Heilwirkung der Wachteleier - Hirsch, Siegrid
9,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Arzneien aus der Natur sind manchmal ideal verpackt, das Wachtelei ist das beste Beispiel. Es bietet uns eine reiche Palette lebenswichtiger Aminosäuren. Für Menschen, die gesund sein und bleiben wollen. Der Ratgeber zeigt, was Sie vom Wachtelei erwarten können und wie es in der Küche, in der Körperpflege und als Heilmittel eingesetzt werden kann.
Wachteleier können helfen - bei Allergien - zur Entgiftung & Entschlackung - beim Aufbau von Energie - zur Vitalisierung des Körpers - um Abwehrkräfte zu stärken - als Anregung des Stoffwechsels - bei Hauterkrankungen - u. v. m.
…mehr

Produktbeschreibung
Arzneien aus der Natur sind manchmal ideal verpackt, das Wachtelei ist das beste Beispiel. Es bietet uns eine reiche Palette lebenswichtiger Aminosäuren. Für Menschen, die gesund sein und bleiben wollen. Der Ratgeber zeigt, was Sie vom Wachtelei erwarten können und wie es in der Küche, in der Körperpflege und als Heilmittel eingesetzt werden kann.

Wachteleier können helfen
- bei Allergien
- zur Entgiftung & Entschlackung
- beim Aufbau von Energie
- zur Vitalisierung des Körpers
- um Abwehrkräfte zu stärken
- als Anregung des Stoffwechsels
- bei Hauterkrankungen
- u. v. m.
  • Produktdetails
  • Verlag: Freya
  • Überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 86
  • Erscheinungstermin: April 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 167mm x 15mm
  • Gewicht: 286g
  • ISBN-13: 9783990251089
  • ISBN-10: 3990251082
  • Artikelnr.: 38466258
Autorenporträt
Siegrid Hirsch, nach einer Ausbildung zur Hochbau-Technikerin langjährige ORF-Redakteurin, beschäftigt sich von Jugend an mit Heilpflanzen. Sie schloss in Ignaz Schlifnis Kräuterschule die Heilpflanzen- und Botaniker-Ausbildung mit Auszeichnung ab und erfüllte sich damit als 43-jährige einen Lebenstraum. Der Garten ist für Siegrid Hirsch der Anfang aller Dinge, die Wiederansiedelung gefährdeter Pflanzen ein besonderes Anliegen. Sie ist Vorstandsmitglied im größten gemeinnützigen Kräuterverein Österreichs und führt die Redaktion der Zeitschrift Gesundheitsbote. Seit 1996 arbeitet sie auch als Autorin. Ihre Bücher wurden zu Bestsellern.
Andere Kunden kauften auch