Das Geheimnis der Psyche - Windscheid, Leon
Zur Bildergalerie

EUR 19,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Warum wir ticken, wie wir ticken Er hat kein Supergehirn und bezeichnet sich selbst als normal schlau. Trotzdem gewann Leon Windscheid bei »Wer wird Millionär?«. Für dieses Ziel hat er lange trainiert und voll auf die Psychologie, seine große Leidenschaft, gesetzt. Windscheid ist Psychologe, Wissenschaftler und Jungunternehmer. Seit Jahren interessiert er sich für die Irrungen und Wirrungen in unseren Köpfen. Wie manipuliert die Werbung, woran erkannt man Lügner, was macht erfolgreiches Verhandeln aus und wie bleibt man dank Vorbereitung in Unterhose cool, wenn Lampenfieber aufkommt? In bunten…mehr

Produktbeschreibung
Warum wir ticken, wie wir ticken Er hat kein Supergehirn und bezeichnet sich selbst als normal schlau. Trotzdem gewann Leon Windscheid bei »Wer wird Millionär?«. Für dieses Ziel hat er lange trainiert und voll auf die Psychologie, seine große Leidenschaft, gesetzt. Windscheid ist Psychologe, Wissenschaftler und Jungunternehmer. Seit Jahren interessiert er sich für die Irrungen und Wirrungen in unseren Köpfen. Wie manipuliert die Werbung, woran erkannt man Lügner, was macht erfolgreiches Verhandeln aus und wie bleibt man dank Vorbereitung in Unterhose cool, wenn Lampenfieber aufkommt? In bunten Geschichten erzählt Windscheid von den wunderbaren Kräften der Psyche - faszinierend, spannend und sehr anschaulich gelingt dem jungen Forscher dabei eine Verbindung von Wissenschaft und Alltag. Leon Windscheid macht die größten Phänomene der Psychologie erlebbar und bietet einen Werkzeugkasten fürs Gehirn voll ausgefuchster Psychotricks, mentaler Kniffe und Kopfmethoden.

Das Geheimnis der Psyche von Leon Windscheid – aus der bücher.de Redaktion:



15 Mal die richtige Antwort und Leon Windscheid wurde vom Student zum Millionär. Klingt ganz simple, ist aber ein hartes Stück Arbeit gewesen. Wie viel Arbeit dahinter steckt, erzählt Leon Windscheid in seinem Buch Das Geheimnis der Psyche.

Im Dezember 2015 saß Leon Windscheid bei Günther Jauch im Studio bei der TV-Sendung „Wer wird Millionär?“. Er war der 14. Kandidat in der Geschichte von „Wer wird Millionär?“, dem es gelang die alles entscheidende 15. Frage richtig zu beantworten. Windscheid musste folgende Millionenfrage richtig beantworten: "Aus insgesamt wie vielen Steinchen besteht der klassische von Ernö Rubik erfundene Zauberwürfel?" Gute 30 Minuten dauerte es bis sich Leon Windscheid schließlich für Antwort C: 26 Steinchen entschied und damit eine Million Euro gewann.

Im Vorfeld zur Millionensendung war Leon Windscheid fleißig. Er hat sich drei Monate lang, 7 Tage die Woche bis zu 10 Stunden pro Tag Allgemeinwissen angeeignet. Sämtliche Lexika, Atlanten, Wikipedia-Seiten sowie Charts- und Bestsellerlisten hat er sich in dieser Zeit einverleibt. Daneben hat er sich natürlich auch mental auf die Show vorbereitet. Hierzu war ihm sein Psychologiestudium eine große Hilfe.

Leon Windscheid ist mit Begeisterung Psychologe. Psychologie und im Besonderen Wirtschaftspsychologie ist ihm eine Herzensangelegenheit. Darüber hinaus hat der Münsteraner bereits mit 17 Jahren seine erste Firma gegründet. Er plant und veranstaltet gerne Events und diese Leidenschaft hat er für sein Jungunternehmertum genutzt. Auch die Million, die er bei Günther Jauch gewann, hat der Unternehmer und Psychologe zum Großteil in eines seiner Projekte gesteckt und sich damit einen Traum erfüllt. Leon Windscheid hat sich ein Schiff gekauft, das er zum Partyboot umbauen lies und welches für Events genutzt werden kann. Zu Ehren von Günther Jauch hat Leon Windscheid sein Eventboot auf den Namen „MS Günther“ getauft.

Sich auf die faule Haut zu legen und das Geld zu verprassen, war für Leon Windscheid keine Option. Der Münsteraner arbeitet heute so viel wie nie zuvor. 60 bis 80 Stunden pro Woche sind keine Seltenheit. Trotz der vielen Arbeit ist der 28-Jährige glücklich darüber, dass er seinen Lebenstraum verwirklichen konnte.

Das Geheimnis der Psyche – Abbau der Barrieren



Mit seinem Buch Das Geheimnis der Psyche verfolgt Leon Windscheid das Ziel den Menschen die Psychoangst zu nehmen. Er möchte die Menschen dazu bewegen ihre Vorbehalte und ihre Skepsis gegenüber der Psychologie im Allgemeinen und den Psychologen im Besonderen abzulegen. Es ist für jede Person von Vorteil sich mit der eigenen Psyche auseinanderzusetzen. Und zwar nicht mit Pendel oder Gedankenlesen, sondern mit Hilfe von wissenschaftlichen Ansätzen. Sein Buch ist eine Hommage an die Psychologie. Der Leser erfährt viel über Windscheids Zeit als Student in Münster, über seine kuriosen Erfahrungen als Partyveranstalter und über seinen Weg zur Million. Im Zuge dessen stellt Leon Windscheid viele psychologische Phänomene vor. Wer diese Phänomene erkennt und versteht, kann sie sich selbst zunutze machen. Mit den richtigen Methoden und Kniffen kann die Psychologie in sämtlichen Lebenslagen eine große Hilfe sein.

Fazit: Für alle, die ihre Ängste überwinden möchten, mehr über Psychologie erfahren möchten sowie in Erfahrung bringen möchten, wie sie die Psychologie zu ihrem Vorteil nutzen können, ist das 288-Seiten starke Buch von Leon Windscheid sehr dienlich!

  • Produktdetails
  • Verlag: (Ariston)
  • Seitenzahl: 288
  • 2017
  • Ausstattung/Bilder: 2017. 288 S. 215 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 144mm x 29mm
  • Gewicht: 439g
  • ISBN-13: 9783424201680
  • ISBN-10: 3424201685
  • Best.Nr.: 47031755
Autorenporträt
Leon Windscheid, geboren 1988 in Bergisch Gladbach, hat Psychologie in Münster studiert. Bereits als Schüler gründete er sein erstes Unternehmen, aus dem verschiedene Firmen erwuchsen. Für seine Doktorarbeit forschte Windscheid gemeinsam mit international angesehenen Psychologen aus der ganzen Welt und veröffentliche diverse Studien in den USA. Nach Stationen in Frankreich, Spanien und der Türkei lebt er mittlerweile in Münster und Berlin. Im Winter 2015 gewann er die Million bei Günther Jauch. Die Basis dafür bildete sein profundes Wissen in Psychologie und die Überzeugung, dass man mit dem richtigen Training (fast) alles erreichen kann.