Lehmanns Erzählungen oder So schön war mein Markt - Lenz, Siegfried
EUR 11,95
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
36 webmiles

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Siegfried Lenz erzählt mit Leichtigkeit und feinem Humor eine Novelle von zeitloser Aktualität: Schwarzhändler Lehmann erinnert sich wehmütig an seine goldenen Tage auf dem blühenden Schwarzmarkt im Hamburg der Nachkriegsjahre, der durch die Währungsreform jäh zum Erliegen kam.

Produktbeschreibung
Siegfried Lenz erzählt mit Leichtigkeit und feinem Humor eine Novelle von zeitloser Aktualität: Schwarzhändler Lehmann erinnert sich wehmütig an seine goldenen Tage auf dem blühenden Schwarzmarkt im Hamburg der Nachkriegsjahre, der durch die Währungsreform jäh zum Erliegen kam.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hoffmann Und Campe
  • 1964.
  • Seitenzahl: 94
  • 2001
  • Ausstattung/Bilder: 94 S. m. Illustr. v. Helmut Hellmessen.
  • Deutsch
  • Abmessung: 197mm x 127mm x 15mm
  • Gewicht: 188g
  • ISBN-13: 9783455042054
  • ISBN-10: 3455042058
  • Best.Nr.: 02672734
Autorenporträt
Siegfried Lenz, geboren 1926 in Lyck (Ostpreußen), begann nach dem Krieg in Hamburg das Studium der Literaturgeschichte, Anglistik und Philosophie. Danach wurde er Redakteur. Er zählt er zu den profiliertesten deutschen Autoren. Seit 1951 lebte Siegfried Lenz als freier Schriftsteller in Hamburg. 1988 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. 2004 wurde ihm der Hannelore-Greve-Preis der Hamburger Autorenvereinigung verliehen, 2009 erhielt er den Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte und 2010 wurde Siegfried Lenz mit dem Nonino International Prize ausgezeichnet. 2011 schließlich verlieh man ihm die Ehrenbürgerwürde seiner polnischen Geburtsstadt. Siegried Lenz verstarb 2014.
Siegfried Lenz