Die Kontrolle einseitiger Preisanpassungsrechte in Dauerschuldverhältnissen am Beispiel langfristiger Energielieferverträge - Antoniou, Stavroula
61,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Autorin behandelt eine der in den letzten Jahren umstrittensten und komplexesten Fragen aus dem Energie-Verbraucherschutzrecht. Dazu führt sie einen Rechtsvergleich des deutschen als auch des griechischen Rechts durch, wobei auch die Einwirkung des EU-Rechts zu beachten ist. Unterschieden wird zwischen der Kontrolle der gesetzlichen Preisanpassungsklauseln in den Grundversorgungsverordnungen für Strom und Gas und der Kontrolle von Preisanpassungsklauseln in Sonderkundenverträgen unter dem Aspekt von Angemessenheit und Transparenz. Im Ergebnis befürwortet die Autorin die…mehr

Produktbeschreibung
Die Autorin behandelt eine der in den letzten Jahren umstrittensten und komplexesten Fragen aus dem Energie-Verbraucherschutzrecht. Dazu führt sie einen Rechtsvergleich des deutschen als auch des griechischen Rechts durch, wobei auch die Einwirkung des EU-Rechts zu beachten ist. Unterschieden wird zwischen der Kontrolle der gesetzlichen Preisanpassungsklauseln in den Grundversorgungsverordnungen für Strom und Gas und der Kontrolle von Preisanpassungsklauseln in Sonderkundenverträgen unter dem Aspekt von Angemessenheit und Transparenz. Im Ergebnis befürwortet die Autorin die Äquivalenzsicherungsklausel und formuliert die Klausel, die den Anforderungen der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes sowie den EU-rechtlichen Transparenzanforderungen Rechnung trägt.
  • Produktdetails
  • Veröffentlichungen des Instituts für Energie- und Regulierungsrecht Berlin .63
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 272823
  • Neuausg.
  • Erscheinungstermin: 13. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 151mm x 25mm
  • Gewicht: 400g
  • ISBN-13: 9783631728239
  • ISBN-10: 3631728239
  • Artikelnr.: 52345859
Autorenporträt
Stavroula Antoniou studierte Rechtswissenschaft an der Nationalen und Kapodistrias-Universität Athen, an der Goethe Universität Frankfurt am Main sowie an der Freien Universität Berlin. Sie war Stipendiatin der Akademie von Athen sowie der Gemeinnützigen Stiftung Geschwister Bakala und lehrt Privatrecht an der Neapolis-Universität Paphos (Zypern).
Inhaltsangabe
Die Preiserhöhungen im Enegiesektor - Die Kontrolle der gesetzlichen Preisanpassungsklauseln in Grundversorgungskundenverträgen - Anforderungen an die Inhaltskontrolle von Preisanpassungsklauseln in Sonderkundenverträgen nach
307 BGB - Die Kontrolle einseitiger Gestaltungsmacht (
315 BGB) bei abgeschlossenen Verträgen.