Der Begriff der Seele in der Philosophiegeschichte - Klein, Hans-Dieter (Hrsg.)
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

H.-D. Klein: Einleitung H. Schwabl: Frühgriechische Seelenvorstellungen T. A. Szlezák: Seele bei Platon A. P. Bos: Die Aristotelische Lehre der Seele: Widerrede gegen die moderne Entwicklungshypothese J. Halfwassen: Seele und Zeit im Neuplatonismus K. Preisendanz: Der Begriff der Seele in de indischen Philosophie B. Kellner: Der Begriff der Seele in der buddhistischen Philosophie G. Pöltner: Der Begriff der Seele in der mittelalterlichen Philosophie am Beispiel des Thomas von Aquin K. E. Kaehler: Leibniz: Seele als Monade und Subjekt V. L. Waibel: Kants Idee der Seele, 1781 und 1787 E…mehr

Produktbeschreibung

H.-D. Klein: Einleitung H. Schwabl: Frühgriechische Seelenvorstellungen T. A. Szlezák: Seele bei Platon A. P. Bos: Die Aristotelische Lehre der Seele: Widerrede gegen die moderne Entwicklungshypothese J. Halfwassen: Seele und Zeit im Neuplatonismus K. Preisendanz: Der Begriff der Seele in der indischen Philosophie B. Kellner: Der Begriff der Seele in der buddhistischen Philosophie G. Pöltner: Der Begriff der Seele in der mittelalterlichen Philosophie am Beispiel des Thomas von Aquin K. E. Kaehler: Leibniz: Seele als Monade und Subjekt V. L. Waibel: Kants Idee der Seele, 1781 und 1787 E. Düsing: Von der Geistseele zur Tierseele des Menschen. Die Verabschiedung der Metaphysik der Seele bei Nietzsche
  • Produktdetails
  • Der Begriff der Seele Bd.2
  • Verlag: Königshausen & Neumann
  • Seitenzahl: 292
  • 2005
  • Ausstattung/Bilder: 2005. 292 S. 235 mm
  • Deutsch
  • Gewicht: 435g
  • ISBN-13: 9783826027963
  • ISBN-10: 3826027965
  • Best.Nr.: 12589242

Autorenporträt

Hans-Dieter Klein ist Ordinarius für Philosophie an der Universität Wien.