Schade – dieser Artikel ist leider ausverkauft. Sobald wir wissen, ob und wann der Artikel wieder verfügbar ist, informieren wir Sie an dieser Stelle.
  • Format: ePub

1 Kundenbewertung

Rowohlt E-Book Monographie Rainer Maria Rilke wurde zu dem Lyriker, der «das deutsche Gedicht zum ersten Mal vollkommen gemacht hat», urteilte Robert Musil. Dieses Buch geht den Voraussetzungen und Bedingungen von Rilkes Entwicklung zum außerordentlichen Dichter nach und spürt in Biographie und Zeitgeschichte die Faktoren auf, die den Autor geprägt haben. Das Bildmaterial der Printausgabe ist in diesem E-Book nicht enthalten.

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.54MB
  • FamilySharing(5)
Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Rowohlt E-Book Monographie Rainer Maria Rilke wurde zu dem Lyriker, der «das deutsche Gedicht zum ersten Mal vollkommen gemacht hat», urteilte Robert Musil. Dieses Buch geht den Voraussetzungen und Bedingungen von Rilkes Entwicklung zum außerordentlichen Dichter nach und spürt in Biographie und Zeitgeschichte die Faktoren auf, die den Autor geprägt haben. Das Bildmaterial der Printausgabe ist in diesem E-Book nicht enthalten.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Gunter Martens, geboren in Hamburg. Studium der Germanistik, Philosophie und klassischen Philologie an den Universitäten Hamburg und Münster. Promotion 1968 über den Lebenskult im Expressionismus. Ab 1960 wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann Wissenschaftlicher Rat an der Universität Hamburg. 1977 Berufung als Professor für deutsche Literaturwissenschaft an das Literaturwissenschaftliche Seminar (später: Seminar für Germanistik II) der Universität Hamburg. Emeritierung 1999. Gunter Martens veröffentlichte die Rowohlt-Monographien «Friedrich Hölderlin» (1986, 50586) und zusammen mit Annemarie Post-Martens «Rainer Maria Rilke» (2008, 50698). Annemarie Post-Martens, geboren in Emden/Ostfriesland. Studium der Germanistik, Geschichte, Philosophie und Erziehungswissenschaft in Hamburg. Erstes und zweites Staatsexamen sowie Promotion zum Dr. phil., ebenfalls in Hamburg. Literaturwissenschaftlerin. Beide Autoren publizierten zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte der neueren deutschen Literatur. .
Rezensionen
Ein sehr informatives Büchlein Cicero