14,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
7 °P sammeln

    Audio CD

Mut ist keine Frage der Größe.
Unter den Dielen eines alten Landhauses leben die letzten Borger: Pod und Homily Clock und Arrietty, ihre vierzehnjährige Tochter. Die nur zwölf Zentimeter großen Clocks haben sich das Leben recht beschaulich und geordnet eingerichtet. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt durch das seit Generationen gelernte Borgen: Radiergummis, Stecknadeln, Fingerhüte - all die kleinen Dinge sind ihr Beutegut. Doch verbotenerweise freundet Arrietty sich mit einem Menschenjungen an. Als die Haushälterin sie schließlich entdeckt und Fallen aufstellt, müssen die Clocks fliehen…mehr

Produktbeschreibung
Mut ist keine Frage der Größe.

Unter den Dielen eines alten Landhauses leben die letzten Borger: Pod und Homily Clock und Arrietty, ihre vierzehnjährige Tochter. Die nur zwölf Zentimeter großen Clocks haben sich das Leben recht beschaulich und geordnet eingerichtet. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt durch das seit Generationen gelernte Borgen: Radiergummis, Stecknadeln, Fingerhüte - all die kleinen Dinge sind ihr Beutegut. Doch verbotenerweise freundet Arrietty sich mit einem Menschenjungen an. Als die Haushälterin sie schließlich entdeckt und Fallen aufstellt, müssen die Clocks fliehen ...

Mary Nortons Kinderbuchklassiker ist ein Meisterwerk der atmosphärischen Fabulierkunst und glänzt durch liebevolle und witzige Details. Katharina Thalbach fängt jeden noch so kleinen Schritt der Winzlinge mit ihrer unnachahmlichen Stimme ein.
  • Produktdetails
  • Verlag: Argon
  • Originaltitel: The Borrowers
  • Anzahl: 4 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 268 Min.
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 24. September 2015
  • ISBN-13: 9783839847053
  • Artikelnr.: 42679583
Autorenporträt
Norton, Mary
Mary Norton wurde 1903 in London geboren und wuchs in einer alten georgianischen Villa in der Grafschaft Bedfordshire auf, dem Manor House. Dieses Haus und die Erinnerung an seine Ecken und Winkel waren Ursprung und Schauplatz für Mary Nortons berühmte Geschichten über die Borger.1952 erschien ihr erstes Borger-Buch, das noch im selben Jahr mit der begehrten Carnegie Medal ausgezeichnet wurde. Mary Norton zählt zu den führenden englischen Kinderbuchautorinnen der Nachkriegszeit. Sie starb 1992.

Thalbach, Katharina
Katharina Thalbach steht seit ihrer Kindheit auf der Bühne, spielt in Film und Fernsehen. Seit Ende der 80er Jahre führt sie auch Regie. Für ihre Arbeit erhielt sie u. a. den Deutschen Filmpreis und den Grimme-Preis. Sie lieh vielen erfolgreichen Hörbüchern ihre unverwechselbare Stimme. 2014 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis für ihr Lebenswerk.

Dziubak, Emilia
Emilia Dziubak, 1982 geboren, studierte Graphik-Design an der Kunsthochschule in Posen, Polen. Seit 2010 arbeitet sie als freie Illustratorin. Das von ihr illustrierte Bilderbuch von Przemyslaw Wechterowicz, 'Komm in meine Arme!', wurde von der Internationalen Jugendbibliothek ausgewählt für den White Ravens Katalog.

Kauffels, Dirk
Dirk Kauffels arbeitet seit 2002 als Hörbuchregisseur und -lektor, nachdem er zuvor als Schauspieler und Sänger tätig war. Seit 2010 ist er für das Programm des Kinder- und Jugendhörbuchlabels Sauerländer audio verantwortlich, das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Er lebt und arbeitet in Berlin.
Trackliste
CD 1
1Die Namen der Borger00:03:16
2Es war Mrs May, die mir von ihnen erzählte00:09:48
3Mrs May lachte00:06:53
4Es war Pods Loch00:05:53
5Neben dem Kamin befand sich Arriettys Bibliothek00:07:34
6Seufzend legte Arrietty ihr Tagebuch weg00:06:04
7Pod kam langsam herein00:04:56
8Wortlos sah Homily ihn an00:05:49
9Arrietty hatte noch nicht geschlafen00:06:43
10Pod lächelte schwach00:03:42
11Homily sah nachdenklich aus00:04:53
CD 2
1Deine Mutter und ich haben dich geweckt00:07:00
2"Nun", sagte Pod, "jetzt ist es genug!"00:08:23
3Die folgenden drei Wochen war Arrietty brav00:04:53
4Als sie ihrem Vater den Gang hinunterfolgte00:08:56
5Die Stufe war warm und steil00:04:33
6Pod sah bestürzt aus00:04:46
7Es war ein Auge00:06:18
8Er ging los00:04:52
9Und so erzählte ihm Arrietty00:06:30
10Der Junge schwieg00:08:30
CD 3
1Homily stand am letzten Tor00:08:26
2Einen Brief zu schreiben war eine Sache00:06:48
3Und Arrietty kniete sich hin00:06:49
4Homily bügelte00:06:20
5Es gibt da gewisse Unterschiede...00:07:05
6Pod sprach kein Wort00:09:41
7In dieser Nacht00:07:59
8Heftig atmend und mit vorgeschobener Zunge00:06:58
9Dann brach eine wunderbare Zeit an00:06:14
10Ja, das waren glückliche Tage00:06:11
Rezensionen
Ein traumhaftes Buch zum Vorlesen oder selber verschlingen! Birgit Handler Bookreviews.at 20151109

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 02.10.2015

BUCH DER WOCHE

Warum verschwinden Sicherheitsnadeln, Bleistifte, Haarspangen, Streichholzschachteln, Malstifte und Fingerhüte? Weil es die Borger gibt. Das sind winzige Geschöpfe, die unter dem Fußboden leben und sich dort ein Heim bauen: Keineswegs mit geklauten, sondern eben mit geborgten, also geliehenen Dingen von den großen Menschen, die über ihnen leben. Das Schlimmste für einen Borger ist, auf einem seiner Beutezüge von einem Menschen gesehen zu werden. Doch genau das passiert Arriety, der Tochter einer Borger-Familie. Der Junge, der sie entdeckt, ist nett und hilft Arrietys Familie. Aber das fällt auf, denn auf einmal verschwinden viel zu viele Dinge. So geraten die Borger in große Gefahr. Doch Arriety hat sich unter dem Fußboden ohnehin immer eingesperrt gefühlt. Vielleicht, glaubt sie, ist eine große Veränderung ja gar nicht so schlecht. Eine wundervolle Geschichte aus dem alten England, ein Klassiker, neu illustriert.

steff.

Mary Norton/Emilia Dziubak: "Die Borger".

Sauerländer. 250 Seiten, 14,99 Euro. Ab 10 Jahre

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main