43,90 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in über 4 Wochen
  • Broschiertes Buch

In einer Zeit, in der alle Staaten nach ausreichenden Mitteln suchen, um die verschiedenen, durch die Finanz- und Wirtschaftskrise geschwächten Institutionen zu finanzieren, ist jedes Land bestrebt, so viel Geld wie möglich zu sammeln, das für das Funktionieren der Verwaltung und für die Verbesserung des täglichen Lebens seiner Bürger notwendig ist. Angesichts dieser Schwierigkeiten gibt es einige Personen, die dem Staat seine sicherste Ressource, nämlich die Zahlung von Steuern, vorenthalten. Der Zoll ist jedoch die zuverlässigste Quelle für einen Staat, der sich als Land der Rechte versteht.…mehr

Produktbeschreibung
In einer Zeit, in der alle Staaten nach ausreichenden Mitteln suchen, um die verschiedenen, durch die Finanz- und Wirtschaftskrise geschwächten Institutionen zu finanzieren, ist jedes Land bestrebt, so viel Geld wie möglich zu sammeln, das für das Funktionieren der Verwaltung und für die Verbesserung des täglichen Lebens seiner Bürger notwendig ist. Angesichts dieser Schwierigkeiten gibt es einige Personen, die dem Staat seine sicherste Ressource, nämlich die Zahlung von Steuern, vorenthalten. Der Zoll ist jedoch die zuverlässigste Quelle für einen Staat, der sich als Land der Rechte versteht. Seine Unzulänglichkeit zwingt den Staat, auf andere Ressourcen zurückzugreifen, die nicht sicher sind, wie Anleihen und außerordentliche Ressourcen, und diese anderen Ressourcen drücken nicht die Verbundenheit des Volkes mit seinem Territorium aus, wie die Steuer und viele andere Abgaben. In der Demokratischen Republik Kongo mangelt es nicht an der Legitimität der Zölle, sondern an der Art und Weise, wie sie erhoben werden. Dies ist der Grund für das Desinteresse, das die Bevölkerung an den Zöllen zeigt und das von einigen Zollbeamten begünstigt wird. Diese Art von Verhalten ist die Ursache für die vielen Fälle von Zollstreitig
Autorenporträt
Juvénal BISIMWA MUGOBE, Mestre e Chefe de Trabalhos no Instituto Superior Pedagógico e Técnico (ISPT) em Goma; e na UDDAC/Bukavu na República Democrática do Congo. Nasceu em Murama em 08 de março de 1974, Groupement de Bushumba, Territoire de Kabare, Província de Kivu do Sul, Cidade de Bukavu na República Democrática do Congo.