Das Baustellenhandbuch Abnahme - Morchutt, Uwe; Voit, Christian; Loderer, Martin; Fichtl, Christian
49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Was ist zu tun, wenn bei einem Bauvertrag nach BGB die Abnahmefrist ungenutzt verstreicht oder die Abnahme mit Hinweis auf Mängel verweigert wird? Welche Leistung kann dann abgerechnet werden? Wer muss zu welchem Zeitpunkt beweisen, ob ein Mangel vorliegt? Und müssen Abweichungen toleriert werden oder stellen sie einen Mangel dar? ...
Wer bei solchen Diskussionen nicht hieb- und stichfest argumentieren kann, kommt mit seinen Ansprüchen schnell unter die Räder. Mit dem "Baustellenhandbuch Abnahme" sind alle rechtlichen und technischen Fakten und Argumente zur Hand, um Diskussionen bei der
…mehr

Produktbeschreibung
Was ist zu tun, wenn bei einem Bauvertrag nach BGB die Abnahmefrist ungenutzt verstreicht oder die Abnahme mit Hinweis auf Mängel verweigert wird? Welche Leistung kann dann abgerechnet werden? Wer muss zu welchem Zeitpunkt beweisen, ob ein Mangel vorliegt? Und müssen Abweichungen toleriert werden oder stellen sie einen Mangel dar? ...

Wer bei solchen Diskussionen nicht hieb- und stichfest argumentieren kann, kommt mit seinen Ansprüchen schnell unter die Räder. Mit dem "Baustellenhandbuch Abnahme" sind alle rechtlichen und technischen Fakten und Argumente zur Hand, um Diskussionen bei der Abnahme schnell zu beenden.

Denn neben wichtigen technischen Vorgaben der VOB/C enthält das Buch Fristen, Rechtsgrundlagen und Abnahmewirkungen der VOB/B sowie des BGB-Bauvertragsrechts, das viele bisher strittige Punkte neu regelt.
  • Produktdetails
  • Baustellenhandbücher
  • Verlag: Forum Verlag Herkert
  • Artikelnr. des Verlages: 3038
  • 2. aktualisierte Auflage nach VOB 2019
  • Seitenzahl: 432
  • Erscheinungstermin: 16. Dezember 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 103mm x 27mm
  • Gewicht: 350g
  • ISBN-13: 9783963143168
  • ISBN-10: 3963143169
  • Artikelnr.: 57884817
Inhaltsangabe
RECHT

Die wichtigsten Fristen und rechtlichen Regelungen zur Abnahme nach BGB-Bauvertragsrecht 2018 und VOB/B 2019

Bedeutung der Abnahme
Wie kann eine Bauabnahme erfolgen? (Ausdrückliche Abnahme, schlüssige Abnahme, Abnahme durch Fristablauf, ...)
Wer darf eine Bauabnahme durchführen?
Wann muss eine Abnahme erfolgen? (Abnahmezeitpunkt, Teilabnahme, Abnahme bei Vertragskündigung, Entbehrlichkeit der Abnahme, ...)
Welche Fristen sind bei der Abnahme zu beachten? (Fristen nach VOB/B und BGB, Fristberechnung und Abnahmeverzug, Fertigstellungsmitteilung, ...)
Abnahmeverpflichtung und Abnahmeverweigerung (Abnahme als Bauherrenpflicht, unberechtigte Verweigerung, Abnahmefähigkeit/-reife, ...)
Wirkungen der Abnahme (Leistungspflicht und Mängelrechte des Auftraggebers, Gefahrübergang, Beweislastumkehr, Mangelvorbehalte, Fälligkeit der Vergütung, Verjährungsbeginn, ...)
TECHNIK
Checklisten zur Abnahme nach ATV-DIN-Normen der VOB/C 2019, nach Gewerken sortiert, mit allen wichtigen technischen Vorgaben sowie den häufigsten Fehlerquellen, u. a. zu:

Abdichtungsarbeiten (neu)
Betonarbeiten
Dachdeckungsarbeiten (neu)
Drän- und Versickerarbeiten
Erdarbeiten
Estricharbeiten
Fliesen- und Plattenarbeiten (neu)
Klempnerarbeiten
Maler- und Lackierarbeiten
Mauerarbeiten
Metallbauarbeiten (neu)
Parkettarbeiten
Putz- und Stuckarbeiten
Sanitäranlagen
Tapezierarbeiten
Tischlerarbeiten
Wärmedämm-Verbundsysteme
Zimmer- und Holzbauarbeiten