Framebreaking - Stekeler-Weithofer, Pirmin
11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Von dem Philosophen Robert Nozick (1938-2002) in Harvard berichten seine Schüler, dass er zur Frage, was Sinn und Zweck der Philosophie sei, auf pathetische Weise ins Publikum gerufen habe: framebreaking . Das Wort ist im Sinn einer radikalen Aufhebung eingefahrener Rahmenvorstellungen zu lesen. Dabei geht es immer auch um die Revision allzu selbstverständlich angenommener Geschichten über die Entwicklung von Wissenschaft, ihren Status in der allgemeinen Kultur der Person und ihre institutionelle Rolle in einer Kanonisierung lehrbaren und gelernten Wissens. Konkreter geht es um je neue…mehr

Produktbeschreibung
Von dem Philosophen Robert Nozick (1938-2002) in Harvard berichten seine Schüler, dass er zur Frage, was Sinn und Zweck der Philosophie sei, auf pathetische Weise ins Publikum gerufen habe: framebreaking . Das Wort ist im Sinn einer radikalen Aufhebung eingefahrener Rahmenvorstellungen zu lesen. Dabei geht es immer auch um die Revision allzu selbstverständlich angenommener Geschichten über die Entwicklung von Wissenschaft, ihren Status in der allgemeinen Kultur der Person und ihre institutionelle Rolle in einer Kanonisierung lehrbaren und gelernten Wissens. Konkreter geht es um je neue Artikulationen von Grundformen im Wissen und Denken, Schreiben und Lesen.
  • Produktdetails
  • Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Philolog.-histor. Klasse 142.3
  • Verlag: Hirzel, Stuttgart / Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
  • Artikelnr. des Verlages: 300002790
  • Seitenzahl: 40
  • Erscheinungstermin: 23. April 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm x 146mm x 13mm
  • Gewicht: 90g
  • ISBN-13: 9783777627908
  • ISBN-10: 3777627909
  • Artikelnr.: 56408344