9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Eines der wichtigsten und zugleich witzigsten Stücke amerikanischer Literatur.« Der Spiegel E.L. Doctorows Roman, ein Klassiker der modernen Literatur, verfilmt und als Musical auf die Bühne am Broadway gebracht, führt uns in das Amerika des frühen 20. Jahrhunderts. Er erzählt die Geschichte von Coalhouse Walker, einem schwarzen Jazzpianisten, der um Gerechtigkeit kämpft. Walkers Aufbegehren und tragische Verstrickungen verwebt Doctorow mit der Geschichte einer wohlhabenden weißen Familie und dem wirtschaftlichen Aufstieg eines jüdischen Einwanderers. In einer kunstvollen Verbindung von…mehr

Produktbeschreibung
Eines der wichtigsten und zugleich witzigsten Stücke amerikanischer Literatur.« Der Spiegel E.L. Doctorows Roman, ein Klassiker der modernen Literatur, verfilmt und als Musical auf die Bühne am Broadway gebracht, führt uns in das Amerika des frühen 20. Jahrhunderts. Er erzählt die Geschichte von Coalhouse Walker, einem schwarzen Jazzpianisten, der um Gerechtigkeit kämpft. Walkers Aufbegehren und tragische Verstrickungen verwebt Doctorow mit der Geschichte einer wohlhabenden weißen Familie und dem wirtschaftlichen Aufstieg eines jüdischen Einwanderers. In einer kunstvollen Verbindung von fiktionalen Charakteren und historischen Persönlichkeiten entsteht das fesselnde Porträt einer ganzen Ära, der Zeit zwischen 1902 und dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs.Anlässlich des 80. Geburtstags von E.L. Doctorow am 6. Januar 2011 erscheint der Klassiker in neuer Gestaltung.
  • Produktdetails
  • KiWi Taschenbücher Nr.1211
  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch
  • Originaltitel: Ragtime
  • Artikelnr. des Verlages: 4001147
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: 24. Februar 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 125mm x 25mm
  • Gewicht: 252g
  • ISBN-13: 9783462043198
  • ISBN-10: 3462043196
  • Artikelnr.: 32495550
Autorenporträt
Doctorow, E.L.§E.L. Doctorow wurde am 6. Januar 1931 in New York City geboren und wuchs in der New Yorker Bronx auf. Seine Romane »Ragtime«, »Billy Bathgate« oder »Der Marsch« und »Homer & Langley« sind aus dem Kanon der amerikanischen Literatur nicht wegzudenken. Er erhielt für seine Bücher nahezu alle wichtigen Literaturpreise, darunter den PEN/Saul Bellow Award für sein Lebenswerk.
Rezensionen
"Eines der wichtigsten und zugleich witzigsten Stücke amerikanischer Literatur." Der Spiegel
" Ragtime - der vielleicht merkwürdigste aller historischen Romane, ohne dessen Vorbild ich niemals meinen Roman Die Vermessung der Welt hätte schreiben können." Daniel Kehlmann