15,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein einzigartiges Buch, das seinesgleichen sucht. Der Autor verpackt verrückte Erlebnissen in poetische Bonbons. Nicht irgendwo in Hintertupfingen, sondern auf den heiligen Andenbergen, in der argentinischen Pampa und im Dschungel des Amazonas. Ein ehrlicher, aufregender und tiefgründiger Reisebericht über eine der spannendsten Gegenden der Welt: Südamerika. Das Tagebuch erzählt lustige Episoden und transportiert überwältigende Sinneseindrücke garniert mit sprachlichen Pointen und einer Menge Recherche über die einzelnen Themen. So darf beständig gelacht, geschmunzelt, aber auch geweint…mehr

Produktbeschreibung
Ein einzigartiges Buch, das seinesgleichen sucht.
Der Autor verpackt verrückte Erlebnissen in poetische Bonbons. Nicht irgendwo in Hintertupfingen, sondern auf den heiligen Andenbergen, in der argentinischen Pampa und im Dschungel des Amazonas. Ein ehrlicher, aufregender und tiefgründiger Reisebericht über eine der spannendsten Gegenden der Welt: Südamerika.
Das Tagebuch erzählt lustige Episoden und transportiert überwältigende Sinneseindrücke garniert mit sprachlichen Pointen und einer Menge Recherche über die einzelnen Themen. So darf beständig gelacht, geschmunzelt, aber auch geweint werden: über Ausbeutung, Sklavenementalität und aufgezwungene europäische Glaubenssätze.
Neben der Beschreibung von großen und kleinen Orten, touristentauglichen Hotspots und gar nicht hotten Spots - die dafür umso interessanter sind -, vereint dieses Buch die Freude der Naturbetrachtung mit der Sozialbeobachtung des Kontinents. Daraus ergibt sich ein vielfältiges Bild der Menschen und ihrer Werte. Die Verweise auf die Heimat des Autors, das schnöde Deutschland, sind komisch bis absurd und nicht weniger herrlich als die südamerikanische Kraft, über die der Autor staunend berichtet, wenn er Vulkane, Sonnentempel und Pflanzen sprechen lässt.
Also los auf die Reise zu Indianerherzen, heiligen Orten, bunten Farben und exotischen Tieren Verwandlung garantiert!
  • Produktdetails
  • Reisetops Nr.19
  • Verlag: Interconnections
  • Artikelnr. des Verlages: 50876
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: April 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 146mm x 17mm
  • Gewicht: 294g
  • ISBN-13: 9783860402085
  • ISBN-10: 3860402080
  • Artikelnr.: 39739584
Autorenporträt
Marco Gerhards, in den 1970er Jahren geboren in einem sterilen Krankenhaus, aufgewachsen jedoch im wärmenden Wald, umgeben von allerlei Natürlichen. Die Schulerziehung im christlichen Inferno hinderte ihn nicht daran, "Lebenskunde, Körperwelten und Geschichten" - so das eigene Bekunden - zu studieren. Bis heute interessiert er sich für außergewöhnliche, tiefsinnige und lebensbejahende Alternativen. Neugierig besuchte er die fünf Kontinente und ist immer wieder fasziniert von der Mannigfaltigkeit der Kulturen. Momentan arbeitet er als Körpertherapeut und freier Journalist.
Inhaltsangabe
Vorwort - Gesendet an Liebe
Reiseberichte aus Südamerika Auf dem Weg nach ...
Ecuador
Quito
Einen Orden für ...
Animales y plantas
Q wie Qöln
Mindo es lindo
Nach sieben kommt 8
Blick zum Himmel
Warum ist die Banane krumm?
Adventsspezial
Feuchtfröhliches Stadtfest
Rundlauf
Ein Schreiber
Sensation
Briefe an die Redaktion!
Das liebste Geräusch
Straße der Tiere
Mit Pharao zum Mond
Quala Lumpur
In eigener Sache
Adios Quito
Adios Pharao
Chachimbiro
Tiere zu verkaufen!
Cambio del sol
Des Teufels Nase
Feiertag!
Ecuador Adios!
Peru
Peru für Hartgesottene
Sprache des Meeres
Peruaner
Dringlichkeit
Werthers Echte
Noch drei Tage!
Erschöpfungen
Lima
Straßenverkauf
Ringo ist ein Star!
Speisen auf Reisen
Zwei Schlangen
Drogen
Dschungelfieber I
Dschungelfieber II
Dschungelfieber III
Dschungelfieber IV
Tormento
Copacabana
Und Du Peru!
Briefe an die Redaktion II
TomTulpe
Bolivien
Zeitlügen
Matjes Horring
Tierfreunde
La Paz
Coroico
Imagination
Alexander von Humboldt
Karneval in Bolivien
Neues von Tieren
Silber!!! Es ist echtes Silber!!!
20 Bolivianos
Was ich gern wäre - Zweiter Versuch
Wüstensafari und raus
Chile
Die Wüstengrenze zwischen Bolivien und Chile
Aufi geht s, neue alte Welt!
Pflanzen
Backpacker
Reiseheimat
Scheele
Ende der Kritik
Stinkbomben
Argentien
Ahrtal
Buenos Aires
Fast ein Appendix
Zum letzten Atemzug bereit
Uh-Ruguay
Amerika
Links liegen lieben
Lesen (Topptipps)
Floplights
Toplights
Deutschland
Si claro, Los animales son maligroso, fantastico