• Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Jetzt im Kino: die Verfilmung des Bestsellers mit Tom Schilling und Karoline Herfurth
Als Nina eines Abends beim Zubettgehen sagt: »Ach Papa, ich wünschte, wir hätten eine Million Minuten. Nur für die ganzen schönen Sachen, weißt du?«, bekommt Wolf Küper eine Ahnung davon, dass mit Kindern verbrachte Zeit womöglich sehr viel wertvoller sein könnte als eine glänzende Karriere. »Eine Million Minuten« ist ein Märchen aus dem Deutschland der Gegenwart. Die wahre Geschichte einer Familie, in der sich ein Vater von den Träumen seiner Tochter anstecken lässt und vier Menschen die Reise ihres Lebens machen.…mehr

Produktbeschreibung
Jetzt im Kino: die Verfilmung des Bestsellers mit Tom Schilling und Karoline Herfurth

Als Nina eines Abends beim Zubettgehen sagt: »Ach Papa, ich wünschte, wir hätten eine Million Minuten. Nur für die ganzen schönen Sachen, weißt du?«, bekommt Wolf Küper eine Ahnung davon, dass mit Kindern verbrachte Zeit womöglich sehr viel wertvoller sein könnte als eine glänzende Karriere. »Eine Million Minuten« ist ein Märchen aus dem Deutschland der Gegenwart. Die wahre Geschichte einer Familie, in der sich ein Vater von den Träumen seiner Tochter anstecken lässt und vier Menschen die Reise ihres Lebens machen.
Autorenporträt
Wolf Küper promovierte im Bereich der Internationalen Umweltpolitik und arbeitete mehrere Jahre als Tropenforscher in den Regenwäldern Südamerikas. Später wurde er Experte für Umweltschutz beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen, bis ein einfaches Gespräch mit seiner vierjährigen Tochter eine vielversprechende berufliche Karriere beendete und sein Leben veränderte. Es machte ihn auch zum Zeitmillionär und schickte ihn und seine Familie auf mehrere Reisen durch Asien, Neuseeland und Australien. Wolf Küper hat seine Entscheidung, eine Million Minuten (und mehr) seiner Familie zu widmen und mehr Zeit mit dem Schreiben zu verbringen, nie bereut. Sein Buch wurde zum Besteller, in fünf Sprachen übersetzt und mit Tom Schilling und Karoline Herfurth in den Hauptrollen verfilmt. Zurzeit lebt Wolf Küper mit seiner Familie in Bonn und Kapstadt.
Rezensionen
»Eine sehr, sehr amüsant geschriebene Liebeserklärung an das Leben.« Bayern 3
"Das Buch ist eine sehr, sehr amüsant geschriebene Liebeserklärung an das Leben und vor allem an das Leben, das man nicht planen kann." Bayern 3 "Mensch, Otto!", Thorsten Otto