Autorenwelt
Patrick Süskind

Patrick Süskind

Spätestens seit der Verfilmung seines Romans "Das Parfüm" ist Patrick Süskind einem internationalen Lesepublikum ein Begriff. Der Autor wurde 1949 in Ambach als Sohn eines Schriftstellers und einer Sportlehrerin geboren. Er studierte in München Geschichte und Fremdsprachen. Seinen ersten schriftstellerischen Erfolg hatte er als Theaterautor mit der Komödie "Der Kontrabass". Für die TV-Serie "Monaco Franze", die Satire "Kir Royal" und den Kinofilm "Rossini" schrieb er Drehbücher. Süskinds bisher größter Erfolg war der Roman "Das Parfüm", der 1985 erschien, eine Millionenauflage erreichte und 2006 verfilmt wurde. Trotz seiner großen Erfolge bleibt Süskind für die Öffentlichkeit unsichtbar. Er mag die branchenüblichen Auftritte nicht und verweigerte die Entgegennahme etlicher ihm zugedachter Auszeichnungen.
Das meint die buecher.de-Redaktion: Neben dem Welterfolg "Das Parfüm" sei dem Leser "Die Taube" empfohlen, ein kleines Meisterwerk in brillanter Sprache.



Das Parfum

Patrick Süskind 

Das Parfum

Die Geschichte eines Mörders. Buch und Film

Gebundenes Buch
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
EUR 24,90
Erscheint vorauss. 25. März 2015
Alle Preise inkl. MwSt.
Unser Service für Vorbesteller - Ihr Vorteil ohne Risiko:
Sollten wir den Preis dieses Artikels vor dem Erscheinungsdatum senken, werden wir Ihnen den Artikel bei der Auslieferung automatisch zum günstigeren Preis berechnen.


Mehr Infos zum Produkt >



Die wichtigsten Werke von Patrick Süskind