Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: luna
Wohnort: Birgland
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 23 Bewertungen
Bewertung vom 19.04.2020
Ayurvedische Wohlfühlküche
Alter, Divya

Ayurvedische Wohlfühlküche


ausgezeichnet

Ein sehr tolles Buch! Man merkt sofort die Leidenschaft der Autorin die dahinter steckt. Die Rezepte sind raffiniert und nach Saisonen unterteilt was meiner Meinung nach sehr viel Sinn macht. In dem Buch erhält man außerdem eine toll rundum Übersicht in der Gewürzwelt und der verschiedenen Geschmacksregionen. Ich werde sicher nicht alles so umsetzen können wie im Buch aber auch für Nichtvegetarier ist was dabei. Die Ideen sind toll und bringen Schwung. Auch der Leitfaden zum richtigen Essen ist gut gelungen. Man hat sofort Lust gesundes Essen zu kochen und keine Fertigprodukte mehr zu essen. Ich denke viele Menschen koennten ihrer Gesundheit was Gutes damit tun. Fuer mich persönlich waren jede Menge tolle Anregungen dabei!

Bewertung vom 19.04.2020
Mias Pferdewelt - Glaub an deinen Traum!
Angermayer, Karen Chr.;Bender, Mia

Mias Pferdewelt - Glaub an deinen Traum!


ausgezeichnet

Dieses Buch ist ideal für junge Pferdeliebhaberinnen und solche, die es werden wollen. Die bekannte Pferde-YouTuberin Mia lässt ihre jungen Leser an ihrem persönlichen Traum „Leben mit einem Pferd“ teilhaben. Sie erzählt von ihrem Wunschtraum, ein eigenes Pferd zu bekommen, sondern der riesigen Freude, als sich dieser Traum erfüllt hat und von ihren heutigen Erfahrungen mit ihrem Pferd Gini.
Das Buch ist sehr unterhaltsam und in einer für junge Leser gut verständlichen Sprache geschrieben – was kein Wunder ist, denn Mia ist gerade 15 Jahre alt.
Das Buchenthält viele tolle Fotos und Tipps für den Umgang mit dem Pferd – oder mit den Eltern, bezüglich eines Pferdewunsches.
Dazu erzählt Mia in einer sehr sympathischen und lebendigen Sprache vom Alltag mit ihrem Seelenpferd.
Und wem das Buch noch nicht reicht, der kann sich dazu ihre Videos auf YouTube anschauen, wo man zu dem eben Gelesenen auch noch einen persönlichen Eindruck von Mia und ihrem Umgang mit ihrem Pferd bekommt.
Mein FAZIT: Mal ein anderes Pferdebuch, das sehr anschaulich aus dem Alltag mit Pferden erzählt.

Bewertung vom 30.03.2020
Calypsos Fohlen / Pferdeflüsterer Academy Bd.6
Mayer, Gina

Calypsos Fohlen / Pferdeflüsterer Academy Bd.6


ausgezeichnet

Das Buchcover lässt auf eine interessante Pferdereihe schliessen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und schön für die jungen Leser.

Seit dem Cyprian sich nur noch um sein schwer traumatisiertes Pferd kümmert, hat er für nichts mehr Zeit. Seine Freundin Zoe, die Schule, seine Arbeit, alles lässt er stehen, um von seinem Appaloosa-Hengst das Vertrauen wieder zu gewinnen. Dann bemerkt Zoe einen Einbrecher, der mehrmals in den Stall von Calypso und ein paar anderen Pferden schleicht. Die Stute von der Lehrerin bekommt bald ein Fohlen. Der Einbrecher hatte es wohl auf das wertvolle Fohlen abgesehen. Als eines Tages das Fohlen verschwindet, merkt Zoe das hier irgendetwas nicht stimmt. Mit ihren zwei Freundinnen Isabelle und Cathy und ihrem Freund Cyprian begeben Sie sich auf die Suche nach dem Fohlen.

Bewertung vom 22.03.2020
Zu wahr, um schön zu sein
Engelmann, Gabriella

Zu wahr, um schön zu sein


ausgezeichnet

Das Buchcover verrät nicht viel über den Inhalt des Buches. Jedoch ist es ein schöner Wohlfühlroman für einen verregneten Sonntag auf dem Sofa.

Mit viel Humor und mindestens genausoviel Herz wird die Geschichte von Caro Oldendorf erzählt.Die Hamburgerin möchte ihre Silberhochzeit groß Feiern. Fünfundzwanzig Jahre mit ein und demselben Mann sind schliesslich ein richtig guter Grund.
Doch der Göttergatte , oder besser sein Geschäftspartner lässt die Bombe platzen, die Caros Leben von da an auf links dreht.
Und damit noch nicht genug- den Job ist d´sie dann auch noch los....
Aber da sind dann ja auch noch die weiteren Figuren , die der Geschichte Lebendigkeit verleihen. Sei es der Sohn, die Mutter , die Freundin oder die liebenswürdige Nachbarin.

Bewertung vom 22.03.2020
Oh Schreck, ich bin weg! / Carla Chamäleon Bd.1
Gehm, Franziska

Oh Schreck, ich bin weg! / Carla Chamäleon Bd.1


ausgezeichnet

Es ist ein wundervolles Abenteuer für Mädchen und Jungen ab 9 Jahre.
Die Protagonistin Carla ist ein Mädchen, dass wenn sie in Situationen gerät, die unangenehm für sie sind, einfach unsichtbar wird. Gefühlvoll und emphatisch erzählt Franziska Gehm, wie die Eltern oder das Sprechen vor den Mitschülern, unsere Heldin so nervös macht, dass das passiert, was ich mir manchmal wünsche zu können, sie wird unsichtbar.
Es ist eine Geschichte, die absolut fantastisch ist und Kindern Mut machen wird, sich etwas zu trauen. Auch wenn man schrecklich peinliche Eltern hat und die beste Freundin nicht weggezogen ist.
Dabei wird sie in ein spannendes Abenteuer verstrickt, mit dem sie nicht gerechnet hatte. Absolut fantastisch von der Autorin erzählt, so dass es für mich ein reines Lesevergnügen war.
Das Cover ist absolut kindgerecht gestaltet und ich finde es absolut wunderschön. Dieses Buch ist wunderschön und durch die zauberhaften Illustrationen von Julia Christians hat mich dieses Buch noch mehr begeistert.

Fazit
Ein Kinderbuch das begeistert mit einer sympathischen Heldin Widerwillen.

Bewertung vom 22.03.2020
Verkauft
Dennig, Constanze

Verkauft


ausgezeichnet

Das vierte Buch von Constanze Dennig „Verkauft – Alma Liebekind ermittelt“ ist für mich das erste Buch dieser Autorin. Die Krimireihe ist um die Figur von Psychiaterin Alma angelegt, die bei ihren Ermittlungen tatkräftig von ihrer Mutter und ihrem Freund unterstützt wird.
In diesem Buch nimmt ihre Familiensituation und ihr Privatleben einen erheblichen Anteil am Geschehen ein.
Zum Buchbeginn werden Personen, Örtlichkeiten und Schauplätze vorgestellt so dass auch ein Leser, der erst mit dem vierten Buch einsteigt gut informiert ist.
Relativ kurze Kapitel erhöhten mein Lesevergnügen und steigerten die Spannung.
Besonders liebe ich aber die lateinischen Einwürfe, die im Footer übersetzt werden. Da kommen längst vergessene Erinnerungen an die Schulzeit auf.

Bewertung vom 22.03.2020
#klimaretten
Grießhammer, Prof. Dr. Rainer

#klimaretten


ausgezeichnet

Klima betrifft uns alle, aber leider ist es noch nicht in allen Köpfen drin. Als ich anfing, dieses Buch zu lesen, ist mir als erstes aufgefallen, wie leicht verständlich es geschrieben ist. Allerdings ist es so komplex, dass es mit einmal lesen nicht getan ist. Aber das soll es ja auch gar nicht, sondern es soll immer wieder in die Hände genommen werden um alles wieder ins Gedächtnis zu holen. Viele Sachen, die sich leider schon aus reiner Bequemlichkeit eingeschlichen haben, kann man sehr leicht ändern. Man muss es nur wohlen. Geredet wird viel, aber getan leider viel zu wenig. Sehr gut gefiel mich auch der Abschnitt über die 68iger. Da ist man selbstverständlich auf die Strasse gegangen oder hat automatisch viele Sache ohne Autos etc. gemacht. Gerade diese Generation sitzt vielleicht zu hoch und zu trocken zu Hause und macht sich darum keine Gedanken mehr. Die Gesellschaft ist zu "gesättigt" und damit meine ich nicht die Lebensmittelsituation. Vieles soll geändert werden, aber bitte nicht vor meiner Haustür oder etwa in meinem Leben. Das Buch werde ich auf jeden Fall sichtbar in meinem Regal stehen lassen und bei jeder Gelegenheit anderen zeigen. Doch an erster Stelle steht immer noch die Politik. Gutes Beispiel in diesem Buch "Tempolimit"...unverständlich, warum dies hier nicht umgesetzt wird. Ach ja, natürlich, die Autolobby muss ja schließlich auch noch leben. So geht es bei jedem Thema weiter. Die Hoffnung bleibt, dass die jüngere Generation die ältere aufweckt und alle mithelfen.

Bewertung vom 22.03.2020
Goldsturm / Gut Greifenau Bd.4 (eBook, ePUB)
Caspian, Hanna

Goldsturm / Gut Greifenau Bd.4 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das Buchcover lässt auf einen geschichtlichen Roman schliesen und der Schreibstil ist sehr leicht und flüssig.
Ich habe bis jetzt noch keinen Band gelesen, jedoch durch die Beschreibung der Personen zu Beginn des Buches kam ich schneller in die Geschichte hinein.
Konstantin und Rebecca kämpfen auf Greifenau mit den Folgen, die Misswirtschaft und den Krieg auf ihrem Pommerschen Gut. Dabei gibt es auch etliche persönliche Schicksalsschläge zu bestehen. Wie zum Beispiel einen Gutserben usw. Seine Schwester jedoch kann sich alles leisten bis auf den Traum vom Medizinstudium. Auch die Dienstboten kämpfen um ihr persönliches Glück.
Drama in allen Schichten auf dem Gut.
Ich werde auf jedem Fall weiter mitlesen.

Bewertung vom 01.03.2020
Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung / Sophia Bd.1
Bomann, Corina

Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung / Sophia Bd.1


ausgezeichnet

Sophia ist eine der wenigen Frauen, die an der Universität Chemie studieren. Als sie von ihrem Professor schwanger wird, setzt sie ihr Vater vor die Tür. Sophia ist von nun an auf sich selbst gestellt, da der Kindsvater nicht zu ihr steht. Voller Hoffnung begleitet sie eine Freundin nach Paris, wo sich ihr eine unerwartete Möglichkeit bietet. Für Helena Rubinstein soll sie nun in New York Kosmetik entwickeln. Also geht sie mit dieser nach New York und hofft auf einen Neuanfang.

Da ich bisher noch keines der Bücher von Corina Bomann gelesen habe, bin ich ganz unvoreingenommene an das Lesen dieses Romans herangegangen.

Ich wurde in keinster Weise enttäuscht. Corina Boman schreibt mit so viel Gefühl und so wunderbar herzlich, dass ich das Buch innerhalb weniger Stunden gelesen hatte. Die berührende Geschichte rund um Sophia hat mich wahnsinnig gefesselt. Bereits am Anfang nach ihrem Rauswurf aus dem Elternhaus durch ihren Vater habe ich mitgelitten und gehofft, dass sich alles zum Guten wendet.
Zwischendurch hat sich die Handlung doch etwas gezogen, aber das Ende machte mich sehr neugierig auf den nächsten Band der Reihe.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 01.02.2020
Das Wolkenschiff (Das Wolkenschiff 1)
Hardy, Vashti

Das Wolkenschiff (Das Wolkenschiff 1)


ausgezeichnet

Wow, so ein tolles Kinderbuch habe ich schon lange nicht mehr gelesen und ich wäre auch einer Verfilmung gegenüber nicht abgeneigt. Übrigens für Mädchen und Jungs geeignet und auch für junggebliebene Erwachsene zu empfehlen

Das Buchcover ist schonmal sehr ansprechend gestaltet. Das Buch selbst ist wunderbar fantasievoll geschrieben. Man ist von Anfang an in der Geschichte gefangen und kann es gar nicht mehr weglegen. Die kurzen Kapitel und die angenehme Gesamtlänge machen es auch für schwächere Leser sehr interessant. Arthur und Marie habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen und mit ihnen mitgefiebert. Aber auch die Nebencharaktere sind allesamt wunderbar gestaltet, auch die "bösen". Der Spannungsbogen bleibt die ganze Zeit aufrecht und macht Lust auf eine oder mehrere Fortsetzungen. So müssen Kinderbücher sein!