Biomechanik der menschlichen Gelenke - Klein, Paul; Sommerfeld, Peter

Biomechanik der menschlichen Gelenke

Grundlagen, Becken, untere Extremität

Paul Klein Peter Sommerfeld 

Gebundenes Buch
 
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Biomechanik der menschlichen Gelenke

Funktionell und praxisorientiert

In diesem Buch finden Sie alle wichtigen, aktuellen und praxisbezogenen Fakten zur Biomechanik der unteren Extremität und des Beckens. Viele Beispiele und Abbildungen sorgen für einen hohen Bezug zur Praxis. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Einbeziehung aktueller Forschungsergebnisse. Aber auch die physikalischen Grundlagen kommen nicht zu kurz.

In diesem Buch finden Sie alle wichtigen, aktuellen und praxisbezogenen Fakten zur Biomechanik der unteren Extremität und des Beckens. Viele Beispiele und Abbildungen sorgen für einen hohen Bezug zur Praxis. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Einbeziehung aktueller Forschungsergebnisse. Aber auch die physikalischen Grundlagen kommen nicht zu kurz.

Rezension:
Der Inhalt dieses Buches erfordert beim Studium und zum Verständnis volles Interesse, verdient es aber auch in jeder Weise. (...) So entsteht ein umfassendes Bild, das nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch zu weiteren eigenen Forschungen Anregung sein kann.
Die Säule
Ausnahmslos sind alle Abbildungen von bestechender Klarheit, die graphische Qualität ist perfekt. Wer ein interessantes, instruktives und informatives Buch über die Biomechanik des Bewegungssystems unter spezieller kinematischer Betrachtungsprämisse zum praktischen Gebrauch in der medizinischen Praxis sucht, sollte zugreifen (...)
Mitteilungen und Nachrichten der Dt. Ges. für Unfallchirurgie
Ein differenziert geschriebener Band zu einem komplexen und nicht immer einfachen Thema. Die Anschaulichkeit der Beschreibungen und der Abbildungen ist vorbildlich. Ein Buch mit vielen inhaltlichen Highlights und überraschend innovativ und wohltuend eigensinnig in der Darstellung. Für den Osteopathen, der bereit ist, mehr über Biomechanik erfahren und lernen zu wollen, ein wertvolles, preiswertes und sehr empfehlenswertes Fachbuch.
Osteopathische Medizin

Inhaltsverzeichnis:
I Grundlagen und Konzepte
1 Was ist Biomechanik?
2 Faktoren, die die Bewegung eines Gelenkes beeinflussen
3 Grundbegriffe der Kinematik der Gelenke
4 Beschreibungsmöglichkeiten einer dreidimensionalen Bewegung
5 Referenzsysteme
6 Krümmung von Gelenkfächen
7 Athrokinematische Beschreibungen von Bewegungen
8 Versuch einer kinematischen Erklärung der Dysfunktion eines Gelenkes
9 Fehleranalyse in der Kinematik
10 Grundlagen der Dynamik und Statik
11 Materialeigenschaften von biologischen Geweben
12 Bauprinzipien eines Gelenkes
II Das Becken
1 Einführung
2 Das Iliosakralgelenk
3 Das Pubisgelenk
4 Das Sakrokokzygealgelenk
5 Die Lenden-Becken-Schere
III Das Hüftgelenk
1 Anatomische Grundlagen
2 Coxometrie
3 Femurüberdeckung und mögliche klinische Konsequenzen
4 Größe und Kongruenz von Kontaktflächen
5 Auf das Hüftgelenk wirkende Kräfte
6 Die Verteilung der Belastungen
7 Dreidimensionale Muskelfunktionen
IV Das Kniegelenk
1 Das femorotibiale Gelenk
2 Das femoropatellare Gelenk
V Der Fuß
1 Einleitung
2 Nomenklatur der Bewegungen des Tarsus
3 Das obere Sprunggelenk
4 Das untere Sprunggelenk
5 Die Gelenklinien des Mittelfußes
6 Muskelaktionen am Fuß
7 Fußmodelle
8 Hohl- und Plattfuß
9 Stoßdämpfersysteme


Produktinformation

  • Abmessung: 27, 5 cm
  • Gewicht: 1337g
  • ISBN-13: 9783437552038
  • ISBN-10: 3437552031
  • Best.Nr.: 12844098
"Der Inhalt dieses Buches erfordert beim Studium und zum Verständnis volles Interesse, verdient es aber auch in jeder Weise. (...) So entsteht ein umfassendes Bild, das nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch zu weiteren eigenen Forschungen Anregung sein kann." Die Säule

"Ausnahmslos sind alle Abbildungen von bestechender Klarheit, die graphische Qualität ist perfekt. Wer ein interessantes, instruktives und informatives Buch über die Biomechanik des Bewegungssystems unter spezieller kinematischer Betrachtungsprämisse zum praktischen Gebrauch in der medizinischen Praxis sucht, sollte zugreifen (...)" Mitteilungen und Nachrichten der Dt. Ges. für Unfallchirurgie

"Ein differenziert geschriebener Band zu einem komplexen und nicht immer einfachen Thema. Die Anschaulichkeit der Beschreibungen und der Abbildungen ist vorbildlich. Ein Buch mit vielen inhaltlichen Highlights und überraschend innovativ und wohltuend eigensinnig in der Darstellung. Für den Osteopathen, der bereit ist, mehr über Biomechanik erfahren und lernen zu wollen, ein wertvolles, preiswertes und sehr empfehlenswertes Fachbuch." Osteopathische Medizin
Paul Klein ist Professor an der Université Libre de Bruxelles, wo er die Forschungsabteilung für manuelle Therapien leitet. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der angewandten Biomechanik, der Methodologie und wissenschaftstheoretischen Fragestellungen auf dem Gebiet der Osteopathie und anderen manuellen Therapieformen. Sein beruflicher Weg führte ihn über die Physiotherapie zur Osteopathie. Sein Doktorat absolvierte er mit einer Dissertation im Gebiet der Biomechanik an der Brüsseler Universität. Das osteopathische Diplom legte er an der European School for Osteopathy in Maidstone ab. Ein zusätzliches Diplom (DEA) erhielt er in Philosophie, Ethik und Geschichte der medizinischen Wissenschaften. Er ist Autor von zahlreichen Fachpublikationen im Bereich der Biomechanik.

Peter Sommerfeld lebt als freiberuflicher Osteopath in Wien. Er studierte Musikwissenschaft und Kunstgeschichte und kam schließlich über den Umweg als Tänzer und Tanzpädagoge zur Physiotherapie. Seine osteopathische Ausbildung erhielt er an der Wiener Schule für Osteopathie. Seine Diplomarbeit in Osteopathie beschäftigte sich mit einer Reliabiltäts-Untersuchung der manuellen Wahrnehmung und wurde publiziert. Er ist derzeit Studierender der Philosophie an der Universität Wien. Durch die Bekanntschaft mit Paul Klein war es ihm möglich, seine Interessen für biomechanische Fragestellungen zu vertiefen.

Die gemeinsamen Aktivitäten der Autoren in Verbindung mit einer tiefen Freundschaft führten zum Aufbau eines spezifischen Kurses. Dieser wird derzeit an der Université Libre de Bruxelles, am Sutherland College of Osteopathic Medicine in Namur (SCOM), am Collège Belge d'Ostéopathie in Brüssel (CBO), an der Wiener Schule für Osteopathie (WSO), an der Ecole Suisse d'Ostéopathie in Lausanne (ESO), an der Osteopathieschule Deutschland (OSD) und am Sutherland College in Schlangenbad unterrichtet.
I Grundlagen und Konzepte
1 Was ist Biomechanik?
2 Faktoren, die die Bewegung eines Gelenkes beeinflussen
3 Grundbegriffe der Kinematik der Gelenke
4 Beschreibungsmöglichkeiten einer dreidimensionalen Bewegung
5 Referenzsysteme
6 Krümmung von Gelenkfächen
7 Athrokinematische Beschreibungen von Bewegungen
8 Versuch einer kinematischen Erklärung der Dysfunktion eines Gelenkes
9 Fehleranalyse in der Kinematik
10 Grundlagen der Dynamik und Statik
11 Materialeigenschaften von biologischen Geweben
12 Bauprinzipien eines Gelenkes
II Das Becken
1 Einführung
2 Das Iliosakralgelenk
3 Das Pubisgelenk
4 Das Sakrokokzygealgelenk
5 Die Lenden-Becken-Schere
III Das Hüftgelenk
1 Anatomische Grundlagen
2 Coxometrie
3 Femurüberdeckung und mögliche klinische Konsequenzen
4 Größe und Kongruenz von Kontaktflächen
5 Auf das Hüftgelenk wirkende Kräfte
6 Die Verteilung der Belastungen
7 Dreidimensionale Muskelfunktionen
IV Das Kniegelenk
1 Das femorotibiale Gelenk
2 Das femoropatellare Gelenk
V Der Fuß 03
Einleitung
2 Nomenklatur der Bewegungen des Tarsus
3 Das obere Sprunggelenk
4 Das untere Sprunggelenk
5 Die Gelenklinien des Mittelfußes
6 Muskelaktionen am Fuß
7 Fußmodelle
8 Hohl- und Plattfuß
9 Stoßdämpfersysteme
Andere Kunden kauften auch