-12%
14,99 €
Statt 16,99 €**
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 16,99 €**
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 16,99 €**
-12%
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 16,99 €**
-12%
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Wo die Staffelläufer der Inka rannten Der Wolkenpfad verläuft hoch über dem Rücken der Anden, durch raues Land. Kälte, Niederschläge und Höhe machen Harrison während seiner mehrmonatigen Fußreise vom Äquator bis zu den magischen Ruinen der Inka-Stadt Machu Picchu wahrhaftig zu schaffen. Die Menschen, auf die er in den Bergen gelegentlich trifft, haben kaum je einen Weißen gesehen. Ihr Leben ist hart, ihre Armut real. Harrisons Buch lässt die extremen Landschaften, die er unter den Vulkanen der Anden durchstreift, und die extremen Lebensbedingungen der Menschen ebenso lebendig werden wie die…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.36MB
Produktbeschreibung
Wo die Staffelläufer der Inka rannten Der Wolkenpfad verläuft hoch über dem Rücken der Anden, durch raues Land. Kälte, Niederschläge und Höhe machen Harrison während seiner mehrmonatigen Fußreise vom Äquator bis zu den magischen Ruinen der Inka-Stadt Machu Picchu wahrhaftig zu schaffen. Die Menschen, auf die er in den Bergen gelegentlich trifft, haben kaum je einen Weißen gesehen. Ihr Leben ist hart, ihre Armut real. Harrisons Buch lässt die extremen Landschaften, die er unter den Vulkanen der Anden durchstreift, und die extremen Lebensbedingungen der Menschen ebenso lebendig werden wie die zahlreichen Ruinen des Inka-Imperiums am Weg, die er eingehend würdigt. Er läuft den Camino Real ab, den Königsweg, auf dem einst die Staffelläufer der Inka rannten und binnen weniger Tage aus allen Winkeln des Reiches wichtige Nachrichten zu den Herrschern beförderten. Das Gelände ist eine Herausforderung, der Weg beschwerlich. Auch der von Harrison auf einem Dorfmarkt ersteigerte Esel hilft wenig. Zu störrisch ist das Tier. Die vielen Unwägbarkeiten der Reise, die Ängste und die Einsamkeit, kaum einmal unterbrochen durch kurze Aufenthalte in Gebirgsdörfern, werden feinfühlig und spannend erzählt. Über den Autor: John Harrison, in Liverpool geboren, studierte in Cambridge und Liverpool und arbeitete nach dem Hochschulabschluss in der walisischen Hauptstadt Cardiff als Stadtplaner. In den 1990er Jahren gab er diesen Beruf auf, um sich ganz dem Reisen und Schreiben zu widmen. Er besuchte alle Länder Südamerikas und über vierzigmal die Antarktis. Harrison veröffentlichte zahlreiche Artikel sowie mehrere Bücher und wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. "Cloud Road" wurde 2011 zum Wales Book of the Year gekürt. Dieses E-Book basiert auf folgender Printausgabe: 1. Auflage 2013

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Dumont Reise Vlg GmbH + C
  • Seitenzahl: 456
  • Erscheinungstermin: 18.12.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783770199464
  • Artikelnr.: 39714738
Autorenporträt
John Harrison, in Liverpool geboren, studierte in Cambridge und Liverpool und arbeitete nach dem Hochschulabschluss in der walisischen Hauptstadt Cardiff als Stadtplaner. In den 1990er Jahren gab er diesen Beruf auf, um sich ganz dem Reisen und Schreiben zu widmen. Er besuchte alle Länder Südamerikas und über vierzigmal die Antarktis. Harrison veröffentlichte zahlreiche Artikel sowie mehrere Bücher und wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. "Cloud Road" wurde 2011 zum Wales Book of the Year gekürt.
Rezensionen
"Cloud Road ist eine Mischung aus Reiseliteratur, Inka- Geschichte und sehr persönlichem Erleben und eine große Bereicherung der Literatur über die Inka und Peru. Es ist eine Pflichtlektüre für alle, die unter der Oberfläche das wahre Peru finden möchten."

(Lonely Planet über die englische Ausgabe von Wolkenpfad )

"Himmelsstürmer: Wer sich Abenteuer lieber erliest, liegt mit 'Wolkenpfad' genau richtig. Zu Fuß durchquert man die Anden und erlebt die Herausforderungen des Autors hautnah."

(reisen EXCLUSIV)