0,99 €
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
0,99 €
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln


  • Format: ePub

8 Kundenbewertungen


Sir Hugo glaubt, unter einem Fluch zu leiden. In den Mooren soll ein riesiger Hund sein Unwesen treiben. Als der alte Sir Charles Baskerville unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, bittet sein einziger Nachkomme, Henry Baskerville, Sherlock Holmes um Hilfe. Gemeinsam mit seinem Freund Dr. Watson versucht er, dem Geheimnis um die Bestie auf die Spur zu kommen. Sherlock Holmes, der berühmteste Detektiv aller Zeiten, und sein Freund Dr. Watson lösen jeden Fall, ganz gleich wie schwer er sein mag.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.32MB
Produktbeschreibung
Sir Hugo glaubt, unter einem Fluch zu leiden. In den Mooren soll ein riesiger Hund sein Unwesen treiben. Als der alte Sir Charles Baskerville unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, bittet sein einziger Nachkomme, Henry Baskerville, Sherlock Holmes um Hilfe. Gemeinsam mit seinem Freund Dr. Watson versucht er, dem Geheimnis um die Bestie auf die Spur zu kommen. Sherlock Holmes, der berühmteste Detektiv aller Zeiten, und sein Freund Dr. Watson lösen jeden Fall, ganz gleich wie schwer er sein mag.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 1 Jahre
  • Erscheinungstermin: 23. Januar 2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783750274754
  • Artikelnr.: 58560772
Autorenporträt
Arthur Conan Doyle wurde am 22. Mai 1859 in Edinburgh/Schottland geboren und starb am 7. Juli 1930 in Crowborough/Sussex. Er entstammte einer aristokratischen irischen Familie. Nach einem Studium der Medizin an der Universität Edinburgh erwarb er 1885 den Doktortitel. Bereits während des Studium hatte er mit dem Schreiben begonnen, um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Die Praxis, die er anschließend in Southsea/Portsmouth eröffnete, lief nicht gut, so dass er seine schriftstellerische Tätigkeit fortsetzt. Im Jahr 1887 erschien seine erste Geschichte um den Detektiv Sherlock Holmes und dessen Freund Dr. Watson, der ihm zu Weltruhm verhelfen sollte, "Eine Studie in Scarlett".
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Götz Alsmann ist ein vielseitig begabter Mann - daran gibt es ja gar keinen Zweifel, so Peter Lückemeier. So mache er sehr schönen Jazz und führe unterhaltsam durch "Zimmer frei". Als Hörbuch-Vorleser aber sollte er sich, so der Rat des wenig begeisterten Rezensenten, in Zukunft vielleicht nicht wieder versuchen. Ausführlich schildert Lückemeier die Qualitäten von Arthur Conan Doyles Klassiker - ja, sogar die Grundprinzipien der Holmes-Texte werden nochmal erläutert -, um dann mitzuteilen, dass er die Hörbuchversion dieses nicht kaputt zu kriegenden Buchs eben doch nicht empfehlen kann. Götz Alsmann nämlich sei "kein ausgebildeter Schauspieler" und er komme aus Münster. Was man höre, weshalb alles Ernste eher "eanst" daherkomme, und das hat den Rezensenten auf Dauer genervt. Ebensosehr wie Alsmanns Hang zur übertreibenden Charakterisierung einzelner Figuren.

© Perlentaucher Medien GmbH