Nietzsche - Safranski, Rüdiger

Nietzsche

Biographie seines Denkens

Rüdiger Safranski 

Broschiertes Buch
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
13 ebmiles sammeln
EUR 12,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Nietzsche

Wie kein Zweiter hat Nietzsche unser Denken beeinflusst. Zu seinem 100. Todestag legt Rüdiger Safranski eine Biographie von Nietzsches Denken vor. Eines Denkens, das existentiell ist, weil es um die Gestaltung des eigenen Lebens geht, das experimentell ist, weil darin die ganze Erkenntnis- und Moraltradition auf den Prüfstand gestellt wird, und das exemplarisch ist in seinen Antworten auf das Problem des Nihilismus. Ein außergewöhnliches Buch, das die Abenteuer dieses Denkens erzählt und zugleich die Bilanz seiner Wirkungen zieht. Rüdiger Safranski erhielt am 25. August 2000 den Friedrich-Nietzsche-Preis des Landes Sachsen-Anhalt.


Die intellektuelle Biographie eines Philosophen, der wie kaum ein zweiter weit über die akademischen Grenzen hinaus wirksam war und ist - als feinhöriger Interpret der Tradition, Seismograph der Moderne in all Ihren Facetten, entschiedener Rhetoriker und veritabler »Psycholog«.
Rüdiger Safranski verfolgt den Denk- und Lebensweg dieses Autors und zieht die Bilanz seiner Wirkungen. Bildlegende: »Wer überhaupt das Denken für eine Angelegenheit des Lebens hält - was heutzutage nicht selbstverständlich ist -, wird um Nietzsche nicht herumkommen und nicht mit ihm fertig werden können.» Rüdiger Safranski


Produktinformation

  • Verlag: Fischer (TB.), Frankfurt
  • 2005
  • 6. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 398 S.
  • Seitenzahl: 400
  • Fischer Taschenbücher Bd.15181
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 28mm
  • Gewicht: 303g
  • ISBN-13: 9783596151813
  • ISBN-10: 3596151813
  • Best.Nr.: 10628510

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Christoph Türcke weist zunächst darauf hin, welche Risiken gerade in einer Nietzsche-Biografie liegen. Denn einerseits habe Nietzsche selbst schon seine Autobiografie - wenn auch indirekt - vorweggenommen, zum anderen müsse ein Autor zwangsläufig scheitern bei dem Versuch, "hinter sein Geheimnis zu kommen". Recht angetan ist Türcke daher von dem vorliegenden Band, zumal es Safranski nach Ansicht des Rezensenten eher darum geht, Nietzsches Leben und Denken "plastisch hervortreten" zu lassen. Türcke lobt dabei Safranskis Balance zwischen Emphase und Distanz, seinen Verzicht auf "postmoderne Extravaganzen, Rück- oder Vorblenden", seine Sprache und nicht zuletzt die gute Lesbarkeit des Buchs. Etwas verwundert zeigt sich der Rezensent jedoch darüber, dass Nietzsches Krankheiten und auch der Wahnsinn hier fast überhaupt nicht thematisiert werden, auch dort nicht, wo dies in seinem Denken eine deutliche Rolle spielt. Auch das Kapitel zur Nietzsche-Rezeption hätte nach Türckes Ansicht ausführlicher ausfallen können. Besonders gelungen findet er allerdings, dass Safranski Nietzsche hier nicht als "übersensiblen Schmerzensmann" - wie das neuerdings recht populär ist - darstellt und auch aufzeigt, inwiefern Nietzsche selbst für so manche fragwürdige Deutung hinsichtlich des Faschismus` mitverantwortlich ist.

© Perlentaucher Medien GmbH
Rüdiger Safranski, geboren 1945, Philosoph und Schriftsteller, lebt in Berlin. Er veröffentlichte Biographien über E. T. A. Hoffmann, Schopenhauer und Heidegger sowie den großen philosophischen Essay "Wieviel Wahrheit braucht der Mensch? Über das Denkbare und Lebbare". Rüdiger Safranski erhielt 2006 den "WELT-Literaturpreis" und den "Friedrich-Hölderlin-Preis", 2009 den "Corine" - Internationaler Buchpreis, Kategorie Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für sein Lebenswerk sowie 2014 den "Josef-Pieper Preis" und den "Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung" für seine "brillanten" Biografien.

5 Marktplatz-Angebote für "Nietzsche" ab EUR 5,99

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 5,99 3,00 Banküberweisung Bernstein2 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 7,00 1,00 Banküberweisung, PayPal Sparfuchs2010 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,00 1,30 Banküberweisung jortho 100,0% ansehen
Wie neu 11,90 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 100,0% ansehen
wie neu 11,91 0,00 Banküberweisung rmg-buch 95,8% ansehen