49,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Haimo Schack hat sein Lehrbuch für die nun vorliegende Neuauflage umfassend aktualisiert und überarbeitet, auch die Randzahlen wurden neu durchnummeriert. Die Umsetzung der DSM-RL brachte umfangreiche Änderungen mit sich, vor allem zur freien Benutzung, zur Parodie, zum Leistungsschutzrecht für Presseverleger und zur Haftung der Betreiber von Upload-Plattformen. Aus Rezensionen zu vorherigen Auflagen: "Die Lektüre dieses Klassikers ist in jeder Hinsicht ein Genuss. Schacks Werk bedient dabei in bewährter Weise unterschiedliche Zielgruppen. [...] eröffnet es das vielschichtige Panorama des…mehr

Produktbeschreibung
Haimo Schack hat sein Lehrbuch für die nun vorliegende Neuauflage umfassend aktualisiert und überarbeitet, auch die Randzahlen wurden neu durchnummeriert. Die Umsetzung der DSM-RL brachte umfangreiche Änderungen mit sich, vor allem zur freien Benutzung, zur Parodie, zum Leistungsschutzrecht für Presseverleger und zur Haftung der Betreiber von Upload-Plattformen. Aus Rezensionen zu vorherigen Auflagen: "Die Lektüre dieses Klassikers ist in jeder Hinsicht ein Genuss. Schacks Werk bedient dabei in bewährter Weise unterschiedliche Zielgruppen. [...] eröffnet es das vielschichtige Panorama des Urheberrechts und die damit einhergehenden multipolaren Interessenkollisionen. [...] Die Leserinnen erhalten einen verlässlichen und umfassenden Ratgeber in Grund- und Detailfragen des Urheber- und Urhebervertragsrechts." Moritz Hennemann Zeitsch. F. Urherber- u. Medienrecht 64 (2020), 582 "Neben der neuesten in- und ausländischen Rechtsprechung, dem neuen Verwertungsgesellschaftengesetz [...] konnten auch Gesetzesänderungen sowie Fachliteratur auf höchstem Niveau in die Neuauflage eingearbeitet werden." VL Kommunikation und Recht - 2018, Heft 6, VII
Autorenporträt
Geboren 1952; 1978 Promotion; 1982 LL.M. in Berkeley, USA; 1985 Habilitation; Professor für Bürgerliches Recht, Internationales Privat- und Zivilprozessrecht, Urheberrecht an der Universität Kiel; 1993-2019 Direktor des dortigen Instituts für Europäisches und Internationales Privat- und Verfahrensrecht; 1995-2005 Richter am Oberlandesgericht Schleswig.