Krimishop
Die kalten Sekunden
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Remigiusz Mróz: Die kalten Sekunden

Damian Werner kann es kaum glauben, als er auf Facebook ein Foto von seiner Verlobten Ewa entdeckt. Mitten im Publikum eines Stadionkonzerts der US-amerikanischen Rockband Foo Fighters sieht sie fröhlich und unbefangen aus - als wäre nichts passiert. Zehn Jahre zuvor, an dem Abend, an dem Damian seiner Jugendliebe Ewa einen Heiratsantrag gemacht hatte, waren beide von ein paar betrunkenen Unbekannten überfallen worden. Ewa wurde mehrfach vergewaltigt - vor den Augen ihres zu Boden gezwungenen und schließlich ohnmächtig geschlagenen Freundes. Am nächsten Tag war sie verschwunden, spurlos. Damian hatte damals alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Ewa zu finden oder zumindest Gewissheit über das zu erhalten, was seit jener Nacht mit ihr passiert war. Doch die Polizei stand genauso vor einem Rätsel, wie er selbst. Schließlich hatte er sich sogar in der Bar anstellen lassen, aus der die Täter damals gekommen waren, in der vagen Hoffnung, wenigstens einen von ihnen irgendwann unter seinen Gästen wiederzuerkennen. Doch nichts war passiert - bis eben zur Entdeckung jenes Fotos, mit dem bei Damian eine neue Hoffnung zu wachsen beginnt, aber auch der alte Schmerz und die Zweifel wieder hochkommen, ob seine innige, vertrauensvolle Beziehung zu Ewa vielleicht doch nichts weiter war als eine schöne Illusion ...

Bis hierhin erzählt "Die kalten Sekunden" eine tragische Liebesgeschichte - mit Aussicht auf eine kriminalistische Schnitzeljagd, die Damian von seiner nahe der polnisch-tschechischen Grenze Heimatstadt Opole durch halb Polen führen wird. Doch als Kasandra, die Chefin einer privaten Detektei beginnt, ihn bei seiner Suche nach Ewa zu unterstützen, bekommt der Fall eine Parallelhandlung und damit eine weitere, äußerst beklemmende Dimension.

Während Damians Leben von außen, durch einen willkürlich scheinenden Einbruch roher Gewalt aus den Fugen geraten war, ist Kasandra ihrem Peiniger …mehr
Autorenporträt
Mróz, RemigiuszRemigiusz Mróz, geboren 1987, hat einen Ph.D. in Jura und gab seine Anwaltskarriere auf, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Mit gerade mal 30 Jahren hat er bereits 25 Bücher veröffentlicht, darunter eine Justizthrillerreihe, die sich allein in Polen über 1,5 Millionen Mal verkauft hat und die für das Fernsehen verfilmt wird. In Polen ist jedes seiner Bücher auf Platz 1 der Bestsellerliste.