Marktplatzangebote
4 Angebote ab € 1,10 €
  • Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Ein packender Krimi vor der traumhaften Kulisse Südspaniens.Der Münchner Kilian reist in die südspanische Stadt Almuñécar, um dem vermeintlichen Selbstmord seines Bruders Xaver nachzugehen. Dabei lernt er Joana kennen, Mitarbeiterin des Hotels, in dem sein Bruder starb. Joana leidet ebenfalls unter einem schweren Schicksalsschlag - ihre Schwester Carmen wird seit Jahren vermisst. Die beiden entdecken einen Zusammenhang zwischen dem Tod Xavers und Carmens Verschwinden und beginnen, eigenmächtig zu ermitteln. Dann verschwindet plötzlich Joanas Mutter - und nach einer riskanten Spurensuche ist nichts mehr so, wie es scheint ...…mehr

Produktbeschreibung
Ein packender Krimi vor der traumhaften Kulisse Südspaniens.Der Münchner Kilian reist in die südspanische Stadt Almuñécar, um dem vermeintlichen Selbstmord seines Bruders Xaver nachzugehen. Dabei lernt er Joana kennen, Mitarbeiterin des Hotels, in dem sein Bruder starb. Joana leidet ebenfalls unter einem schweren Schicksalsschlag - ihre Schwester Carmen wird seit Jahren vermisst. Die beiden entdecken einen Zusammenhang zwischen dem Tod Xavers und Carmens Verschwinden und beginnen, eigenmächtig zu ermitteln. Dann verschwindet plötzlich Joanas Mutter - und nach einer riskanten Spurensuche ist nichts mehr so, wie es scheint ...
Autorenporträt
Freundlinger, EduardEduard Freundlinger wurde 1970 in Salzburg geboren. Im Alter von 24 Jahren kaufte er sich mit einem Freund ein Boot, überquerte damit den Atlantik und segelte einige Jahre in der Karibik. 1997 übersiedelte er nach Spanien, gründete eine Tauchschule, eine Firma für Solarenergie und eine Immobilienfirma. Der Autor lebt zurzeit in Almuñécar, dem Schauplatz des Geschehens von »Pata Negra«, seinem ersten Roman. Weitere Informationen unter www.freundlinger.com
Rezensionen
»Ein wenig andalusisches Urlaubsflair, einige wirklich gut charakterisierte Figuren (...) ein unterhaltsamer Krimi.« Wiener Journal 20130517