9,99 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in 1-2 Wochen
payback
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

»Urlaubslektüre mit viel Lokalkolorit, echten Typen und einem außergewöhnlichen Ermittler« Mokka
Ein goldener Septembertag am Lago Maggiore. Matteo Basso, ehemaliger Polizeipsychologe und nun Betreiber einer Macelleria, könnte endlich sein neues Leben in Cannobio genießen und in Ruhe Verdi-Opern hören. Hätte er nicht seinem Freund Luigi jede Menge Fleisch- und Wurstspezialitäten für dessen Geburtstagsfeier auf der malerischen Isola dei Pescatori versprochen. Als Matteo sich vom rauschenden Fest davonstehlen will, macht er eine grausame Entdeckung: Aufgespießt am weithin sichtbaren…mehr

Produktbeschreibung
»Urlaubslektüre mit viel Lokalkolorit, echten Typen und einem außergewöhnlichen Ermittler« Mokka

Ein goldener Septembertag am Lago Maggiore. Matteo Basso, ehemaliger Polizeipsychologe und nun Betreiber einer Macelleria, könnte endlich sein neues Leben in Cannobio genießen und in Ruhe Verdi-Opern hören. Hätte er nicht seinem Freund Luigi jede Menge Fleisch- und Wurstspezialitäten für dessen Geburtstagsfeier auf der malerischen Isola dei Pescatori versprochen. Als Matteo sich vom rauschenden Fest davonstehlen will, macht er eine grausame Entdeckung: Aufgespießt am weithin sichtbaren Einhorn-Denkmal der Isola Bella hängt ein lebloser Körper. Gemeinsam mit Kommissarin Nina Zanetti, der sich Matteo in seinem letzten Fall zaghaft angenähert hat, macht er sich an die Ermittlungen. Was treibt jemanden zu einer so plakativen Hinrichtung? Haben die Sportfunktionäre, die in der Nacht auf jener Nachbarinsel feierten, etwas damit zu tun? Und was hat es mit dem Gemälde auf sich, auf demder Mord vorweggenommen wurde? Die Spuren führen Matteo und Nina an berühmte Wallfahrtsorte hoch in den Bergen, an die ligurische Küste und bis auf die legendäre Mailänder Galopprennbahn.

Entdecken Sie den Lago Maggiore auf den Spuren von Matteo Basso: Zur Krimireise in Kooperation mit Maggioni Tourist Marketing.
Autorenporträt
Bruno Varese lebt im Valle Vigezzo und in der Schweiz. 'Wenn es Nacht wird am Lago Maggiore' ist nach 'Die Tote am Lago Maggiore', 'Intrigen am Lago Maggiore' und 'Totenstille über dem Lago Maggiore' der vierte Band seiner Reihe um den ermittelnden Fleischer und ehemaligen Polizeipsychologen Matteo Basso.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 07.06.2017

NEUE TASCHENBÜCHER
Mord im
Urlaubsparadies
Polizeipsychologe Matteo Basso braucht eine Auszeit. Nach der Trennung von seiner Frau hat er beschlossen, keine abgründigen Patienten mehr behandeln zu wollen – und griff zum Metzgermesser. Am Lago Maggiore ist er jetzt für seine Salsiccia bekannt, die Abende verbringt er am See mit Wein und seinen Freunden, grantige Alltagsphilosophen im Rentenalter. Das würde eigentlich schon genügen, aber, wie es im Buch heißt:
„Attenzione, Attenzione. Die Story geht noch weiter.“ Natürlich verfolgt Basso der Tod auch in dieses oberitalienische Paradies: Am Morgen nach einer Feier baumelt eine Leiche über dem See, aufgespießt von einem steinernen Einhorn. Basso ermittelt in kleinen Kunsthandlungen, guten Pizzerien und auf dem großen Umzug der Schornsteinfeger in Santa Maria Maggiore. Über den Mord erfährt er zunächst wenig, dafür viel über Land und Leute, wie es im Reiseführer heißt. Auch Flirts mit der eigentlichen Ermittlerin, Kommissarin Nina Zanetti, gehören zu seinen Abenteuern. Das sind gewiss viele Klischees im zweiten Italienkrimi von Bruno Varese, aber auf die kann man sich im Liegestuhl ruhig einlassen. NICOLAS FREUND
Bruno Varese: Intrigen am Lago Maggiore. Ein Fall für Matteo Basso. Kiepenheuer &Witsch Verlag, Köln 2017. 329 Seiten, 9,99 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr
»Ein kurzweiliger, eigenwilliger und spannender Krimi. Beide Daumen hoch!« Mokka Stadtmagazin