich dem alten Ober-Kaninchen Horatio an, dem einzigen, der noch von der Geschichte der königlichen Kaninchen unter dem Palast wusste. Seit vielen Jahrhunderten hatte sich nämlich eine Gruppe von Kaninchen verschworen, der königlichen Familie von England aus Dankbarkeit zu dienen, weil ein Vorfahr der Queen einst beschlossen hatte, seinen Untertanen statt Kaninchenpastete lieber Kartoffelauflauf als Lieblingsessen vorzusetzen. Dazu bauten die Kaninchen eine Höhle unter dem Buckingham Palace, hauptsächlich bedroht von den Corgis, wie die Hunde der Queen heißen und eben den Ratzis. Letztere hatten es nun irgendwie geschafft, sich hinter einer Fußleiste einen geheimen Zugang zu den königlichen Gemächern zu graben, mit dem Ziel, Ihre Majestät zu fotografieren.
Nur das kleine Kaninchen wusste, wie gefährlich die Situation war. Schnell musste dieser Zugang im Palast gefunden werden, das befehlshabende königliche Kaninchen zieht seinen Stockdegen (von dem die Übersetzerin glaubt, dass es sich um ein Schwert handelt!), um die grässlichen Hunde als auch die zähnefletschenden Ratten, die allesamt nur gierig auf Kaninchenfleisch waren, in die Flucht zu schlagen. Der Zugang konnte in letzter Sekunde entdeckt und von den Kaninchen tollkühn verteidigt werden. So blieb die Ehre des englischen Königshauses vor kompromittierenden Nachthemdfotos der Queen dank eines kleinen todesmutigen Landkaninchens bewahrt, das dafür großen Ruhm erntete und als Belohnung eine Extraportion Sellerie erhielt.
Die von einer ungewöhnlichen Perspektive getragene und überaus stimmig geschilderte, spannende Handlung überzeugt mitsamt origineller Illustrationen und dürfte jedes Kind vor dem Einschlafen verzaubern. Auch der Trick, ein modernes Tablet einzusetzen, das die Ratzis nutzen, um einen Überblick über die verwinkelten Räumlichkeiten des Palastes zu bekommen und sie zu fotografieren, passt in die Geschichte.
Zu verdanken haben wir dieses Lesevergnügen dem sehr bekannten Russland-Zeithistoriker Simon Sebag Montefiore und seiner Frau Santa, die einer Anregung ihres sechsjährigen Sohnes folgten. (ab 7 Jahre)
KNUD VON HARBOU
Santa Montefiore / Simon Sebag Montefiore: Die königlichen Kaninchen von London. Aus dem Englischen von Claudia Müller. Mit farbigen Illustrationen von Kate Hindley. Woow Books Atrium Verlag, Zürich 2017. 140 Seiten, 18 Euro.
Illustration aus Santa Montefiore / Simon Sebag Montefiore: Die königlichen Kaninchen von London
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr