Garp und wie er die Welt sah - Irving, John
13,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

8 Kundenbewertungen

Die Welt des Schriftstellers Garp ist bevölkert von Lehrern und Huren, Spießern und Randexistenzen, Verlagslektoren und Mördern, Transsexuellen und Sittenstrolchen, Männern, Frauen und Kindern - grotesk, brutal, banal, perfide. Ein Pandämonium: unsere Welt. Diese Geschichte ist so absurd, so komisch, so tränentreibend, so kühl und sachlich, so wirklich und genau, dass man das Buch nicht mehr loswird.…mehr

Produktbeschreibung
Die Welt des Schriftstellers Garp ist bevölkert von Lehrern und Huren, Spießern und Randexistenzen, Verlagslektoren und Mördern, Transsexuellen und Sittenstrolchen, Männern, Frauen und Kindern - grotesk, brutal, banal, perfide. Ein Pandämonium: unsere Welt. Diese Geschichte ist so absurd, so komisch, so tränentreibend, so kühl und sachlich, so wirklich und genau, dass man das Buch nicht mehr loswird.
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Nr.15042
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • 54. Aufl.
  • Seitenzahl: 688
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 128mm x 40mm
  • Gewicht: 402g
  • ISBN-13: 9783499150425
  • ISBN-10: 3499150425
  • Artikelnr.: 02052884
Autorenporträt
Irving, John
wurde 1942 in Exeter/New Hampshire geboren. Er war Dozent des Schriftsteller-Workshops der Universität Iowa und schrieb bisher fünf Romane. G. R. Hills Verfilmung von "Garp und wie er die Welt sah" wurde zum Welterfolg.