12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Am Beispiel eines einzigen Mannes erzählt Bestsellerautor Ronald Reng die wechselvolle und packende Geschichte der Bundesliga: Als Spieler, Trainer, Sportdirektor und Talentejäger ist Heinz Höher einer der ganz wenigen, die in 50 Jahren Bundesliga immer dabei waren. Ronald Reng ist eine famose Abenteuergeschichte über die Deutschen und ihr liebstes Spiel gelungen.…mehr

Produktbeschreibung
Am Beispiel eines einzigen Mannes erzählt Bestsellerautor Ronald Reng die wechselvolle und packende Geschichte der Bundesliga: Als Spieler, Trainer, Sportdirektor und Talentejäger ist Heinz Höher einer der ganz wenigen, die in 50 Jahren Bundesliga immer dabei waren. Ronald Reng ist eine famose Abenteuergeschichte über die Deutschen und ihr liebstes Spiel gelungen.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.30555
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 475
  • Erscheinungstermin: Dezember 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 32mm
  • Gewicht: 338g
  • ISBN-13: 9783492305556
  • ISBN-10: 3492305555
  • Artikelnr.: 40857764
Autorenporträt
Ronald Reng, geboren 1970 in Frankfurt, lebte viele Jahre als Sportreporter und Schriftsteller in Barcelona. Seine Biografie über Robert Enke stand zehn Wochen unter den Top 5 der Spiegel-Bestsellerliste, sein Buch »Spieltage. Die andere Geschichte der Bundesliga« erhielt den »NDR Kultur Sachbuchpreis« und wurde als »Fußballbuch des Jahres 2013« ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm »Mroskos Talente. Das erstaunliche Leben eines Bundesliga-Scouts«, das 2016 ebenfalls zum »Fußballbuch des Jahres« gekürt wurde und »Warum wir laufen«.
Inhaltsangabe
15. Februar 1976: Glatteis im Strafraum

1963: Mitfahrgelegenheit in die Bundesliga

Das Jahr null: Die Mannschaft des Wirts

Zur selben Zeit im Jahr null: Die Sekretärin am Plattenteller

Die Sechziger: Motorbiene

Von 1963 ins Jahr 1944: Damals

Immer noch die Sechziger: Kalt

1966: Männer und Frauen

1968: Helden für einen Tag

1968-1971: Auf der anderen Seite der Seitenauslinie

6. Juni 1971: Echte Freunde

Nach 1971, nach dem Skandal: Nur ein paar Zuschauer im kalten Grau der Betontribünen

Die Siebziger: Und im Kopf ein Gefühl: Das war die große Zeit

30. November 1974: Die Frauen kommen

Die Siebziger, später: Unabsteigbar

Das Ende der Siebziger: Ist es wirklich Zeit zu gehen?

Das sind nicht mehr die famosen Siebziger: Von der Möglichkeit zu scheitern

1980-1983: Das lange Haar weht nicht mehr

Oktober 1984: Rebellion!

9. Juni 1985: Nur eine Richtung: vorwärts

Die Achtziger: Große Unterhaltung, bitte

Am Ende der Achtziger: Der richtige Mann im falschen Job

17. Mai 1990: Nur ein Augenblick

Die frühen Neunziger: Einige Versuche weiterzuleben

Mitten in den Neunzigern: Die Bundesliga sagt, sie sei nun modern

17. Oktober 1996: Die Chance

An der Wende eines Jahrtausends: Die unerträgliche Entdeckung der Raumdeckung

1999-2002: Seine Jungs

Die Nullerjahre: Gänsehaut

2010 und danach: Doppelknoten für immer

50 Jahre Bundesliga: Immer Höher

Anmerkungen & Danksagung

Bildnachweis
Rezensionen
"Spannend, authentisch, fleißig zusammengetragen. Ein bleibendes Buch der Fußball- und Gesellschaftskultur.", Märkische Allgemeine, 19.10.2013