Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: luna
Wohnort: Birgland
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 25 Bewertungen
Bewertung vom 03.09.2021
Die Überlebenden
Schulman, Alex

Die Überlebenden


ausgezeichnet

Drei Brüder kehren in das Sommerhaus der Familie an einem See in Schweden zurück um die Asche ihrer kürzlich verstorbenen Mutter zu verstreuen. In der Kindheit hatten sie eine enge, aber von Konkurrenz und Konflikten beladene Verbundenheit, als Erwachsene haben sie sich auseinandergelebt und aus den Augen verloren. Der Roman wird kapitelweise in zwei Zeitebenen erzählt, die Gegenwart läuft rückwärts und beschränkt sich auf ungefähr einen Tag, die Vergangenheit verläuft chronologisch über mehrere Jahre Kindheit und Jugend, sodass die Erzählstränge sich zeitlich einander annähern. Im Laufe der Erzählung wird deutlich, dass die Familie sehr isoliert lebt und die enge Beziehung der drei ungleichen Brüder vor alle eine Überlebensstrategie in einem oft problematischen Elternhaus ist. Die Eltern sind zwar da, aber die Erziehung und elterliche Zuwendung scheint sehr sprunghaft zu sein, zeitweise kann man von Vernachlässigung sprechen. Vor allem der mittlere Sohn ist sehr darauf bedacht, entstehende Spannungen im Voraus zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Besonders schwierig wird für ihn die Situation als der ältere Bruder sofort nach dem Abitur die Familie verlässt. Die Mutter leidet offensichtlich unter Depressionen, deren Ursache zunächst nicht klar wird. Das Ende der Erzählung gibt dem Ganzen die entscheidende Wendung und erklärt das zum Teil seltsame Verhalten der Mutter.

Der Schreibstil des Romans ist eher sachlich, als Leser identifiziert man sich mit dem mittleren Bruder und man kann nachvollziehen, dass er sich nur mit dieser nüchternen Herangehensweise den Spannungen und ungelösten Konflikten seiner Kindheit stellen kann.

Für Leser, die sich gerne mit familiären Abgründen beschäftigen, sehr empfehlenswert. Von mir gibt es 5 Sterne.

Bewertung vom 03.12.2020
Die Wächter von Andalon (eBook, ePUB)
Schenk, Mario

Die Wächter von Andalon (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Wer gerne Fantasy Geschichten liest wird hier gut bedient und kommt trotz unerwartetem Ende voll und ganz auf seine kosten. Durch den bereits veröffentlichten zweiten Band ist das offene Ende auch nicht ganz so schlimm. Ich hatte sehr viel spaß und schöne Stunden mit dem Buch und kann es ohne bedenken weiter empfehlen.
Inhalt: Was zu beginn wie ein Teenager drama wirken mag wird schnell zu einem wasch echten fantasy Hammer. Susans Welt wird auf den Kopf gestellt, als sie erfährt,dass sie eine der neun wiedergeborenen Wächter ist. Sie muss von nun an lernen wie man kämpft und wie man sich als Wächter behauptet. Sie trainiert mit ihren Weggefährten für die bevorstehende Schlacht, doch können sie diese Schlacht gewinnen?
Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert wenn die Fantasyfan bist. Ich möchte auf jeden Fall weiter mitlesen aber dann auf Papier.

Bewertung vom 13.09.2020
Onkel Stan und Dan und das gar nicht lieblich-niedliche Mondabenteuer / Onkel Stan und Dan Bd.3
Kennedy, A. L.

Onkel Stan und Dan und das gar nicht lieblich-niedliche Mondabenteuer / Onkel Stan und Dan Bd.3


ausgezeichnet

as Kinderbuch enthält alles, was man sich wünschen kann. Eine Horde neurotischer Lamas, verliebte Dachse, ein unsichtbares Mädchen und eine mutige Spinne nebst einem fiesen, sehr fiesen, richtig fiesen Bösewicht. Die Autorin sprüht vor witzigen Einfällen, wobei vermutlich nicht jeder humorige Satz ein neunjähriges Kind versteht. Untermalt wird die abenteuerliche Geschichte von ebenso humorvollen Zeichnungen. Vermenschlichte Tiere funktionieren oftmals sehr gut und auch hier kommt man aus dem Grinsen kaum raus. Auch Erwachsene haben ihren Spaß mit den ulkigen Figuren und ihren allzu menschlichen Problemen. Einziger Wermutstropfen und damit Punktabzug ist der Bezug zu den Vorgängerbüchern. Dies ist der dritte Band einer Reihe um Stan und Dan und ohne Kenntnis der ersten beiden Bücher, macht der neue Teil nicht ganz so viel Spaß, weil einfach die Zusammenhänge fehlen. Also, wer seinen Kleinen was Gutes tun und sie mit lustiger, süßer und spannender Unterhaltung versorgen will, gönnt ihnen alle Teile, es lohnt sich.

Bewertung vom 13.09.2020
Bittermonds Bucht
Harel, Maike

Bittermonds Bucht


ausgezeichnet

Das Buchcover ist sehr schön gestaltet und hat mich gleich von der Handlung angesprochen. Der Anfang war etwas holprig und ich bin nicht gleich in die Geschichte reingekommen. Die Erziehung von Jukka, dass er nicht einmal weiss was Mädchen sind, fand ich verwirrend. Nachdem ich mich an die seltsamen Namen wie Kandidel gewöhnt habe und die selbe auch an Bittermonds Bucht mit Lila auftauchte, von da an nahm die Geschichte an Fahrt auf. Die beiden erleben tolle Abenteuer. Erst bei den Erdmännchen, dann gibt es noch den Grässgreif und den putzigen Drachen. Süsse Charaktere und tolle Twist sind Programm. Bis zum Ende wird es nicht langweilig. Und die finale Auflösung ist ganz zauberhaft aber pst ich verrate nicht zu viel. Lest selber!

Bewertung vom 13.08.2020
Im nächsten Leben wird alles besser
Rath, Hans

Im nächsten Leben wird alles besser


ausgezeichnet

Ein Mann schläft im Jahr 2020 ein und wacht im Jahr 2045 wieder auf. Was ist passiert? Und was hat sich in 25 Jahren alles verändert?
Ein Buch, das die Zukunft beschriebt, aber eigentlich viel mehr kann. Während des Lesens verändert sich nicht nur das Leben der handelnden Figur, sondern auch der Leser wird vor einige tiefgründige Fragen gestellt. Ganz nebenbei lernen wir künstliche Intelligenzen auch als Freunde kennen, die man schwer nur missen kann.

Ein sehr toll geschriebenes Buch, dem es gilt eine Chance einzuräumen. Die ersten Seiten sind etwas komisch aber der ausdauernde Leser wird belohnt. Die Charaktere sind wunderschön beschrieben und auch die Zukunft in 25 Jahren ist sehr stimmig durchdacht.

Rund herum ein Buch, welches sich lohnt zu lesen.

Bewertung vom 13.08.2020
Unser Mathelehrer unterrichtet von draußen - damit er dabei rauchen kann!
Greiner, Lena;Padtberg-Kruse, Carola

Unser Mathelehrer unterrichtet von draußen - damit er dabei rauchen kann!


ausgezeichnet

Dies ist ein Buch, dass Eltern und Schüler lesen sollten. Meine Tochter verschlang förmlich das Buch und hat es auch ihren Freundinen zum Lesen gegeben.
Bei dem Titel hatte ich mir schon ein humorvolles Buch erhofft, weil auch das Buchcover mich gleich zum Schmunzeln gebracht hat.
Im Buch selbst gibt es einige Geschichten, die sich alle sehr gut lesen lassen, weil der Schreibstil sehr angenehm und flüssig ist. Dabei sind die Geschichten selbst alle unterschiedlich, was natürlich super ist, damit mir beim Lesen nicht langweilig wird. Dennoch fand ich einige Kapitel super humorvoll und habe sehr viel gelacht und wiederum andere nur gut zu lesen, aber hier war mir der Humor zu schwarz und hat mich nicht angesprochen.

Bewertung vom 05.08.2020
Das große Feen-Schlamassel / Klara Katastrofee Bd.1
Sabbag, Britta

Das große Feen-Schlamassel / Klara Katastrofee Bd.1


ausgezeichnet

Ein süßes Kinderbuch, dass zum Lesen anregt.
Außerdem findet man in dem tollen Kinderbuch viele bunte wunderschöne Illustration. Wirklich auf jeder Seite findet man bunte Zeichnungen. Es gibt unterschiedliche Kapitel, die das Vorlesen erleichtern. So kann man am Abend vor dem Schlafen gehen ein Kapitel vorlesen und dann wird das Licht ausgeschaltet.
Die kleine Zauberfee ist ein kleiner süßer Tollpatsch. Aber als sie Osker kennenlernt, ändert sich einiges. Die kleine Fee versucht sich immer wieder zu verzaubern. Auch Hexensprüche versucht sie anzuwenden, aber nicht immer mit Erfolg. Sie ist ja keine Hexe sonder eine Fee.
Mit Sicherheit kann ich eine Kaufempfehlungen abgeben.
Die Größe der Schrift ist für Anfänger etwas zu klein.

Bewertung vom 26.07.2020
Nur noch ein bisschen Glück
Ahrnstedt, Simona

Nur noch ein bisschen Glück


ausgezeichnet

Das Buchcover lässt schon auf den perfekten Sommerroman für den Urlaub schliessen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Arbeitslos, Obdachlos und frisch vom Partner getrennt besten beschließt sie auf das Land zu ziehen. Jedoch Stockholm und das Land ist ein grosser Unterschied. Der Nachbar kümmert sich gerne um die gutaussehende junge Dame. Wie es halt so ist geraden die Gefühle sehr schnell durcheinander und werden nicht mehr so schnell beruhigt. Zu Beginn ist die Geschichte sehr gut und man kommt schnell hinein jedoch mittig des Buches wird es etwas langwierig bis wieder etwas kommt was man eh schon erahnt. Trotzdem ist das Buch lesenswert und ein muss für den perfekten Urlaub.

Bewertung vom 26.07.2020
Saale Premium - Stürme über dem Weinschloss / Weinschloss-Saga Bd.1
Seifert, Paula

Saale Premium - Stürme über dem Weinschloss / Weinschloss-Saga Bd.1


ausgezeichnet

Das Buchcover ist sehr schön und ansprechend gestaltet. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Der 1. Teil dieser Winzertrilogie hat mir sehr gut gefallen, da er unterhaltsam geschrieben wurde, interessante Persönlichkeiten auftraten, einen sehr spannenden Handlungshintergrund hatte und man nebenbei auch noch die Entstehung des Sektes " Rotkäppchen " erleben durfte. Die Handlung spielt im Saale-Unstrut- Kreis um 1880 und hier wird der beste Sekt gekeltert. Es ist die Zeit, in der die Frauen wenig Rechte haben und bricht eine aus diesen starren Regeln aus, wird sie nicht mit Beifall bedacht. So geht es auch Aenne, die viel auf dem Weingut ihres Vaters gelernt hat und alle Handgriffe beherrscht. Jedoch ist es noch immer eine Männerdomäne , aber Aenne beginnt zu kämpfen. Nicht nur für ihr Weingut, sondern auch für ihr privates Glück.
Beim Lesen konnte ich in eine spannende Welt eintauchen, die interessant beschrieben wurde und mich in ihren Bann zog.
Auch die Hauptakteure in diesem Buch sind lebensnah beschrieben, so dass eine Identifikation mit ihnen sofort möglich war.
Ich freue mich auf die beiden kommenden Fortsetzungen.

Bewertung vom 25.07.2020
Der Drache des Feuers / Dragon Ninjas Bd.2
Petrowitz, Michael

Der Drache des Feuers / Dragon Ninjas Bd.2


ausgezeichnet

Das Buchcover lässt schon auf eine spannende und fantasireiche Geschichte schliessen. Die Schrift ist perfekt für Anfänger geeignet und der Schreibstil ist leicht zu lesen und sehr flüssig. Ein großer Vorteil ist, dass es auch in Antolin eingegeben werden kann. Wir sind gespannt wie es mit der Katze weiter geht. Kaum haben die Dragon-Ninjas Liane, SUI und Pepp die ersten von vier magischen Waffen, das Schwert erfolgreich erbeutet, steht ihnen schon das nächste Abenteuer bevor. Das Buch lässt einem nicht viel entspannen, es folgt ein Abenteuer nach dem anderen. Meine Kinder ob Mädchen oder Junge haben das Buch gerne und schnell gelesen. Auch für mich war es sehr spannend und interessant zu lesen.