49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Neue Perspektiven für Raum- und Verkehrsentwicklung
Mit Beiträgen zahlreicher Fachwissenschaftler
Dieses Buch handelt von den wechselseitigen Zusammenhängen zwischen Wohnstandortwahl und Alltagsmobilität im Kontext des sozialen und stadträumlichen Wandels. Aufbauend auf einem theoriegeleiteten Erklärungsansatz werden empirische Befunde zu zehn Gebieten aus der Region Köln vorgestellt. Grundlegende These ist, dass Personengruppen unterschiedlicher Lebenslagen und Lebensstile und in verschiedenen Gebieten spezifische Mobilitätsformen aufweisen. Vordiesem Hintergrund entsteht das Bild einer…mehr

Produktbeschreibung
Neue Perspektiven für Raum- und Verkehrsentwicklung

Mit Beiträgen zahlreicher Fachwissenschaftler
Dieses Buch handelt von den wechselseitigen Zusammenhängen zwischen Wohnstandortwahl und Alltagsmobilität im Kontext des sozialen und stadträumlichen Wandels. Aufbauend auf einem theoriegeleiteten Erklärungsansatz werden empirische Befunde zu zehn Gebieten aus der Region Köln vorgestellt. Grundlegende These ist, dass Personengruppen unterschiedlicher Lebenslagen und Lebensstile und in verschiedenen Gebieten spezifische Mobilitätsformen aufweisen. Vordiesem Hintergrund entsteht das Bild einer sozial, räumlich und zeitlich differenzierten Stadtregion, aus dem zahlreiche Vorschläge für die Planungspraxis abgeleitet werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2006
  • Seitenzahl: 276
  • Erscheinungstermin: 16. Januar 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 212mm x 150mm x 18mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783531146027
  • ISBN-10: 3531146025
  • Artikelnr.: 15094163
Autorenporträt
Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann leitet das Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr der RWTH Aachen.
Priv.-Doz. Dr. Markus Hesse ist als Hochschulassistent am Institut für Geographische Wissenschaften der Freien Universität Berlin tätig.
Prof. Dr.-Ing. Christian Holz-Rau leitet das Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung der Fakultät Raumplanung an der Universität Dortmund.
Dr. Marcel Hunecke ist als Wissenschaftlicher Assistent an der Arbeitseinheit für Kognitions-und Umweltpsychologie an der Ruhr-Universität Bochum tätig.

Inhaltsangabe
Lebensstile, Wohnmilieus, Raum und Mobilität
Der Untersuchungsansatz von Stadtleben
Das Projektdesign von StadtLeben
Lebensstil, Raum und Sozialstruktur
Standortanforderungen, Standortzufriedenheit und Wohnmobilität
Alltagsmobilität
Räumliche Mobilität als Prozess kurz
und langfristigen Handelns: Zusammenhänge zwischen Wohn
und Alltagsmobilität
Wohnmilieus
Räumliche Bindung versus Entankerung
Praxisrelevante Schlussfolgerungen