49,00 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in 1-2 Wochen
payback
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In Folge der zunehmenden Professionalisierung im Fußball ist die Anwendung der Marktsegmentierung als marketingstrategisches Instrument zur Aus­schöpfung von Umsatzpotentialen unerlässlich. Vor allem im Wettbewerb mit anderen Unterhaltungsangeboten ist eine effektive Marktbearbeitung auf Basis der Marktsegmentierung erforderlich. Doch welche Kriterien sind tat­sächlich geeignet, um den Zuschauermarkt im Profifußball effektiv segme­ntieren zu können? Die Beantwortung dieser Frage greift Alexander Berlin in einer empirischen Untersuchung am Beispiel eines…mehr

Produktbeschreibung
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In Folge der zunehmenden Professionalisierung im Fußball ist die Anwendung der Marktsegmentierung als marketingstrategisches Instrument zur Aus­schöpfung von Umsatzpotentialen unerlässlich. Vor allem im Wettbewerb mit anderen Unterhaltungsangeboten ist eine effektive Marktbearbeitung auf Basis der Marktsegmentierung erforderlich. Doch welche Kriterien sind tat­sächlich geeignet, um den Zuschauermarkt im Profifußball effektiv segme­ntieren zu können? Die Beantwortung dieser Frage greift Alexander Berlin in einer empirischen Untersuchung am Beispiel eines Fußball-Bundesligisten auf, in der er ver­schiedene psychologische Konstrukte hinsichtlich deren Eignung als Segmen­tierungskriterium analysiert. Die Untersuchung ist dabei in die theoretisch fundierten und praktisch relevanten Ausführungen zu den einzelnen Stufen des Segmentierungsprozesses eingebettet und wird mit umfangreichen Mar­ketingimplikationen abgeschlossen. Das Buch wendet sich in erster Linie an Fachleute im (Sport-) Marketing. Da­rüber hinaus zeigen die aus der empirischen Analyse gewonnenen Erkennt­nisse auch interessante Ansatzpunkte für die Forschung zum Sportkonsum auf.
Autorenporträt
Dipl.-Kfm., Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin mit den Schwerpunkten Marketing und Management.