Krimishop
Der Bruder / Klara Walldéen Bd.2
14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Brennende Leben: "Der Bruder" - ein packender Politthriller von Bestsellerautor Joakim Zander

Im Mai 2013 brannten in den Vororten von Stockholm Autos und Häuser, Jugendliche randalierten und lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei. Vororte wie Husby, in denen vor allem Migranten aus sozialschwachen Familien leben, sind seitdem zum Fanal für die Perspektivlosigkeit von vielen Jugendlichen geworden.

Auch in Joakim Zanders neuem Thriller "Der Bruder" (Rowohlt Polaris) brennen die Vororte Stockholms. Der schwedische Jurist, der mit seinem Debüt "Der Schwimmer" vor zwei Jahren auf Anhieb einen lupenreinen Weltbestseller hinlegte, entspinnt vor diesem Szenario, das damals die schwedische Wohlstandsgesellschaft erschütterte, eine packende, komplexe Handlung von weitreichender gesellschaftspolitischer und geopolitischer Dimension.

Im Zentrum dieser Geschichte steht ein Geschwisterpaar aus Syrien, das mit seinen Eltern vor dem Terrorregime der Al-Assad-Familie in Syrien geflohen ist und das eben in einem dieser abgehängten Vororte Stockholms aufwächst. Yasmine und Fadi Ajam werden in ihrer Kindheit von einem Vater malträtiert, der die Faust für ein geeignetes Erziehungsmittel hält. Als Yasmine alt genug ist, flieht sie nach New York - wo sie sich durchschlägt, mal mehr, mal weniger erfolgreich. Aktuell läuft es gut, sie hat einen lukrativen Job als Trendscout und sie will ihre schmerzhafte Vergangenheit hinter sich lassen. Doch die holt sie wieder ein, als in Stockholm die Unruhen beginnen und die Nachricht Yasmine erreicht, dass ihr Bruder Fadi verschwunden und vermutlich tot sei.

"Wir fliegen tief durch die Vorstadt heute Nacht, unser Tempo ist perfekt geeicht, unsere Formation geschlossen und stark. Wir sind lautlos heute Nacht, unsere Augen sind Schlitze. Wir sind X-Men, Band of Brothers, wir sind Elite."


So beginnt der Roman - aus …mehr
Autorenporträt
Joakim Zander, 1975 in Stockholm geboren, wuchs in Söderköping an der schwedischen Küste auf. Er studierte Jura in Uppsala, promovierte in Maastricht und arbeitete danach für das Europäische Parlament und die Europäische Kommission in Brüssel. Nach Stationen in den USA, Israel und Syrien ist er derzeit als Rechtsanwalt für die EU in Helsinki tätig.