EUR 9,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Der Nummer-1-Bestseller aus Schweden!
Eine Frau wird in der Nähe von Kiruna mit einer Heugabel ermordet. Zunächst wird ihr Liebhaber verdächtigt. Als Staatsanwältin Rebecka Martinsson jedoch erfährt, dass in der Familie in den letzten Jahren erstaunlich viele tödliche Unglücksfälle vorkamen, ahnt sie, dass es einen Zusammenhang geben muss. Doch warum soll eine ganze Familie ausgelöscht werden? Und wie kann der jüngste Spross, der kleine Marcus, vor dem Serientäter beschützt werden?…mehr

Produktbeschreibung
Der Nummer-1-Bestseller aus Schweden!

Eine Frau wird in der Nähe von Kiruna mit einer Heugabel ermordet. Zunächst wird ihr Liebhaber verdächtigt. Als Staatsanwältin Rebecka Martinsson jedoch erfährt, dass in der Familie in den letzten Jahren erstaunlich viele tödliche Unglücksfälle vorkamen, ahnt sie, dass es einen Zusammenhang geben muss. Doch warum soll eine ganze Familie ausgelöscht werden? Und wie kann der jüngste Spross, der kleine Marcus, vor dem Serientäter beschützt werden?
  • Produktdetails
  • btb Bd.74686
  • Verlag: Btb
  • Seitenzahl: 384
  • 2014
  • Ausstattung/Bilder: 2014. 384 S. 184 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 119mm x 28mm
  • Gewicht: 309g
  • ISBN-13: 9783442746866
  • ISBN-10: 3442746868
  • Best.Nr.: 38034989
Autorenporträt
Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, HÃ¥kan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.
Åsa Larsson
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Große Natur, kleinliche Menschen - diese Kombination lässt sich Sylvia Staude gern in Asa Larssons Krimis gefallen, die außerdem auch eine realistische Polizeiarbeit mit "poetischer Überzeugungskraft" verbinden. Der neue Roman der schwedischen Krimikönigin erzählt eine Geschichte aus Kiruna, der nördlichsten Stadt Lapplands, wo eine ältere Frau vor den Augen ihres Enkels ermordet wird. Es ermitteln eine Staatsanwältin und eine Kommissarin, ein Schuft von einem fortschrittlichen Bergwerksdirektor spielt auch eine Rolle, das Licht des Nordens und die Bärenjagd. "So muss es sein", meint Staude.

© Perlentaucher Medien GmbH
"Asa Larsson –Schwedens Krimi-Königin: Sie macht magische Bücher, hochliterarisch, mystisch, aber immer gegenwärtig."