Autor im Porträt

Toptitel von Astrid Lindgren

Pelle zieht aus und andere Weihnachtsgeschichten

Pelle zieht aus und andere Weihnachtsgeschichten

Broschiertes Buch
"God Jul" aus Schweden von Astrid Lindgren und ihren fabelhaften Helden. Die Weihnachtszeit ist die schönste Zeit des Jahres, Astrid Lindgres Geschichten gehören dazu: Die Kinder aus Bullerbü tanzen um den Baum, Madita backt Pfefferkuchen und Pippi feiert ein großes Fest! 15 der schönsten Weihnachtsgeschichten von Astrid Lindgren in einem Band: weihnachtliche und winterliche Abenteuer von Michel, Lotta, Tomte Tummetott und vielen anderen beliebten Lindgren-Figuren. Zum Vor- und Selberlesen, mit farbigen Bildern von Ilon Wilkland, Harald Wiberg und Björn Berg. Der Sammelband mit Astrid Lindgrens schönsten Weihnachtsgeschichten - schöner kann es nicht werden!…mehr
10,00
Michel in der Suppenschüssel

Michel in der Suppenschüssel

Gebundenes Buch
Frech wie eh und je. Farbig bebildert wie nie zuvor. Michel, fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse, lebt auf dem Hof Katthult in Lönneberga, das ist ein Dorf in Småland in Südschweden. Mit seinen runden blauen Augen und dem hellen wolligen Haar könnte man ihn fast für einen Engel halten - wenn er schläft. Aber wenn er nicht schläft, dann hat er mehr Unsinn im Kopf, als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga oder ganz Småland oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt. Millionenfach verkauft bekommt Michel als eine der erfolgreichsten Lindgren-Figuren nun eine neue, farbige Optik. Mit den Original-lllustrationen von Björn Berg, aufwändig nachkoloriert.…mehr
14,00

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren, die bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, wurde 1907 auf Näs im schwedischen Smaland geboren, wo sie im Kreis ihrer Geschwister eine überaus glückliche Kindheit verlebte.


Ihren ersten großen Erfolg als Autorin hatte sie mit "Pippi Langstrumpf", eine Geschichte, die sie sich für ihre Tochter Karin ausgedacht hatte. Das Buch erhielt nach seiner Veröffentlichung auch im Ausland im Nu eine immense Leserschaft. Es folgten Bücher wie die über die Bullerbükinder, Michel und Madita, die das idyllische Leben ihrer schwedischen Kindheit beschreiben, aber auch Geschichten mit gewagten Themen wie über Tod und Sterben.


Für ihre mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über siebzig Sprachen übesetzt worden sind, wurde sie u.a. mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Alternativer Nobelpreis - Internationaler Jugendbuchpreis - Hans-Christian-Andersen-Medaille - Große Goldmedaille der Schwedischen Akademie - Schwedischer Staatspreis für Literatur - Deutscher Jugenditeraturpreis - Prämie. Astrid Lindgren verstarb 2002 in Stockholm.

Medien