26,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Winfried Stanzick

Helmut Schmidt, Einmischungen, Hoffmann und Campe 2010,440 Seiten, ISBN 978-3-455-50181-0 Seit Helmut Schmidt nach dem Ende seiner Karriere als Politiker in die …


    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

In 27 Jahren veröffentlichte er 273 große Artikel. Dennoch hat Helmut Schmidt sich nie als Journalist gesehen, sondern stets als publizistisch wirkenden homo politicus. Mit seinen Zeitungsartikeln nahm er Stellung zu aktuell drängenden Fragen und mischte sich ein in die großen politischen Debatten des Landes. Seine Wortmeldungen, in denen sich fundierte Analyse mit konkreten Handlungsanleitungen vereint, finden über die Parteigrenzen hinweg und vielfach auch im Ausland nach wie vor große Beachtung. Kein anderer vermochte die komplexen Zusammenhänge der Weltwirtschaft, der europäischen…mehr

Produktbeschreibung
In 27 Jahren veröffentlichte er 273 große Artikel. Dennoch hat Helmut Schmidt sich nie als Journalist gesehen, sondern stets als publizistisch wirkenden homo politicus. Mit seinen Zeitungsartikeln nahm er Stellung zu aktuell drängenden Fragen und mischte sich ein in die großen politischen Debatten des Landes. Seine Wortmeldungen, in denen sich fundierte Analyse mit konkreten Handlungsanleitungen vereint, finden über die Parteigrenzen hinweg und vielfach auch im Ausland nach wie vor große Beachtung. Kein anderer vermochte die komplexen Zusammenhänge der Weltwirtschaft, der europäischen Integration und der Globalisierungsproblematik mit gleicher Meisterschaft darzulegen. Der Auswahlband bietet einen repräsentativen Querschnitt durch Schmidts publizistisches Werk.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hoffmann Und Campe
  • Seitenzahl: 446
  • Erscheinungstermin: November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm x 146mm x 41mm
  • Gewicht: 666g
  • ISBN-13: 9783455501810
  • ISBN-10: 3455501818
  • Artikelnr.: 31844769
Autorenporträt
Helmut Schmidt, geboren 1918 in Hamburg, 1961 - 1965 Innensenator in Hamburg, 1966 - 1969 Fraktionsvorsitzender der SPD im Deutschen Bundestag, 1969 - 1972 Verteidigungsminister, 1972 Bundeswirtschafts- und Finanzminister, 1972 - 1974 Bundesfinanzminister, war von 1974 bis 1982 Bundeskanzler. Nach seinem Ausscheiden aus dem Amt war er Mitherausgeber der Wochenzeitung 'Die Zeit'. Helmut Schmidt verstarb im November 2015.