Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: luna
Wohnort: Birgland
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 26 Bewertungen
Bewertung vom 22.03.2020
Goldsturm / Gut Greifenau Bd.4 (eBook, ePUB)
Caspian, Hanna

Goldsturm / Gut Greifenau Bd.4 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das Buchcover lässt auf einen geschichtlichen Roman schliesen und der Schreibstil ist sehr leicht und flüssig.
Ich habe bis jetzt noch keinen Band gelesen, jedoch durch die Beschreibung der Personen zu Beginn des Buches kam ich schneller in die Geschichte hinein.
Konstantin und Rebecca kämpfen auf Greifenau mit den Folgen, die Misswirtschaft und den Krieg auf ihrem Pommerschen Gut. Dabei gibt es auch etliche persönliche Schicksalsschläge zu bestehen. Wie zum Beispiel einen Gutserben usw. Seine Schwester jedoch kann sich alles leisten bis auf den Traum vom Medizinstudium. Auch die Dienstboten kämpfen um ihr persönliches Glück.
Drama in allen Schichten auf dem Gut.
Ich werde auf jedem Fall weiter mitlesen.

Bewertung vom 01.03.2020
Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung / Sophia Bd.1
Bomann, Corina

Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung / Sophia Bd.1


ausgezeichnet

Sophia ist eine der wenigen Frauen, die an der Universität Chemie studieren. Als sie von ihrem Professor schwanger wird, setzt sie ihr Vater vor die Tür. Sophia ist von nun an auf sich selbst gestellt, da der Kindsvater nicht zu ihr steht. Voller Hoffnung begleitet sie eine Freundin nach Paris, wo sich ihr eine unerwartete Möglichkeit bietet. Für Helena Rubinstein soll sie nun in New York Kosmetik entwickeln. Also geht sie mit dieser nach New York und hofft auf einen Neuanfang.

Da ich bisher noch keines der Bücher von Corina Bomann gelesen habe, bin ich ganz unvoreingenommene an das Lesen dieses Romans herangegangen.

Ich wurde in keinster Weise enttäuscht. Corina Boman schreibt mit so viel Gefühl und so wunderbar herzlich, dass ich das Buch innerhalb weniger Stunden gelesen hatte. Die berührende Geschichte rund um Sophia hat mich wahnsinnig gefesselt. Bereits am Anfang nach ihrem Rauswurf aus dem Elternhaus durch ihren Vater habe ich mitgelitten und gehofft, dass sich alles zum Guten wendet.
Zwischendurch hat sich die Handlung doch etwas gezogen, aber das Ende machte mich sehr neugierig auf den nächsten Band der Reihe.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 01.02.2020
Das Wolkenschiff (Das Wolkenschiff 1)
Hardy, Vashti

Das Wolkenschiff (Das Wolkenschiff 1)


ausgezeichnet

Wow, so ein tolles Kinderbuch habe ich schon lange nicht mehr gelesen und ich wäre auch einer Verfilmung gegenüber nicht abgeneigt. Übrigens für Mädchen und Jungs geeignet und auch für junggebliebene Erwachsene zu empfehlen

Das Buchcover ist schonmal sehr ansprechend gestaltet. Das Buch selbst ist wunderbar fantasievoll geschrieben. Man ist von Anfang an in der Geschichte gefangen und kann es gar nicht mehr weglegen. Die kurzen Kapitel und die angenehme Gesamtlänge machen es auch für schwächere Leser sehr interessant. Arthur und Marie habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen und mit ihnen mitgefiebert. Aber auch die Nebencharaktere sind allesamt wunderbar gestaltet, auch die "bösen". Der Spannungsbogen bleibt die ganze Zeit aufrecht und macht Lust auf eine oder mehrere Fortsetzungen. So müssen Kinderbücher sein!

Bewertung vom 09.11.2019
Ein Schweinebär im Schlafanzug
Pop, Katalin Eva;Langer, Andreas

Ein Schweinebär im Schlafanzug


ausgezeichnet

Ich habe das Buch mit meiner Tochter gelesen, es hat uns sehr gut gefallen. Es eignet sich für Leseanfänger, aber auch sehr gut zum Vorlesen. Zudem sind die Illustration kindgerecht, schön und auch lustig. Richtig gut gefallen haben uns die Mitmachseiten am Ende der Geschichte. Von uns eine klare Leseempfehlung!
Die Familie Laimann hat zwei Kinder. Die zehnjährige Jule und deren kleinen Bruder Sascha, den die Eltern nur den Schweinebären nennen. Und das aus gutem Grund, denn seine Essmanieren lassen zu wünschen übrig. Eines Tages verwandelt sich Sascha wirklich in einen Schweinebären. Jetzt ist guter Rat teuer: wie verwandelt man den Schweinebären wieder in den kleinen Bruder? Und dann gibt es die Fragen zu klären, was isst so ein Schweinebär und wo kann er seine kleinen und großen Geschäfte erledigen?
Nach einigen lustigen Abenteuern ist aber klar: man liebt jeden Menschen so wie er ist, auch wenn er ein Schweinebär ist.

Bewertung vom 14.04.2019
Mein Vaterland!
Weißgerber, Christian E.

Mein Vaterland!


sehr gut

Ich habe dieses Buch bekommen und sofort zum Lesen begonnen. Trotz des doch etwas anspruchsvollen Themas ,nicht aus der Hand legen können.
Das Buch ist sehr authentisch geschrieben und man merkt dem Autor an, das er bereut, was er getan hat und zugleich eindringlich davor warnt, in die rechtsradikale Szene hinein zu rutschen.
Christian Weißgerber berichtet, wie er zum Neonazi würde und wie klein der Schritt in diese Szene doch oftmals sein kann.
Der Autor hat als Kind selbst sehr viel Gewalt erfahren und fühlte sich in der rechtsradikalen Szene angenommen und respektiert.
Er gibt viel Hintergrundwissen über die Szene weiter und berichtet, wie Gewalt gerechtfertigt wird, auch über den Zusammenhalt der Mitglieder, der junge Menschen anzieht.
Das Buch ist trotz der sehr ernsten Themas sehr gut zu lesen , da es trotz allem doch etwas Humor enthält.

Bewertung vom 26.06.2018
Anthologie
Zwilling, Jürgen

Anthologie


gut

Das Buch ist sehr gut zusammengesetzt. Die Gedichte sind sehr schön und tiefsinnig nur mit dem Gesetzestexten ist es teilweise etwas schwierig. Man sollte eine sehr große Liebe zu Katzen besitzen. Die Thematik mit den Problemen der Katzen ist allen bekannt aber keiner unternimmt etwas.