Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Missi
Wohnort: Duisburg
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 21 Bewertungen
Bewertung vom 30.10.2019
Hotel der Magier
Thornton, Nicki

Hotel der Magier


sehr gut

Das Hotel der Magier ist ein tolles Buch für Leseanfänger. Das Cover ist sehr schlicht gehalten, hat durch den Nachtleuchte Effekt dennoch „Eyecatcher“ Potenzial, wenn auch nur bei Dunkelheit.

Ein großes Manko hat das Buch für mich allerdings in jedem Falle, über vieles kann man hinweg sehen. Doch die Geschehnisse sind sehr voraussehbar und es gibt kaum, bis wenig Spannung.

Die Charaktere haben tiefe und das drum herum ist bunt ausgeschmückt und genau richtig für die Zielgruppe. Auch hier könnte die ein oder andere Nebenfigur, aber noch mehr in den Vordergrund rücken. Da es Magie und Krimi vereint ist eigentlich für jeden was dabei. Ich hoffe im zweiten Teil werden die zukünftigen Ereignisse nicht mehr so ersichtlich sein.

Bewertung vom 03.09.2019
Work Play Love (eBook, ePUB)
Clampett, Ruth

Work Play Love (eBook, ePUB)


sehr gut

Nathan ist heimlich in Brook verliebt, nur hat sie eine Position in der Firma da passt er einfach als Cartoon Zeichner nicht rein. Er hat es aufgegeben das sie ihn bemerkt und sich vielleicht auch in ihn verlieben. Bei seinem zweit Job, taucht auf einmal die Frau seiner Begierde auf und zum ersten mal reden sie mit einander.

So erfährt er Dinge über sie, z.B. das sie Kaffee von Starbucks liebt, aber nie dazu kommt sich einen zu besorgen.

Das ist Nathan seine Chance, ab jetzt bekommt sie jeden Tag einen verzierten Becher Kaffee von ihm.


Das Cover ist ein richtiger Hingucker und lädt zum lesen ein.

Das nur aus Nathan seine Sicht gelesen wird fand ich klasse, zu selten liest man aus der Sicht eines Mannes.

Das hat Brook aber nicht unsympathisch gemacht, im Gegenteil ich fand sie klasse.

Bewertung vom 28.08.2019
Show me the Stars / Leuchtturm-Trilogie Bd.1
Mohn, Kira

Show me the Stars / Leuchtturm-Trilogie Bd.1


sehr gut

Liv ihr leben verläuft nicht wie geplant, sie hat es sich ganz anders vorgestellt.
Als sie dann noch ihren Job verliert, braucht die schnell was neues.
Da kam die Anzeige als Housesitter gelegen, auch wenn sie wage beschrieben wurde.

Kurze Hand nimmt sie die Stelle an und weiß genau das sie diese Auszeit braucht.
Kjer ist zum Einsiedler geworden, warum weiß nur er. Seine alten Freunde vermuten viel, nur weiß keiner genau wieso, weshalb, warum.
Leicht hat er es auch nicht gehabt und findet sein Leben so in Ordnung.
Ab jetzt muss er für Liv, die Einkäufe machen und die junge Dame hat es ihm schwer angetan.
Mir haben beide Protagonisten gut gefallen, sie waren beide so authentisch.
Liv ihre Entwicklung war großartig, alles was sie mal in Frage gestellt hat, hat sie hinter sich gelassen.
Kjer hat auch eine große Entwicklung hinter sich. Vor allem fand ich gut das er sich Liv geöffnet hat, damit sie ihn besser versteht.
Der Schreibstil war sehr angenehm und ließ sich super lesen.
Das Cover ist sehr hübsch gestaltet und fällt auf alle Fälle auf.
Ach es ist so eine tolle liebes Geschichte und vom Ende war ich echt überrascht.

Bewertung vom 07.08.2019
Perfectly Broken
Stankewitz, Sarah

Perfectly Broken


ausgezeichnet

Brooklyn verliert die liebe ihres leben, auf einer grausamen Art und weise.
Nach fast einem Jahr, startet sie einen Neuanfang, neue Stadt neues Glück.
Chase ist überwältigt von der Anziehungskraft seiner neuen Nachbarin, auch wenn er nur ihre
Stimme kennt fühlt er sich ihr nah.
Tag für Tag macht er verrückte Sachen für sie, bis es ihm reicht und alle Regeln bricht.

Die Umstände von Brooklyn und Chase sind außergewöhnlich.
Die Tür die beide Wohnung verbindet ist mehr als außergewöhnlich, sie hatte auch was gutes.
Ach ich bin überwältigt von der liebes Geschichte, ich habe viele tolle Lese stunden gehabt, mit
Höhen und tiefen, alleine das ganze drum herum war toll.

Der locker Schreibstil, hat der Geschichte das gewisse etwas gegeben. Es wurde nichts
umschrieben sonder frei heraus gelassen, was Chase und Brooklyn nur noch sympathischer
gemacht hat.

Das Cover wurde mit soviel Liebe gestaltet und ist einfach nur zum verlieben.

Bewertung vom 04.08.2019
Sinnliches Verlangen / Lotus House Bd.3
Carlan, Audrey

Sinnliches Verlangen / Lotus House Bd.3


ausgezeichnet

Atlas liebt die Musik, aber bis dahin verdient er sein Geld als Yogalehrer.
Mit einer ganz neuen Idee, möchte er das Lotus House aufmischen. Mila zieht seine ganze Aufmerksamkeit auf sich, er nennt sie Wildkatze und genau das ist sie auch für ihn.
Mila ihr leben ist komplett durch geplant, Tag für Tag.
Sie liebt ihren Job als Yogalehrerin, aber auch das Malen.
Jetzt wo der neue Yogalehrer da ist läuft alles nicht mehr so wie geplant, er entfacht Gefühle in ihr. Sie kämpft mit allen Mitteln da gegen an, sie leisten sich bei jeder Begegnung einen kleinen Kampf.

So so tolle Protagonisten....
Ich habe die kleinen Streitereien von Mila und Atlas geliebt, sie haben mich sehr gut unterhalten.
Auch so hatte ich super viel Freude beim Lesen, bis jetzt wurde ich von der Autorin noch nie enttäuscht.
Cover und Schreibstil sind wieder einmal klasse.

Bewertung vom 04.08.2019
Das Versprechen einer Nacht / Victorian Rebels Bd.4
Byrne, Kerrigan

Das Versprechen einer Nacht / Victorian Rebels Bd.4


ausgezeichnet

Imogen arbeitet tagsüber als Krankenschwester und muss Nachts im Freudenhaus die Schulden ihres Vaters als Bedienung abarbeiten. Sie wird an den Soldat Cole verkauft. An jenem Abend ist er ein Gentleman wie er im Buche steht und Sie verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Cole muss für kurze Zeit weg, jedoch ahnt er da nicht das daraus Jahre werden. Beide können sie nicht vergessen. Muss jedoch beide unabhängig vom anderen ihr Leben leben .
Wie zu erwarten ist er nicht mehr er selbst, als er zurück kommt. Das Wiedersehen läuft anders als gedacht, denn er erkennt Imogen nicht wieder.
Eine super schöne Liebesgeschichte beginnt ihren Lauf.

Kerrigan Byrne schafft es auch diesmal die Leser in ihren Bann zu ziehen und löst erst alles zum Schluss auf. Spannung pur. Mit einen Hauch von Erotik, Liebe, Hoffnung und Erlösung.
Das Cover passt zu den anderen Teilen dieser Reihe und man kann die Geschichte hier auch ohne Vorkenntnisse lesen.

Bewertung vom 07.07.2019
Wind in deinen Segeln / Ready to be found Bd.1
Winter, Jessica

Wind in deinen Segeln / Ready to be found Bd.1


ausgezeichnet

Em ist irgendwie vom Pech verfolgt sie muss nach einer Autopanne einen Zwischenstopp einlegen, ob sie will oder nicht. Das bringt ihren ganzen Plan durch einander, in einer Bar trifft sie auf Gabriel der zum Glück Automechaniker ist.

Nett, ist ein Fremdwort für Gabriel, mit Nettigkeiten kommt man im leben nicht weiter, das musste er leider auf ganz blöderweise feststellen, deswegen will er die fremde so schnell wie möglich wieder los werden.

Gabe musste unschuldig ins Gefängnis und jetzt kämpft er für Gerechtigkeit, er hat nichts verbrochen nur ist es schwer seine Unschuld zu beweisen.

Em war schon mit 14 Jahren weit weg von ihrer Familie, jetzt ist sie aber alt und stark genug für ihre Geschwister zu kämpfen.

Beider spüren die Anziehungskraft, nur ist keiner von beiden bereit es zu zulassen, die Vergangenheit ist zu stark verwurzelt.


Em und Gabe sind auf ihrer Art und weise klasse Protagonisten, ich hab es voll verstanden das sie sich beide erst einmal von einander fern gehalten haben.

Es ist die Vergangenheit die man nur ungern mit einem fremden teilen möchte, zum Glück merken beide das man gemeinsam stärker ist und viel mehr erreicht.


Der Schreibstil der Autorin war so locker und leicht das man ganz leicht in die Geschichte eintauchen konnte.

Ich wahr so begeistert vom Buch und gleichzeitig verwirrt vom Ende, habe nicht damit gerechnet das es noch einen zweiten teil geben wird.

Eine wirklich Emotionale Geschichte die meine Gefühle komplett durcheinander gebracht hat.

Bewertung vom 05.07.2019
Find mich da, wo Liebe ist
Harris, Anstey

Find mich da, wo Liebe ist


sehr gut

Ich hatte so meine Schwierigkeiten ins Buch zu finden, am Anfang hat es sich einfach immer nur im Kreis gedreht.
Da ich aber keine Person bin die einfach ein Buch weglegt, habe ich mich gezwungen es weiter zu lesen und was soll ich sagen das Buch wurde dann doch noch sehr spannend.
Grace hab ich zwar oft nicht verstanden wieso sie so extrem an David hin, da sie nur eine von vielen in seinem Leben wahr. Immer stand was anderes für ihn im Vordergrund wie man nachher erfährt und von da an hatte ich nur Mitleid für ihn.
Das sie gute freunde an ihrer Seite hatte, hat mir gut gefallen und hat mich doch noch vom Buch überzeugt.
Leider kam ich so gar nicht mit dem Schreibstil der Autorin klar, was mir das lesen sehr schwer gemacht hat. Das Cover gefällt mir immer noch, es ist sehr hübsch gestalten mit kleinen Hervorhebungen.
Auch die Kapitel wurden toll gemacht, es ist nicht einfach Kapitel bla bla bla, es ist mit diesem
kleinen Feuerwerk vom Cover versehen.

Wer Musik mag und etwas über Instrumente erfahren möchte, sollte dieses Buch lesen.

Bewertung vom 06.05.2019
Suddenly Forbidden / Gray Springs University Bd.1
Fields, Ella

Suddenly Forbidden / Gray Springs University Bd.1


ausgezeichnet

Daisy ihr leben ändert sich nachdem sie mit ihren Eltern umzieht.
Immer war Quinn ihre große liebe die sie zurück lassen muss, eine Fernbeziehung ist nicht ganz so einfach egal wie groß die liebe zwischen beiden ist.
Die Telefonate werden weniger, auch wenn sie alles macht um es aufrecht zu halten, kommen ihr der Gedanke das er sie einfach nicht mehr genug liebt. Ihre Freundin aus Kindertagen verstärkt das Gefühl nur noch.
Am College trifft sie auf Quinn nur ist sie nicht darauf vorbereitet was sie da erwartet und das bricht ihr das Herz. Als neun jähriger hat er ihr doch das versprechen gegeben das er sie eines Tages heiratet und dann dieser schlag in die Magengrube.
Quinn ist total geschockt Daisy am College zu treffen, er hat nicht damit gerechnet sie je wieder zusehen, auch wenn sie sich damals das versprechen gegeben haben zusammen zu studieren.
Sein verhalten ihr gegen über verwirrt ihn, alle seine Gefühle kommen wieder zum vor scheinen die er fest verschlossen hat. Sie hat ihn doch verlassen davon ist er fest überzeugt, nur deswegen hat er nach vorne gesehen und sein leben weiter geführt.

Das Buch hat mich von Anfang fasziniert, alleine die Einblicke in die Kinder und Teenager tage waren grandios und haben viel erklärt. Man merkt wie Daiys an Quinn hängt, auch nach den getrennten Jahren konnte sie ihn nie vergessen. Es war teilweise ob man ein teil von der Geschichte ist und alles miterlebt.
Das ihre ehemalige beste Freundin jetzt mit ihm zusammen ist fand ich schon hart, da gibt es doch diesen Kodex das der ex der Freundin tabu ist.
Mit Alexis konnte ich mich von Anfang an nicht anfreunden, schon als Kind fand ich sie komisch und man bemerkt das sie sehr eifersüchtig auf die Beziehung zwischen Daisy und Quinn ist.

Das Ende hat mich zu tränen gerührt, es ist einfach nur traumhaft wie zwei herzen die gleich schlagen wieder zueinander finden. Das Buch gibt einen Mut das liebe manchmal stärker ist und alle Hürden überbrücken kann.

Bewertung vom 06.05.2019
Lustvolles Erwachen / Lotus House Bd.1
Carlan, Audrey

Lustvolles Erwachen / Lotus House Bd.1


ausgezeichnet

Genevieve liebt ihre Familie und möchte ihren beiden Geschwistern es recht machen, auch wenn es oft nicht einfach ist. Mehrere Jobs halten sie am Leben, sie muss zwar für alles oft und lange sparen, das stört sie aber nicht.

Trent ist nach einer Verletzung und OP erst einmal kalt gestellt, anstatt seine Therapie zu machen vergnügt er sich das Leben mit Feiern, Frauen und Alkohol. Nachdem sein Agent ihm klar macht was er aufs Spiel setzt macht es klick.


Es ist kaum zu glaub wie gut die Autorin die Protagonisten beschreibt. Trent hat ein freches Mundwerk, er sagt was er denkt und es ist nichts aufgesetztes. Alleine die Art macht es einem leicht ihn zu lieben und wenn man denkt er ist ein Bad Boy wird einem besseren belehrt. Genevieve ist am Anfang etwas hin und her gerissen ob das alles so eine gute Idee ist, aber auch sie merkt das etwas Spaß im Leben niemanden umbringt. Man kann gut verstehen wieso sie es erst nicht zu lässt.



Der Schreibstil ist wie immer sehr angenehm, die Protagonisten haben sich so leicht in mein Herz geschlichen das ich es kaum mitbekommen habe.