Hassblüte - Kottmann, Agnes

Hassblüte

Agnes Kottmann 

Broschiertes Buch
 
3 Kundenbewertungen
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
10 ebmiles sammeln
EUR 9,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Hassblüte

Ein Junge ruft bei einer Telefonseelsorge an und kündigt einen Amoklauf an. Ein paar Tage später stürzt er von dem Balkon eines Hochhauses und ist tot. Seine Freundin Michelle glaubt nicht an einen Unfall, denn Robin hatte vor irgendetwas fürchterliche Angst. Während Michelle versucht, hinter sein Geheimnis zu kommen, merkt sie nicht, wie sich die Schlinge um ihren eigenen Hals immer enger zieht.


Produktinformation

  • Verlag: Arena
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 246 S.
  • Seitenzahl: 246
  • Die Arena Thriller
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 207mm x 141mm x 30mm
  • Gewicht: 376g
  • ISBN-13: 9783401064406
  • ISBN-10: 3401064401
  • Best.Nr.: 33490207


Kundenbewertungen zu "Hassblüte" von "Agnes Kottmann"

3 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.3 von 5 Sterne bei 3 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
 
(1)
  sehr gut
 
(2)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Hassblüte" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Claudias Bücherregal aus Schleswig-Holstein am 25.04.2012   sehr gut
Irgendetwas stimmt an der ganzen Sache nicht, davon ist Michelle überzeugt. Warum sollte Robin erst bei einer Telefonseelsorge anrufen und dort einen Amoklauf ankündigen, um sich dann ein paar Tage später vom Balkon des Hochhauses, in dem beide wohnen, in den Tod zu stürzen? Michelle glaubt aber auch nicht an einen Unfall und versucht das Geheimnis zu lüften, was gar nicht so einfach ist, denn Robin hat so gut wie keine Freunde, die Michelle nähere Auskünfte geben könnten. Je tiefer sie sich in die Ereignisse verstrickt, desto mehr gefährdet sie auch ihr eigenes Leben.

Mit Robin möchte man wirklich nicht tauschen. Er hat keine Freunde, wird von fast allen nur gemobbt und das höchste der Gefühle ist, dass er von Michelle und ihrer Clique geduldet wird, jedoch macht sich keiner etwas aus ihm. Robin fristet bis zu seinem Tod ein ziemlich einsames Leben und selbst seine Eltern wissen nicht, dass seine angeblichen "Freunde" ihn nicht leiden können. Trotzdem schockiert der Tod Michelles Clique und vor allem sie selbst. Der Roman aus der Arena-Thriller-Reihe ist daher auch passenderweise aus ihrer Sicht geschrieben. Erst mit seinem Tod beginnt sie intensiv über Robin und vor allem ihrem Verhalten und das ihrer Freunde ihm gegenüber nachzudenken. Dabei fällt ihr auf, dass Robin etliche Grausamkeiten ertragen musste. Trotzdem kann sie sich nicht vorstellen, dass er gesprungen ist, aber sie hegt auch Zweifel an der Theorie, dass er aus Versehen gestürzt sein könnte. Wer könnte Robin durch seine Handlungen in den Tod getrieben haben?

"Mein Leben ist schon zerstört, ich bin sowieso schon tot", murmelte er und Helen schrak etwas zusammen. (Seite 10)

Mobbing ist und bleibt leider ein akutes Thema bei Jugendlichen und da es oft grausame Dimensionen annimmt, ist es für einen Arena-Thriller sehr gut geeignet. Die Autorin erschafft eine spannende Atmosphäre, in der viele Menschen an Robins Tod verantwortlich sein könnten. Nach und nach wird nämlich aufgedeckt, was Robin tatsächlich erleiden musste, wobei es sich meistens um psychische Grausamkeiten handelte, und es gibt viele Verdächtige, die mit ihren Taten evtl. das Fass zum Überlaufen gebracht haben könnten oder denen Robin schlicht und einfach im Weg war.

Die Arena-Thriller, die ich bisher gelesen habe, zeichnen sich alle dadurch aus, dass sie aktuelle Themen präsentieren und spannende Lesestunden für Jugendliche und Erwachsene bieten. So ist es auch bei "Hassblüte", da im Roman viele "Schuldige" auftauchen und ich bis zum Ende nicht wusste, was nun wirklich passiert und wer oder was an Robins Tod Schuld war. Der Roman ist spannend geschrieben, leicht zu lesen und verarbeitet das Thema Mobbing sehr gut, ohne dabei den erhobenen Zeigefinger ins Spiel zu bringen. Trotzdem regt es aber zum Nachdenken über die Folgen von Mobbing an und vielleicht kann es in jedem Leser etwas bewirken.

Fazit: Wer einen Roman über Thema "Mobbing", verarbeitet in einem Jugendthriller, lesen möchte, der ist mit dem Buch sehr gut beraten.

Broschiert: 246 Seiten
Verlag: Arena (September 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401064401
ISBN-13: 978-3401064406
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von joshi_82 aus Olbersdorf am 07.04.2012   ausgezeichnet
Agnes Kottmann hat es mit diesem Buch geschafft, mich zu fesseln. Hier wird das Thema Mobbing behandelt, jedoch in Form eines Thrillers, der immer wieder zu überraschen weiss. Fast bis zum Schluss kann man nur immer wieder neue Vermutungen anstellen, weshalb Robin tot ist und ganz sicher hat man nicht mit dieser Auflösung gerechnet. Das Buch ist aus Sicht von Michelle geschrieben, in die Robin verliebt war, die ihn aber meist mit Ignoranz bestraft hat, einfach weil sie ihn nicht wirklich leiden konnte und weil er sie und ihre Freunde genervt hat. Mehr als einmal tat mir Robin wirklich wahnsinnig leid und ich habe mir immer vorgestellt, wie ich mich an seiner Stelle fühlen würde bzw. später dann, wie ich mich fühlen würde, wäre ich seine Mutter. Eigentlich will er nur dazu gehören, Freunde haben und nicht mehr so einsam sein. Etwas, was sich wohl jeder Mensch wünscht. Die Autorin hat es hierbei gut geschafft, die Gefühle rüberzubringen, die in Michelle vor sich gehen, wenn sie sich fragt, wer denn nun eigentlich die Schuld an seinem Tod trägt. Die Charaktere in diesem Buch sind ziemlich unterschiedlich und sehr interessant. Dabei wurden die Personen immer so beschrieben, wie man auch Leute im echten Leben erlebt (zb. ihre Reaktionen oder ihre Ausdrucksweise), was mir persönlich sehr gefallen hat, denn dadurch bekam das Ganze einen noch realeren Touch. Der Schreibstil von Agnes Kottmann ist recht einfach und somit sehr flüssig zu lesen und die Spannungskurve steigt von Seite zu Seite.
Ich finde, gerade für Jugendliche ist dieser Thriller eine tolle Lektüre, denn vielleicht macht man sich dann doch mal mehr Gedanken darüber, wie man seine Mitmenschen und ganz besonders seine Mitschüler behandelt und welche Folgen das haben kann.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von kiraschen aus Liebenburg am 15.03.2012   sehr gut
Dies ist wirklich ein spannendes Buch über ein immer aktuelles Thema. Was kann Mobbing bei Betroffenen anrichten?
Besonders gut an diesem Buch hat mir gefallen, dass es von Anfang an interessant war und man sich nicht die ersten 50 Seiten gelangweilt hat. Außerdem liebe ich Bücher, bei denen man nicht vorschnell das Ende vorausschauen kann, sondern bis zum Schluss mitfiebern kann.
Einen Stern habe ich von Höchstzahl abgezogen, da sich die Story gegen Ende des Buches ein bisschen zieht.
Ansonsten: wirklich lesenswert!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Hassblüte" von Agnes Kottmann ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


14 Marktplatz-Angebote für "Hassblüte" ab EUR 2,50

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 2,50 3,00 offene Rechnung Bücher Thöne GbR 99,8% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,50 3,00 offene Rechnung Bücher Thöne GbR 99,8% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,90 1,25 Banküberweisung Ulrich Schubert 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 1,20 Banküberweisung Manu`s Shop 100,0% ansehen
wie neu 4,00 1,20 Banküberweisung tschmid 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,00 1,20 Banküberweisung Tschikie 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,95 2,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Banküberweisung ARVELLE Buch- und Medienversand e.K. 99,5% ansehen
wie neu 4,99 1,20 Banküberweisung max-booklooker 100,0% ansehen
gebraucht; gut 5,00 2,70 offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Antiquariat Schwörer 99,8% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,00 2,50 Banküberweisung, offene Rechnung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Modati/Buchland a.de 98,9% ansehen
wie neu 6,80 1,20 Selbstabholung und Barzahlung, Skrill/Moneybookers, Banküberweisung taduli 100,0% ansehen
Wie neu 9,00 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Buchversand Zorneding 96,5% ansehen
Wie neu 9,20 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 99,0% ansehen
wie neu 9,49 0,00 Banküberweisung gregorgille 96,1% ansehen
Andere Kunden kauften auch