Psychologie der Intelligenz - Piaget, Jean

Psychologie der Intelligenz

Einf. v. Hans Aebli

Jean Piaget 

Broschiertes Buch
 
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
Ein Angebot für € 129,90
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Psychologie der Intelligenz

Es dürfte kaum einen europäischen Psychologen geben, der zu Lebzeiten und danach einflußreicher war als Jean Piaget. Als in den fünfziger Jahren der Behaviorismus nur beobachtbares Verhalten zum legitimen Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchung erklärte, setzte sich Piaget mit kognitiven Prozessen auseinander. Als die akademische Psychologie Anfang der siebziger Jahre ihre kognitive Wende vollzog, wurden Piagets Arbeiten in breiten Kreisen gewürdigt. Die heutige Kognitionswissenschaft ist eine weitere posthume Bestätigung und Weiterentwicklung der Arbeiten dieses großen Schweizer Psychologen. Es dürfte kaum einen europäischen Psychologen geben, der zu Lebzeiten und danach einflußreicher war als Jean Piaget. Als in den fünfziger Jahren der Behaviorismus nur beobachtbares Verhalten zum legitimen Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchung erklärte, setzte sich Piaget mit kognitiven Prozessen auseinander. Als die akademische Psychologie Anfang der siebziger Jahre ihre kognitive Wende vollzog, wurden Piagets Arbeiten in breiten Kreisen gewürdigt. Die heutige Kognitionswissenschaft ist eine weitere posthume Bestätigung und Weiterentwicklung der Arbeiten dieses großen Schweizer Psychologen.


Produktinformation

  • Verlag: Klett-Cotta
  • 2000
  • 10. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: XXI, 196 S.
  • Seitenzahl: 196
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm x 20mm
  • Gewicht: 305g
  • ISBN-13: 9783608940145
  • ISBN-10: 3608940146
  • Best.Nr.: 04952942
Jean Piaget, 1896 in Neuchatel geboren, 1980 gestorben, ist einer der bedeutendsten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts auf den Gebieten der Entwicklungspsychologie und Erkenntnistheorie. Seine vielfältigen Untersuchungen haben das philosophische, anthropologische, psychologische und soziologische Denken unserer Zeit grundlegend beeinflusst.
Piaget war zwischen 1926 und 1954 Professor für Psychologie in Neuchâtel, Genf und Lausanne. Bis 1967 war er Direktor des Internationalen Erziehungsbüros, ab 1932 leitete er auch das Institut Jean-Jacques Rousseau. Piaget war einer der Hauptvertreter der Entwicklungspsychologie (Genfer Schule); er befasste sich vor allem mit der Entwicklung der kognitiven Strukturen beim Kind sowie mit erkenntnistheoretischen Fragen.

Ein Marktplatz-Angebot für "Psychologie der Intelligenz" für EUR 129,90

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
gebraucht; sehr gut 129,90 4,80 Nachnahme, Banküberweisung Fliegenpilz 100,0% ansehen