Autor im Porträt

Toptitel von Arthur C. Doyle

Sherlock Holmes

Buch mit Leinen-Einband
Sherlock Holmes ist der Mann für knifflige Fälle. Gleich, ob es um kriminelle Bünde, verschwundene Personen oder unerklärliche Todesfälle geht - Sherlock löst jedes Problem. Assistiert von seinem Freund Dr. Watson, sorgt er mit seiner exzellenten Beobachtungsgabe seit über 100 Jahren bei Lesern in aller Welt für Staunen. Doyle hat mit dem messerscharf kombinierenden Privatdetektiv eine einzigartige Figur erschaffen, der jedes Rätsel nicht kompliziert und jeder Fall nicht spannend genug sein kann. - Die hier vorliegende Sammlung enthält drei Romane und 30 ausgewählte Meistererzählungen.
…mehr

 

15,00 €

 

Die Abenteuer des Sherlock Holmes

Broschiertes Buch
221 B Baker Street, London - die wahrscheinlich berühmteste literarische Adresse der Welt. Hier wohnt Sherlock Holmes, der ebenso geniale wie verschrobene Detektiv, Meister der detailgenauen Beobachtung, Inbegriff des analytischen Denkens. Sein Grundsatz: Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das, was übrigbleibt, die Wahrheit sein, so unwahrscheinlich sie auch ist. Stets an seiner Seite ist Dr. John Watson, sein treuer Weggefährte. In zwölf spannenden Erzählungen lösen die beiden die kniffligsten Kriminalfälle. Sei es ein geheimnisvoller Brief mit fünf Orangenkernen, ein in einer Weihnachtsgans versteckter Juwel oder ein Ingenieur ohne Daumen - jeder Fall ist ein detektivisches Meisterstück!
Mit Sherlock Holmes, dem eigenwilligen Genie mit Pfeife und Tweedmütze, hat Arthur Conan Doyle den wohl berühmtesten Detektiv aller Zeiten geschaffen. Immer neue Verfilmungen beweisen, dass seine Popularität ungebrochen ist. Ein Klassiker der Kriminalliteratur! - Mit einer kompakten Biographie des Autors
…mehr

 

10,00 €

 

Arthur C. Doyle

Arthur Conan Doyle wurde 1859 im schottischen Edinburgh geboren. Seine Eltern waren beide strenge Katholiken, daher war es nicht verwunderlich, daß ihr Sohn eine Jesuitenschule besuchen mußte. Später studierte Doyle in Edinburgh Medizin und heiratete 1884 Louise Hawkins. Bis 1891 arbeitete er als Arzt in Hampshire. Danach widmete er sich ausschließlich dem Schreiben.Während des Südafrikanischen Krieges (1899 bis 1902) diente er als Arzt in einem Feldlazarett. Im Jahr 1902 wurde er zum Ritter geschlagen. Nach dem Tod seines Sohnes, der den Folge einer Kriegsverletzung erlag, beschäftigte er sich mit okkultistischen Studien. Arthur Conan Doyle starb am 7. Juli 1930 in seinem Haus in Windlesham, Sussex.1887 schuf er den wohl berühmtesten Detektiv der Weltliteratur: Sherlock Holmes, den Meister des rationell-analytischen Denkens. Die Figur Holmes überschattete Doyles literarisches Schaffen derart, dass der Autor seinen Protagonisten sterben ließ - und ihn knapp zehn Jahre später wiederauferstehen lassen musste: zu groß war die Popularität von Holmes und seinem Partner Dr. Watson.