35,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Papstmedaillen sind eine faszinierende, bislang noch kaum verwertete Quellengattung. In der Regel halten sie ein besonderes Ereignis eines Pontifikates fest, manchmal ist in einem Bild der gesamte Pontifikat zusammengefasst. Der repräsentative Band vereint 50 dieser Erinnerungsmedaillen, mit großformatigen Abbildungen der Medaillen (beidseitig) und ihrer numismatischen Beschreibung; danach wird das kirchenhistorische Ereignis, um das es geht, konzise und kompetent geschildert. Beispielhaft seien genannt: Die Medaille von Sixtus V., auf der die Seeschlacht von Lepanto 1571 dargestellt ist; die…mehr

Produktbeschreibung
Papstmedaillen sind eine faszinierende, bislang noch kaum verwertete Quellengattung. In der Regel halten sie ein besonderes Ereignis eines Pontifikates
fest, manchmal ist in einem Bild der gesamte Pontifikat zusammengefasst. Der repräsentative Band vereint 50 dieser Erinnerungsmedaillen, mit großformatigen Abbildungen der Medaillen (beidseitig) und ihrer numismatischen Beschreibung; danach wird das kirchenhistorische Ereignis, um das es geht, konzise und kompetent geschildert.
Beispielhaft seien genannt: Die Medaille von Sixtus V., auf der die Seeschlacht von Lepanto 1571 dargestellt ist; die Medaille, die die Rundfunkansprachen Pius' XII. 1942 feiert, der über das Radio die Welt zum Frieden mahnt; Johannes XXIII. eröffnet das 2. Vatikanische Konzil 1962.
  • Produktdetails
  • Verlag: Herder, Freiburg
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 18. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 161mm x 25mm
  • Gewicht: 642g
  • ISBN-13: 9783451376986
  • ISBN-10: 3451376989
  • Artikelnr.: 56300979
Autorenporträt
Ehling, Kay
Kay Ehling, geboren in München, studierte an der Freien Universität Berlin Geschichte und Klassische Archäologie. Er war Assistenzkurator an der Kunsthalle Düsseldorf und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Gerhard-Mercator-Universität GH Duisburg und ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Augsburg und Oberkonservator für antike Münzen an der Staatlichen Münzsammlung München / Museum für Geldgeschichte. 2017 gab er den Ausstellungskatalog Luther imagines 17, München 2017 heraus.

Ernesti, Jörg
Jörg Ernesti, geb. 1966, Studium in Paderborn, Wien und Rom, 1993 Priesterweihe, 1997 Promotion in Kirchengeschichte in Rom und 2007 in Ökumenischer Theologie in Paderborn, 2003 Habilitation in Mainz, seit 2013 Professor für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Universität Augsburg.