Radio Heimat - Damals war auch scheiße! - Semmelrogge,Martin/Lohmeyer,Peter
Zur Bildergalerie

Statt 17,99**
16,99
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
8 °P sammeln

  • Blu-ray Disc

Jetzt bewerten

Frank, Pommes, Spüli und Mücke sind beste Freunde und haben sich vorgenommen, alles auf eine Karte zu setzen: In diesem Sommer in den Achtzigern wollen sie im Ruhrpott die Liebe, den Sex und das andere Geschlecht erobern. Was sich als nicht immer ganz so einfach herausstellt, und so verbringen die Jungs die meiste Zeit damit, ihre Wunden zu lecken. Was sich gerade im Fall von Frank als besonders schmerzhaft erweist, denn er ist Hals über Kopf verliebt in die schöne Karola. Sie aber nicht in ihn.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Bonusmaterial
Making of, Interviews, Featurettes, Trailer
…mehr

Produktbeschreibung
Frank, Pommes, Spüli und Mücke sind beste Freunde und haben sich vorgenommen, alles auf eine Karte zu setzen: In diesem Sommer in den Achtzigern wollen sie im Ruhrpott die Liebe, den Sex und das andere Geschlecht erobern. Was sich als nicht immer ganz so einfach herausstellt, und so verbringen die Jungs die meiste Zeit damit, ihre Wunden zu lecken. Was sich gerade im Fall von Frank als besonders schmerzhaft erweist, denn er ist Hals über Kopf verliebt in die schöne Karola. Sie aber nicht in ihn.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

Making of, Interviews, Featurettes, Trailer
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 Blu-ray Disc
  • Hersteller: Concorde Home Entertainment
  • Gesamtlaufzeit: 85 Min.
  • Erscheinungstermin: 26. Mai 2017
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Untertitel: Deutsch
  • Regionalcode: B2
  • Bildformat: 1:2, 39/1080p
  • Tonformat: dts HD 5.1 MA
  • EAN: 4010324041722
  • Artikelnr.: 47657242
Rezensionen
Seit der Verfilmung seines Romans "Liegen lernen" entwickelt sich Frank Goosen zusehends zum Lieblingsautor deutscher Filmemacher. Vor den nachfolgenden Goosen-Adaptionen "Sommerfest" von Sönke Wortmann und "So viel Zeit" von Philipp Kadelbach kann man sich die Zeit blendend mit den Ruhrpott-Reminiszenzen von Matthias Kutschmann vertreiben, eine Art "American Graffiti" mit Currywurst in den Adern, in dem die unverbrauchten Protagonisten von einem Who's Who der coolsten Pottschauspieler unterstützt werden.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag