-11%
14,99 €
Statt 16,90 €**
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 16,90 €**
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 16,90 €**
-11%
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 16,90 €**
-11%
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Die Entstehung des Nationalismus ist eine der wichtigsten Entwicklungen des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Autoren bieten einen umfassenden Einstieg in die Nationalismusforschung und die Geschichte des Nationalismus in Europa. Behandelt werden die bedeutendsten Nationalismustheorien sowie einzelne Aspekte wie Nationalismus und Aggression, Nationalismus und Religion oder Nation und Geschlecht. An Beispielen aus der europäischen Geschichte werden diese Themen veranschaulicht. Dabei wird die deutsche, auf Sprache und Abstammung abhebende Definition der Nation anderen gegenübergestellt: dem…mehr

Produktbeschreibung
Die Entstehung des Nationalismus ist eine der wichtigsten Entwicklungen des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Autoren bieten einen umfassenden Einstieg in die Nationalismusforschung und die Geschichte des Nationalismus in Europa. Behandelt werden die bedeutendsten Nationalismustheorien sowie einzelne Aspekte wie Nationalismus und Aggression, Nationalismus und Religion oder Nation und Geschlecht. An Beispielen aus der europäischen Geschichte werden diese Themen veranschaulicht. Dabei wird die deutsche, auf Sprache und Abstammung abhebende Definition der Nation anderen gegenübergestellt: dem französischen Modell der Nation als politischer Wertegemeinschaft, dem Schweizer Modell einer Nation als Interessengemeinschaft sowie der konfliktreichen Nationenbildung auf dem Balkan. Der Band schließt mit einer Typologie des Nationalismus in Europa.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Campus Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 212
  • Erscheinungstermin: 12.09.2007
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783593414287
  • Artikelnr.: 37174190
Autorenporträt
Christian Jansen ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Technischen Universität Berlin. Henning Borggräfe studiert Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum.
Inhaltsangabe
1. Leitbegriffe und Fragestellungen der Nationalismusforschung. . . . . . . . . . . . . . . . . 7
1.1 Nation/Nationalität . . . . . . . . . . . . . . . . 10
1.2 Nationalismus . . . . . . . . . . . 17
1.3 Nationsbildung/Nationalstaat . . . 28

2. Der deutsche Nationalismus . . . . . . . . . . . 33
2.1 Die Entdeckung des Volks und die ethnische Neudefinition des Volksbegriffs um 1800 . . . . . 37
2.2 Die Anfänge eines organisierten Nationalismus bis in die 1820er Jahre . . . . . 43
2.3 Radikalisierung und Differenzierung der nationalistischen Bewegungen im Vormärz und 1848/49 . . 51
2.4 Unterdrückung, realpolitische Reorganisation und Reichsgründung . . . . . . . . 59
2.5 Funktionswandel des Nationalismus im Kaiserreich 66
2.6 Nationalismus als Massenbewegung . . 74

3. Nationalismustheorien . . . . . . . . . . . . . . . 82
3.1 Karl W. Deutsch: Soziale Kommunikation und Nationalismus . . . . . . . . 82
3.2 Ernest Gellner: Nationalismus, Kultur und Macht in der Industriegesellschaft. . . . . . . . . . . . 86
3.3 Benedict Anderson: Die Nation als vorgestellte Gemeinschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92
3.4 Anthony D. Smith: Die Kontinuität der Ethnie und ihr Einfluss auf den Nationalismus . . . . . 99
3.5 Aktuelle Themen und Kontroversen . . . . . . 104

4. Europäische Entwicklungspfade des Nationalismus und der Nationsbildung . . . . . . . . . . . . . . . . 118
4.1 Frankreich: Die Nation als universalistisch ausgerichtete politische Wertegemeinschaft . . . . 118
4.2 Schweiz: Die multiethnische Nation als ökonomische Interessengemeinschaft . . . . . . . . . . . . . . 144
4.3 Makedonien: Die Nation als gewalttätig vermittelte Zwangsgemeinschaft . . 163

5. Bilanz und Ausblick auf das 20. Jahrhundert . . 185

Auswahlbibliographie . . . . . . . . . . . . . . . . 198
Personen- und Ortsregister . . . . . . . . . . . . . . . . 209
Rezensionen
"Die klare Gedankenführung wird dazu beitragen, dass sich diese Einführung im akademischen Unterricht bewährt." (H-Soz-u-Kult, 15.09.2008)

"Sehr zu empfehlen ist dieses Buch, weil es differenziert und doch pointiert in die politikgeschichtliche Nationalismusforschung einführt." (neue politische literatur, 01.04.2009)

"Ein interessantes und kenntnisreiches Werk, das gut strukturiert und leicht verständlich über die jeweiligen Aspekte informiert." (Jahrbuch Extremismus & Demokratie, 01.09.2009)