15,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
8 °P sammeln

Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich
  • DVD

-> Django - unerbittlich bis zum Tod (I 1971; FSK 12; ca. 85 Min.): Django und Hasper kaufen die Jefferson-Farm. Auf diese Farm sind Hambler und Block schon lange scharf und machen Jagd auf die neuen Eigentümer. Aber die geben sich nicht so leicht geschlagen.
-> Django tötet leise (I 1967; FSK 16; ca. 94 Min.): Bei einem Überfall kann Django Linda retten und sicher in die nächste Stadt bringen. Doch dort wartet schon ein Haufen schießwütiger Banditen auf ihn.
-> Auch Djangos Kopf hat einen Preis (I 1971; FSK 16; ca. 82 Min.): Die Brüder Cortez nehmen die junge Susan als Geisel. Von ihr
…mehr

  • Anzahl: 4 DVDs
Produktbeschreibung
-> Django - unerbittlich bis zum Tod (I 1971; FSK 12; ca. 85 Min.):
Django und Hasper kaufen die Jefferson-Farm. Auf diese Farm sind Hambler und Block schon lange scharf und machen Jagd auf die neuen Eigentümer. Aber die geben sich nicht so leicht geschlagen.

-> Django tötet leise (I 1967; FSK 16; ca. 94 Min.):
Bei einem Überfall kann Django Linda retten und sicher in die nächste Stadt bringen. Doch dort wartet schon ein Haufen schießwütiger Banditen auf ihn.

-> Auch Djangos Kopf hat einen Preis (I 1971; FSK 16; ca. 82 Min.):
Die Brüder Cortez nehmen die junge Susan als Geisel. Von ihr erhoffen sie sich Informationen über eine Goldmine. Aber Susan ist Djangos Verlobte.

-> Django und Sartana kommen (I 1970; FSK 18; ca. 84 Min.):
"Crazy Kelly" entführt die Tochter eines Ranchers. Er hat die Rechnung ohne Django gemacht. Er will das Mädchen retten, egal wer dafür sterben muss.

-> Ein Halleluja für Django (I 1967; FSK 12; ca. 84 Min.):
Der Sheriff will eine Bande von Banditen stellen und bezahlt das mit seinem Leben. Sein Bruder Billy schwört blutige Rache.

-> Django kennt kein Erbarmen (I/E 1966; FSK 16; ca. 85 Min.):
Der Kopfgeldjäger Django kommt in eine kleine Stadt in Montana, um einen Verbrecher aufzuspüren. Dort gerät in einen brutalen Kampf zwischen Siedlern und Farmern.

-> Der Mann mit der Kugelpeitsche (I 1972; FSK 18; ca. 92 Min.):
Ein "Gelbgesicht" geht in den Wilden Westen, um Cowboy zu werden. Gangsterboss Spencer mag keine "Gelben" und ein tödlichen Showdown ist die Folge.

-> Satan der Rache (D/I 1970; FSK 16; ca. 96 Min.):
Zehn Jahre saß Gary im Arbeitslager - zu Unrecht! Nach seiner Freilassung denkt Hamilton nur an Rache.

-> Sein Wechselgeld ist Blei (I 1967; FSK 12; ca. 100 Min.)
Während des Amerikanischen Bürgerkrieges werden Hank und seine Frau, Farmer in Missouri, von Nordstaatlern ermordet. Johs, der Bruder des getöteten schwört Rache ...

-> Auf Zorros Spuren (I 1963; FSK 12; ca. 98 Min.):
Marquise de Rionero wird zu Unrecht hingerichtet, sein Sohn muss fliehen. Doch nicht lange, er kehrt unter neuem Namen in seine Heimat zurück: Zorro!

-> Arriva Sabata (I/E 1972; FSK 16; ca. 85 Min.):
Drei Gauner überfallen einen Geldtransporter. Doch als sie das Geld haben, will es jeder für sich alleine ... so kommt es zum tödlichen Streit.

-> Blutiges Blei (I/E 1969; FSK 18; ca. 105 Min.):
Auf den Präsidenten wurde ein tödlicher Anschlag verübt. Schnell hat man einen Schuldigen, doch der Berater des Präsidenten McDonald glaubt, dass mehr hinter dem Anschlag steckt.