Dr. Vitruan - Birg, Michel Maria

EUR 19,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Mit diesem Buch will der Autor allen ahnungslosen Spaziergängern die Augen schärfen. Er möchte Ihnen Hinweise geben, um Spuren illegaler, hobbyjagdlicher Umtriebe besser deuten zu können. Das Werk ist ein heiterer Fingerzeig auf eine in Deutschland immer noch unkontrollierte, scharf bewaffnete Freizeitbeschäftigung. Es sind fast normale Zeitgenossen und leider auch Zeitgenossinnen, die unter dem Vorwand der Einhaltung eines natürlichen Gleichgewichts ihr verborgenes Unwesen treiben. Der Autor, ein ehemaliger Berufsjäger zeigt die Realität und lüftet das grüne Exhibitionistenmäntelchen der…mehr

Produktbeschreibung
Mit diesem Buch will der Autor allen ahnungslosen Spaziergängern die Augen schärfen. Er möchte Ihnen Hinweise geben, um Spuren illegaler, hobbyjagdlicher Umtriebe besser deuten zu können. Das Werk ist ein heiterer Fingerzeig auf eine in Deutschland immer noch unkontrollierte, scharf bewaffnete Freizeitbeschäftigung. Es sind fast normale Zeitgenossen und leider auch Zeitgenossinnen, die unter dem Vorwand der Einhaltung eines natürlichen Gleichgewichts ihr verborgenes Unwesen treiben. Der Autor, ein ehemaliger Berufsjäger zeigt die Realität und lüftet das grüne Exhibitionistenmäntelchen der Jäger und Förster. Er schildert seine persönlichen Erlebnisse welche mit allgemeinverständlichen Gleichnissen gewürzt sind. Michel Maria Birg gab seinen Beruf auf als er merkte, dass der ethische Verfall in der Jagd stetig zunimmt und auf wildbilogische Erfordernisse keinen Wert mehr gelegt wird. Er war in die Rolle des Futterknechts und Raubwildtöters gezwungen worden. Seine Fachkenntnis? ... unerwünscht! Heute kämpft er für ein ethisch vertretbares, wissenschaftlich geleitetes Wildtiermanagement und fordert eine effektive Überwachung dieses blutigen HobbyZs. Wildhüter nach internationalem Vorbild (Schweiz, Irland) könnten diese Aufgabe erfüllen. " ... auf der Jagd haben wir mittlerweile regelrechte Wildwestverhältnisse, ein Lebendzielscheibensport!" Das Ende des "Wilden Westens" in Amerika wurde dadurch herbeigeführt, dass Sheriffs in vom Gesetz unkontrollierte Landstriche vorgedrungen sind. Die Gefängnisse füllten sich bis zum Rand! Auch mit solchen Leuten, die sich bisher als gesetzestreu und ehrbar darstellten. Die hatten immer Ordnungshüter für unnötig gehalten, weil sie die Gesetze selber machten! "Wanderer kommst Du an einer Jagdkanzel vorbei, dann verweile und denke an Dr. Vitruan."
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 288
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 288 S. 215 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm x 19mm
  • Gewicht: 392g
  • ISBN-13: 9783837083576
  • ISBN-10: 3837083578
  • Best.Nr.: 25832798